Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass Geschäftsinhaber mit den vielen vertraut werden Finanzierungsformen zur Verfügung zu ihnen. Hier ist eine Liste von fünf der gängigsten Finanzierungsarten, mit denen Sie beginnen können:

1. Business Kreditkarten.

Geschäftskreditkarten sind eine der am meisten übersehenen und dennoch praktikablen Möglichkeiten, eine Geschäftsfinanzierung zu erhalten. Eine Geschäftskreditkarte funktioniert ähnlich wie eine persönliche Kreditkarte, da sie dem Unternehmen die Möglichkeit gibt, Einkäufe auf Kredit zu tätigen, während sie darauf warten, dass diese süßen Einnahmen eingehen.

Geschäftskreditkarten können eine Art gesicherte oder ungesicherte Finanzierung sein. Wie eine persönliche Kreditkarte sind sie normalerweise ungesichert. Wenn Sie einen schlechten persönlichen Kredit haben, werden Sie wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, von Anfang an für eine Geschäftskreditkarte zugelassen zu werden. Es gibt gesicherte Geschäftskreditkarten, bei denen normalerweise eine Bareinzahlung erforderlich ist, um sich für die Karte zu qualifizieren. Diese können verwendet werden, um ein besseres persönliches Guthaben herzustellen und neue ungesicherte Geschäftskreditkartenoptionen zu eröffnen. Im Allgemeinen benötigen Sie jedoch mindestens eine angemessene persönliche Kreditwürdigkeit, um sich für die überwiegende Mehrheit der Geschäftskreditkarten zu qualifizieren.

Geschäftskreditkarten sind großartig, da sie häufig Startups zur Verfügung stehen. Die Emittenten überprüfen im Allgemeinen die persönlichen Kredit-Scores eines Antragstellers und lassen im Rahmen des Qualifizierungsprozesses sogar Einnahmen aus anderen Quellen als ihrem Geschäft zu.

2. Geschäftskredite.

Ein Geschäftskredit ist eine Vereinbarung zwischen Ihnen und einem Kreditgeber, bei der dieser einen bestimmten Betrag für das Wachstum Ihres Geschäfts zur Verfügung stellt, von dem Sie nach Belieben Gebrauch machen können. Der Vorteil einer Kreditlinie gegenüber einem regulären Kredit besteht darin, dass Sie keine Zinsen für einen nicht genutzten Kredit zahlen.

Geschäftskreditlinien können für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden. Kleinere Kreditlinien werden eher ungesichert genehmigt als große. Für Kreditlinien mit einem Limit von über 50.000 USD ist normalerweise eine vollständige Dokumentation erforderlich, und häufig sind auch Sicherheiten erforderlich.

Die Voraussetzungen, um sich für einen Geschäftszweig zu qualifizieren, hängen davon ab, mit welchem ​​Kreditgeber Sie sprechen. Im Falle einer Bank oder einer Kreditgenossenschaft wird beispielsweise häufig Ihre Einzahlungshistorie berücksichtigt. Wenn es gesund ist, übersehen sie möglicherweise schwächere Aspekte Ihrer Kreditakte.

Beachten Sie bei Online-Kreditgebern, dass Sie möglicherweise aufgefordert werden, Ihr Bankkonto zu verknüpfen, damit der Kreditgeber die Einnahmen überprüfen kann.

3. Gewerbliche Immobilienkredite.

Ein gewerblicher Immobilienkredit wird üblicherweise zum Kauf oder zur Renovierung von Gewerbeimmobilien verwendet, die Ihr Unternehmen in Anspruch nimmt. Denken Sie daran, dass diese Kredite für verschiedene Arten von einkommensschaffenden und gewerblichen Immobilien besichert werden können. Geben Sie die Idee also nicht auf, bevor Sie Ihre Hausaufgaben machen, um zu sehen, ob Sie sich qualifizieren.

4. SBA-Darlehen.

Wenn Sie ein Unternehmer sind, haben Sie definitiv von der Small Business Administration (SBA) gehört. Banken, Kreditgenossenschaften und andere Kreditinstitute arbeiten mit der SBA zusammen, um SBA-Kredite bereitzustellen, die von der Regierung bis zu satten 90 Prozent des Kreditbetrags garantiert werden. Diese Garantie reduziert das Risiko des Kreditgebers und bietet Ihnen gleichzeitig eine Finanzierung, die bei solch niedrigen Zinssätzen nur sehr schwer – wenn nicht unmöglich – zu erhalten wäre.

Das Darlehen 7 (a), das für allgemeine Geschäftszwecke verwendet wird, und das Darlehen 504, das häufig für den Kauf von Ausrüstungsgegenständen oder Immobilien benötigt wird, sind zwei der beliebtesten SBA-Darlehensprogramme, haben jedoch unterschiedliche Qualifikationsanforderungen. Um die Angelegenheit noch komplexer zu gestalten, fügen einige Banken zusätzlich zu den Anforderungen des SBA ihre eigenen Qualifikationen hinzu.

Machen Sie sich mit den Anforderungen für SBA-Kredite und den Anforderungen der einzelnen Kreditgeber vertraut. Eine Ablehnung eines Kredits von 504 bei einer Bank zum Beispiel bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie Ihr Glück nicht bei einer anderen versuchen können.

5. Barvorschüsse von Händlern.

Ein Händler-Bargeldvorschuss wandelt Ihre zukünftigen Visa, MasterCard, American Express und Discover-Kartenforderungen, dh Ihre zukünftigen Kreditkartenverkaufstransaktionen, in sofortiges Bargeld um. Dieses Bargeld kann für jeden geschäftlichen Zweck verwendet werden, und Sie zahlen es zurück, indem Sie sich damit einverstanden erklären, dass ein bestimmter Betrag oder Prozentsatz aus zukünftigen Verkäufen entnommen wird. Zahlungen werden automatisch auf Ihren Restbetrag angewendet, bis der Restbetrag beglichen ist.

Denken Sie daran, dies ist kein Darlehen, sondern ein Kauf und Verkauf von zukünftigen Einnahmen. Dies bedeutet, dass Barvorschüsse von Händlern nicht an Gesetze gebunden sind, die die Zinssätze regeln. Darüber hinaus werden die Kosten im Voraus berechnet, sodass Sie selten Geld sparen, wenn Sie es schneller als vereinbart zurückzahlen. Infolgedessen variieren die Kosten für die Nutzung dieses Dienstes erheblich, was es zu einer sehr teuren Möglichkeit macht, Bargeld zu beschaffen. Es kann jedoch ein Lebensretter für Unternehmen sein, die sich einer Geldkrise gegenübersehen.

Die Meinungen der Kolumnisten von Inc.com sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: