Andre Chandra, ein Unternehmerorganisation (EO) Mitglied in San Francisco, ist Gründer und Geschäftsführer von Propelo Media, ein Omni-Channel-Direktmarketing-Unternehmen, das Kunden bei der Lead-Generierung, Kundenbindung und Markenbildung unterstützt. Wir haben Andre gefragt, welche Strategien sich in der Marketinglandschaft für 2020 abheben.

Wir leben in einer Omni-Channel-Welt. Während die Verbraucher in Marketingbotschaften schwärmen, bemerken sie die meisten von ihnen kaum und ärgern sich oft über die, die sie tun. Wie kann Ihr Unternehmen positive Markenerlebnisse aufbauen in einer solchen umgebung?

Im Jahr 2020 wird die einzige wirklich tragfähige Marketingtaktik darin bestehen, herausragende Omni-Channel-Kundenerlebnisse zu schaffen. Die Leute erinnern sich nicht an Marketingbotschaften. Sie erinnern sich wie es fühlt sich mit Ihrer Marke interagieren. Sie erinnern sich, wie es ist, mit Ihnen „einzukaufen“, auch wenn „Einkaufen“ nichts mit Einzelhandel zu tun hat.

Das Omni-Channel-Kundenerlebnis bestimmt, wie sich diese Gefühle – an die sich die Kunden erinnern – entwickeln. Wenn Marken Daten verwenden, um Kunden und Kunden zu stärken Machen Sie den Kaufvorgang nahtlos und bequemwerden diese Kunden wiederkommen wollen. Dies ist das Erfolgsgeheimnis von Unternehmen von Amazon bis Zappos. 2020 müssen Sie es in Ihre Marketingstrategie einbeziehen.

Im Folgenden finden Sie drei Marken, die die Erfahrungen ihrer Omni-Channel-Kunden richtig gemacht haben und deren Konzepte Sie in Ihren Marketingplan integrieren können.

1. Persönlich werden mit MB Financial

Viele Omni-Channel-Erlebnisse gibt es auf das Kundenerlebnis ausgerichtetBeginnen wir aber mit einer Marke, die die Strategie zur Kundenakquise wirksam einsetzt. Als die 100-jährige MB Financial Bank auf persönlicher Ebene mit kleinen Unternehmen in Kontakt treten wollte, musste sie kreativ werden.

Mit 430.000 kleinen Unternehmen auf dem Heimatmarkt von MB Financial in Chicago, wo es 86 lokale Niederlassungen gibt, würde man erwarten, dass MB eine starke Anhängerschaft für kleine Unternehmen hat – aber das war nicht der Fall. Nach Jahren der Jagd nach größeren Kunden war die Bank für fleißige Unternehmer nur eine alte, gesichtslose Institution.

Die Lösung von MB Financial bestand darin, echte Mitarbeiter aus den lokalen Niederlassungen in das Unternehmen einzubeziehen „MB bin ich“ Kampagne. Es zeigte aktuelle Filialleiter in drucken, Radio und digitale Medienwerbung in der Region Chicago.

Diese Anzeigen waren nur der Anfang. EIN gezielte Direktmailing-Kampagne Es folgten lokale Filialleiter, die direkt mit den Eigentümern von Kleinunternehmen sprachen.

Die Kampagne Vertrauen aufgebaut, führte zu Gesprächen und führte zu Umsätzen, was zu einer Steigerung der Verkaufszahlen um 205 Prozent führte.

Jeder Mensch, den Sie erreichen, erlebt Ihre Marke als ein Omni-Channel-Phänomen. Als MB Financial die Teile zusammenbrachte, erstellte es eine Kampagne, die das endgültige Direktmailing für den Erfolg positionierte. Vom öffentlichen Messaging über das gezielte Engagement bis zur persönlichen Erfahrung: So verändert Omni-Channel-Marketing das Spiel.

2. Identifikation mit Neiman Marcus

Für Neiman Marcus überschreitet die Identität die Grenze zwischen Einzelhandel und Online. Interaktive Verzeichnisse im Geschäft und intelligente „Memory Mirror“ -Monitore ermöglichen Kunden ein digital verbessertes Erlebnis in der Umkleidekabine. Die App des Einzelhändlers ermöglicht es Kunden, Bilder von Outfits zu machen, die sie mögen, und Augmented Reality zu verwenden, um ähnliche Looks in seinem Katalog zu finden. Dies hilft beim Erstellen einer Preisgekröntes Omni-Channel-Einzelhandelserlebnis Das stärkt die Kunden und beseitigt frustrierende Hindernisse auf dem Weg des Käufers.

Neiman Marcus nutzt Informationen, um Kunden in jedem Kanal zu stärken. Wenn Sie beispielsweise auf der Website nach einer bestimmten Größe suchen, verwendet das System standardmäßig diese Größe. E-Mails und dynamisch gedruckte Direktwerbung zeigen die von Ihnen angesehenen Artikel und stellen die Angebote für Sie zusammen. „Identität ist der Kern der Personalisierung“, sagt Jeff Rosenfield, VP für Customer Insight und Analytics„Wenn Sie es nicht richtig verstehen, sprechen Sie nicht mit dem gesamten Kunden.“

Auch wenn Sie Ihren Kunden keinen Zauberspiegel vorlegen können, identifizieren Sie Ihre Besucher und bedienen Sie sie gezieltes Marketing Über soziale Netzwerke sind Online-Anzeigen, Direktwerbung und E-Mail für jedes Unternehmen erreichbar.

3. Mit der Bank of America mobil werden

Manchmal geht es bei Omni-Channel weniger darum, eine integrierte Strategie zu entwickeln, als vielmehr darum, in Kanälen Fuß zu fassen, in denen Sie an Boden verloren haben. Die Bank of America ermöglicht es ihren Kunden, Termine zu verwalten, Guthaben zu überprüfen, neue Karten anzufordern und Rechnungen in einem preisgekrönten mobilen Kundenerlebnis zu bezahlen.

Die Initiative geht noch weiter: Die Bank experimentiert mit tellerless „Robo-Äste“ die Mobile-Banking-Nutzer ohne Personal vor Ort unterstützen. Kunden können jedoch mit Live-Kassierern in der Ferne sprechen, um Kredite aufzunehmen und andere Aufgaben zu erledigen.

Auch wenn Sie keine mobile App erstellen können, die auf alle Ihre Dienste zugreift – geschweige denn auf eine „robo“ -Einzelhandelsfiliale -, können Sie es sich nicht leisten, die zu ignorieren massives mobiles und soziales Medienpublikum. Unabhängig von der Branche nutzt Ihr Zielmarkt diese Kanäle für die tägliche Kommunikation.

Erweitern Sie Ihre Kundenliste durch a Datenanhängeprogramm Sie können Social Media-Profile, Mobilgeräte-IDs und weitere Möglichkeiten freischalten, um Kunden dort zu erreichen, wo sie sich entscheiden. Auch wenn Sie nicht zuerst mobil sind, können Sie mobilfreundlich sein und dennoch einen erheblichen Einfluss auf die Erfahrungen Ihrer Kunden haben.

Omni-Channel für 2020

Zusammen umfassen diese Omni-Channel-Strategien drei Bereiche des Marketings: Kundenakquise, Personalisierung und mobilzentrierte Kundenerlebnisse. In einer Welt, in der Konsumenten weiterhin Massenmarketing-Botschaften ausschalten, ist es entscheidend, diese Aspekte der Erfahrung richtig zu machen, um eine solche Kundenerfahrung zu schaffen Kunden werden es sich wünschen, ihre Freunde zu besuchen und ihnen davon zu erzählen.

Also, stehlen Sie eine Seite aus den Strategien dieser Unternehmen, und Geben Sie Ihrer Marke das Fundament außergewöhnliche Erfahrungen zu liefern, die Verbraucher und Geschäftskunden im Jahr 2020 und darüber hinaus überzeugen.

Die Meinungen der Kolumnisten von Inc.com sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: