Das neue Jahr macht uns noch leichtgläubiger und bis zum 1. FebruarstWir haben unseren Schwung verloren, weil alle anderen ihren verloren haben.

Ein ausgezeichneter Rat ist, sich von der Konkurrenz abzuheben, indem Sie ironischerweise in die entgegengesetzte Richtung schauen.

Warren Buffetts Weisheit

„Ich werde Ihnen das Geheimnis erzählen, um an der Wall Street reich zu werden. Sie versuchen, gierig zu sein, wenn andere Angst haben. Und Sie versuchen, Angst zu haben, wenn andere gierig sind.“

Das hat natürlich nichts mit Geld zu tun. Es hat mit Wahrnehmung zu tun.

Je höher die Zahl der Menschen ist, die an etwas zu glauben scheinen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass wir die Behauptung hinterfragen. WeWork ist eine hervorragende Investition weil Milliarden von Dollar hineingepflügt wurden. Es ist leicht anzunehmen, dass andere Leute das Bein bearbeitet haben – wie hätte es so weit kommen können, ohne es zu hinterfragen?

Finde den blauen Ozean

Stellen Sie sich stattdessen Zickzack vor, wenn alle anderen zackeln. Es ist schwer, sich gegen die Masse zu behaupten, aber wenn man das tut, passiert ein paar natürliche Phänomene.

Erstens finden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit neue Möglichkeiten, da Sie Dinge sehen, die andere nicht sehen. Es ist, als würde man 2016 einen Home Food-Abonnement-Service eröffnen oder 2019 einen Co-Working-Space: Sie haben vielleicht das Gefühl, der Markt wächst, aber Sie wissen nicht, ob der Markt auch Platz für Sie hat.

Wenn Sie eine andere Richtung einschlagen, wenden Sie den Klassiker an Blaue Ozean Strategie. Sie finden die Bereiche, die weniger überfüllt sind. Das ist auch ein Risiko, aber wenn Sie Traktion haben, haben Sie den Bereich ganz für sich. Ich fand, dass dies gut funktionierte, als Journalist, der eine neue Geschichte erzählte, und als Gründer. Erfolg mit meinem Startup, Cuddlr.

Zweitens finden Sie auch Risse, Probleme und Probleme mit dem gemeinsamen Argument. Ein skeptisches Auge ist unbezahlbar. Und selbst wenn Sie mit dem Strom schwimmen, kennen Sie die potenziellen Gefahren und sind erfolgreicher als andere, die den Weg wählen, weil er am beliebtesten ist.

Die Meinungen der Kolumnisten von Inc.com sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: