So machen Sie die Urlaubsreinigung stressfrei – und dauerhaft

Published by Danny Lehmann on



Es könnte der schlimmste Teil der Ferien sein. Der Teil, vor dem Sie sich fürchten, wird gestresst, bevor der Teil überhaupt beginnt. Sie können spüren, wie der Stress wächst, wenn Sie sich auf die Veranstaltung vorbereiten, und er steigt erst, wenn die Leute ankommen. Sie versuchen, Schritt zu halten, aber bei all Ihren anderen Hosting-Aufgaben gerät es schnell außer Kontrolle. Sie bitten Ihre Familie um Hilfe, aber sie sind zu beschäftigt damit, Spaß zu haben, und ehrlich gesagt, sie wären auch machtlos dagegen.

Das ist richtig – es ist Zeit zu putzen. Aber keine Panik! Du kannst das. Und es muss nicht einmal super schmerzhaft sein. Wenn du gehe es richtig an, halte eine positive EinstellungWenn die richtige Möhre an der Ziellinie baumelt, können Sie die Reinigung ohne körperliche oder seelische Verletzungen abschließen.

Hier einige Tipps, wie Sie die Reinigung angenehmer und langlebiger gestalten können:

Bevor Sie anfangen, den Berg der Reinigung anzugehen, müssen Sie tun, Nimm dir eine Minute Zeit zum Nachdenken. Machen Sie eine Liste von allem, was getan werden muss, und unterteilen Sie sie in kleinere Aufgaben. Es mag schmerzhaft sein, darüber nachzudenken, aber zumindest kannst du für den Teufel planen, den du kennst. Sie werden vielleicht sogar überrascht sein, dass Ihre Liste nicht so schlecht ist, wie Sie es sich vorgestellt haben.

2. Mach ein Spiel daraus.

Das Putzen kann eine schreckliche, endlose Aufgabe sein, oder es kann eine angenehme Aufgabe sein, die Sie – fast – genießen. Es dreht sich alles um Haltung. Gehen Sie also mit einer positiven Einstellung darauf ein und sehen Sie, wie Sie die Aktivität von Schmerz zu Spiel transformieren können. Stellen Sie selbst eine Countdown-Uhr ein und prüfen Sie, ob Sie die Küche reinigen können, bevor der Timer abläuft. Führen Sie ein Rennen mit Ihrem Lebensgefährten, um zu sehen, wer die Wäsche am schnellsten falten kann. Bestimmen Sie schließlich, wer die beste Methode zum Laden des Geschirrspülers hat. Erinnern Sie sich daran, dass die Ergebnisse den Schmerz wert sind, und lächeln Sie weiter.

3. Verwenden Sie es als Ausrede.

Schauen Sie, wenn Sie trotzdem putzen müssen, können Sie es auch gut machen. Also, anstatt das Nötigste zu tun und etwas Schmutz unter den Teppich zu kehren, greife es wirklich an. Wenn Sie das gute Silber weggeräumt haben, nehmen Sie sich Zeit, um die gesamte Schublade neu zu ordnen. Wenn Sie die Tischwäsche weglegen, richten Sie das Regal im Schrank gerade aus. Sie werden sich danach so zufrieden fühlen und Ihr Haus wird fabelhaft aussehen. Und eine gute Reinigung wird jetzt bis zum Frühjahr dauern!

4. Belohnen Sie sich.

Egal wie viel Spaß Sie daran haben, es gibt wahrscheinlich immer noch tausend Dinge, die Sie lieber tun würden, als Ihr Haus zu putzen. Also zu Feiern Sie den Abschluss Ihrer AufgabeStellen Sie sicher, dass Sie sich selbst belohnen, besonders wenn es eine gute Arbeit ist. Vielleicht können Sie ein Weihnachtsgebäck essen oder sich einen Film gönnen. Vielleicht nehmen Sie den Hund für einen schönen langen Spaziergang. Stellen Sie einfach sicher, dass es entspannend und lustig ist – machen Sie kein Chaos!

Die Meinungen der Kolumnisten von Inc.com sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: