Wie jüngste Witwen und Witwer häufige finanzielle Fehler vermeiden und eine reichhaltige Zukunft schaffen können

Published by Danny Lehmann on



Gemäß Der Holmes-Rahe Stress Inventar, der Zufall Tod von a Ehepartner ist das stressigste Lebensereignis, das eine Person haben kann. Mit 37 Jahren wurde Christi Staibs Leben ohne Vorwarnung auf den Kopf gestellt, als ihr Mann bei einem Tauchunfall ertrank. Am Boden zerstört durchlief sie eine Phase tiefer Depressionen und stellte sich ihr Leben ohne ihn vor.

Auf der Suche nach einem Weg vorwärts ging Christi zu Unterstützungsgruppen für Witwen und Witwer. Die Möglichkeit, ihren Schmerz mit anderen zu teilen, die dieselben Kämpfe hatten, war der erste Schritt, um Christi zu helfen, emotional zu heilen.

Durch das Reden und Teilen erfuhr Christi schnell, dass viele der Menschen in ihren Selbsthilfegruppen vor extremen finanziellen Herausforderungen standen. Es stellt sich heraus, dass Finanzen eine der größten Belastungen beim Verlust eines Ehepartners sind.

Ein grundlegender Aspekt der Ehe oder einer langfristigen Partnerschaft ist, dass die Menschen in verschiedene „Aufgaben“ oder Verantwortlichkeiten geraten. Selbst wenn der Überlebende derjenige ist, der die Finanzen verwaltet hat, stellen sie schnell fest, dass der Verlorene viele Dinge getan hat, die sie jetzt herausfinden und tun müssen.

Emotional gesehen ist der Verlust eines Ehepartners erschütternd. Menschen gehen oft in extreme Ausgaben oder sogar übermäßige Philanthropie, um den Schmerz zu betäuben. Sie können ihr Vermögen nicht verwalten und schaffen oft neue finanzielle Probleme.

In diesen Sitzungen der Selbsthilfegruppe begann Christi, anderen Menschen zu helfen. Sie sah einen ernsten Bedarf, weil in den letzten 20 Jahren. Christi hatte sich selbst Finanzwissen beigebracht. Sie ist arm aufgewachsen und hat es sich zur persönlichen Aufgabe gemacht, finanziell erfolgreich zu sein. Jenen in ihrer Selbsthilfegruppe zu helfen, wurde zu Christi Zweck. Es gab ihr die Möglichkeit, ihren Verlust zu verstehen. Sie fand große Freude, anderen, die verletzt waren, eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Dies ist ein erstaunliches reales Beispiel dafür, wie man eine schmerzhafte Erfahrung zu einem kraftvollen Zweck macht.

Christi wurde zertifizierter Finanzberater, spezialisiert auf die Unterstützung von Witwen und Witwern. In den letzten 16 Jahren hat sie genau das getan und zahlreiche Auszeichnungen für ihre Arbeit in diesem Bereich erhalten.

Ich traf Christi bei einer Marketing-Mastermind-Gruppe, zu der ich gehöre, und sah sie schnell als jemanden, von dem ich lernen konnte. In voller Transparenz bin ich nicht ihre Klientin und sie ist nicht meine. Sie ist nur eine Person, von der ich lernen wollte und die ich für diesen Artikel interviewt habe. Es wurde keine finanzielle Entschädigung erhalten.

In diesem kurzen Artikel werde ich ein paar Dinge mitteilen, die Christi denjenigen empfiehlt, die kürzlich einen geliebten Menschen verloren haben, um möglicherweise ihre finanzielle Zukunft für den Erfolg vorzubereiten.

Auch wenn Sie noch nichts Tragisches erlebt haben, sind diese Strategien hilfreich, wenn Sie Ihr Leben und Ihre Zukunft verbessern möchten. Nach den Worten des Gründers von Strategic Coach, Dan Sullivan, sollten Sie „Ihre Zukunft immer größer machen als Ihre Vergangenheit“. Manchmal ist es eine äußerst tragische Erfahrung, Ihr System zu einer großen Veränderung zu schockieren. Dies muss nicht immer der Fall sein.

So können Sie Ihr Leben vergrößern, insbesondere in Zeiten der Herausforderung oder des Übergangs:

Wenden Sie sich an einen Berater Ihres Vertrauens

Es ist einfach, schlechte finanzielle Entscheidungen zu treffen, wenn Sie emotional erschüttert oder überfordert sind. Dies ist häufig bei Menschen der Fall, die kürzlich einen geliebten Menschen verloren haben. Aber im Allgemeinen werden viele Menschen nie emotional reif für ihr Geld.

Einen Berater zu finden, dem Sie vertrauen und den Sie respektieren, ist die Zeit und das Geld wert. Ein guter Berater hat den Vorteil, dass er seinen Kunden hilft, weniger emotional mit Geld und Finanzen umzugehen – insbesondere in Zeiten des persönlichen Verlusts.

Das kann ich persönlich bestätigen. In den letzten 12 Monaten hat er mir in Zusammenarbeit mit meinem Finanzberater dabei geholfen, große finanzielle Entscheidungen ohne Stress zu treffen. Er hat mir geholfen, Systeme so einzurichten, dass ich jede Woche konsequent und automatisch Geld investiere und spare.

Tritt einer Selbsthilfegruppe bei

Laut Traumaexperte Dr. Peter Levine: „Trauma ist nicht das, was mit uns passiert, sondern das, was wir in Abwesenheit eines einfühlsamen Zeugen in uns tragen.“

Wenn wir uns instinktiv herausfordernden Zeiten stellen, ziehen wir uns oft nach innen zurück und isolieren uns. Das nennen Psychologen „Unterdrückung“. Das ist keine gute Idee. So werden anfänglich schwierige Erfahrungen zu langfristigen Traumata.

Schließen Sie sich stattdessen einer Gruppe von Personen an, mit denen Sie offen sprechen können. Je offener Sie über Ihre Gefühle sein können, desto schneller wird der Heilungsprozess wahrscheinlich sein.

Sammeln Sie alle wichtigen Dokumente

Ein Nachlassverfahren ist ein rechtlicher Prozess, bei dem ein Testament überprüft wird, um festzustellen, ob es gültig und authentisch ist. Nachlass bezieht sich auch auf die allgemeine Verwaltung des Testaments eines Verstorbenen oder des Nachlasses eines Verstorbenen, der kein Testament hatte.

Ein grundlegender Aspekt, um emotional gesund zu werden und letztendlich zuversichtlich und aufgeregt in die Zukunft zu blicken, ist es, extrem deutlich zu machen, wo Sie sich gerade befinden.

Das Durchlaufen des Ermittlungsverfahrens kann Ihnen bei der Beurteilung Ihrer eigenen Situation helfen. Dies bedeutet, dass Sie eine klare Vorstellung davon haben müssen, wo Sie sich derzeit in Bezug auf Ihr gesamtes Vermögen befinden und was mit diesen Vermögenswerten passieren wird, wenn Sie letztendlich sterben. Die Nachforschungen werden am besten mit Hilfe eines auf diesem Gebiet spezialisierten Anwalts durchgeführt. Beispiele für die benötigten Dokumente sind:

  • Sterbeurkunde (n)
  • Geburtsurkunden)
  • Sozialversicherungsnummern
  • Testamente und Trusts
  • Hypothekenunterlagen
  • Versicherungspolicen
  • Kontoauszüge
  • Etc.

Ein grundlegender Aspekt bei der Transformation traumatischer Erlebnisse ist die Neuformulierung. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, zu erkennen, dass alles, was Sie durchmachen, FÜR Sie und nicht FÜR Sie geschieht.

Ja, der Tod Ihres Ehepartners ist schmerzhaft und nicht etwas, was Sie sich gewünscht haben. Auch wenn dies schwierig und schmerzhaft ist, kann es tatsächlich das Sprungbrett für die Verbesserung Ihres gesamten Lebens sein.

Christi hat gelernt, den Menschen zu helfen, im Übergang einen Sinn zu finden und ihre eigene Vision von der Zukunft zu erheben.

Als jemand, der Tausende von Menschen persönlich gecoacht hat, kann ich bestätigen, dass dies harte und wichtige Arbeit ist. Wenn sich Menschen im Übergang befinden, können sie einen von zwei Wegen wählen: Sie können noch fester werden oder sie können den Übergang nutzen, um ihre Identität und ihre Zukunft vollständig zu verändern. Sie könnten genauso gut Letzteres tun.

Sie können Ihre Zukunft oder finanzielle und emotionale Fülle einstellen. Aber Sie brauchen Hilfe und Unterstützung dabei. Sie werden auch anfangen wollen, sich größere Fragen zu stellen:

Wo möchte ich in 10 Jahren sein?

Was möchte ich für die Welt und den Planeten tun?

Was ist mir wichtig?

Fazit

Sie können einen starken Zweck für Ihr Leben schaffen. Heute ist Ihre Chance zu beginnen. Obwohl Sie möglicherweise einen tiefen und verheerenden Verlust erlitten haben, könnte dies zu einem unglaublichen Segen in der Verkleidung werden.

Was Sie jetzt tun, wird das bestimmen. Wenden Sie sich an jemanden, dem Sie vertrauen, oder lassen Sie sich von jemandem helfen. Christi hat in den letzten 20 Jahren Tausenden von Witwen und Witwern (einschließlich sich selbst) geholfen und festgestellt, dass das Erleben des Verlusts eines geliebten Menschen ein kraftvoller Wendepunkt sein kann, um potenziell eine reichhaltige Zukunft zu schaffen.

Das ist eine starke Botschaft. Jedes Hindernis kann eine Chance sein, auch etwas so Verheerendes wie der Verlust eines Ehepartners. Ich bin demütig und dankbar für diese Realität.

Die Meinungen der Kolumnisten von Inc.com sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: