Office Burnout ist eine echte Rutschgefahr mit schädlichen Auswirkungen. Aber was ist das genau? Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation es ist definiert als „Zustand der vitalen Erschöpfung“. Es wird im Volksmund als chronischer Stress am Arbeitsplatz eingestuft, der nicht erfolgreich gemeistert wurde.

Amerikaner, die sind beschäftigt Vollzeitarbeit 8,4 Stunden pro Tag laut Bureau of Labour Statistics. Dies mag zwar vernünftig erscheinen, es ist jedoch wichtig, dies zu beachten diese Arbeiter sind mehr betont denn je. Laut dem American Institute of Stress haben über 62% Bedenken hinsichtlich der Finanzen und über 61% sorgen sich um die Arbeitsleistung und die Sicherheit. Darüber hinaus tragen harter Wettbewerb, stagnierende Löhne, steigende Ausgaben und die allgemeinen Lebenshaltungskosten zur physischen und emotionalen Belastung bei.

Unternehmer und Führungskräfte müssen sich der Bedeutung des psychischen Wohlbefindens der Teammitglieder bewusst sein. Hier finden Sie Tipps zur Beseitigung von Müdigkeit und zur Steigerung der Arbeitsmoral im Büro.

Verwenden Sie ergonomische Geräte und Werkzeuge

Glückliche und bequeme Arbeiter können Kunden besser bedienen . Angestellte sollte Möglichkeiten identifizieren, die Arbeit bequem, gesund und effizient zu gestalten. Das bedeutet, die richtige Tastatur und Maus für ihren Körpertyp zu finden und die besten Bürogeräte auszuwählen, um die Arbeitsleistung zu verbessern. Diese beugen Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Tendinitis, Muskelverspannungen und Rückenschmerzen vor.

Viele Fortune-500-Unternehmen verwenden Bürogeräte von Autonom, ein in Kalifornien ansässiger Anbieter von ergonomischen Möbeln und Werkzeugen, mit denen Mitarbeiter ihre Arbeit besser erledigen können. Zu den Optionen gehören Stehpulte, vielseitige Drehstühle, moderne Büromöbel und andere Geräte, die die körperlichen Beschwerden und Verletzungen verringern und die Produktivität verbessern. Diese verbessern die Lebensqualität erheblich, da die meisten Amerikaner 40-50 Stunden am Arbeitsplatz verbringen.

Der Pausenraum ist ein wichtiger Treffpunkt: Er fördert die Moral als Ort, an dem Mitarbeiter unbeschwerte Gespräche führen können. Fristen können stressig genug sein, und die Arbeitnehmer benötigen eine Verkaufsstelle für dekomprimieren und Beseitigung von Müdigkeit. Unternehmen sollten in Betracht ziehen, bequeme Möbel zu installieren, optimistische Designs zu entwickeln und gesunde Snacks im Pausenraum anzubieten.

Ermöglichen Sie Teammitgliedern, häufige Pausen einzulegen

Eine kleine Pause ist ein langer Weg. Es ist eine Auffrischung, die die Teammitglieder davon abhält, sich zu langweilen oder auszuscheiden. „Um ehrlich zu sein, ist unser Gehirn einfach nicht darauf eingestellt, den erweiterten Fokus zu übernehmen, den wir heutzutage fordern“, sagt Steven Dorn, Talentscout und Gründer von XYZ Media.

„Kurze Unterbrechungen sind erforderlich, weil sich die meisten Menschen einfach nicht zu lange auf eine Sache konzentrieren können. Unser Gehirn hat sich so entwickelt, dass es im Laufe des Tages viele Veränderungen von Ereignissen und Handlungen erkennen und verarbeiten kann, um zu überleben. Es ist ein zentraler Bestandteil der menschlichen Natur.“ Genauer gesagt würde ich sagen, dass das XYZ Media-Team in der Lage ist, konzentriert zu bleiben und außergewöhnliche Ergebnisse für Kunden zu erzielen, weil wir den Genuss von Branchenveranstaltungen mit der Bürozeit in Einklang bringen , die eine Rolle dabei spielt, alle unsere Ziele auf ihre einzigartige Weise neu und aufregend zu halten. „

Unabhängig vom Dienstalter sollten die Arbeitnehmer alle 30-40 Minuten eine kleine Pause einlegen. Leider fühlen sich 38% der Beschäftigten nicht ermutigt, eine zu nehmen MittagspauseLaut einer Umfrage von Tork aus dem Jahr 2018 ist dies noch viel weniger der Fall.

Mitarbeiter arbeiten oft ununterbrochen, um den Eindruck zu erwecken, dass sie hart arbeiten. Dies ist jedoch mit hohen persönlichen Kosten verbunden, da sie weniger Zeit für Familien, Hobbys, Besorgungen und andere Prioritäten haben. In der Wirtschaft ist es Performance Auf das Wesentliche kommt es an, nicht auf die Mühe, und gelegentliche Pausen führen zu überlegenen Ergebnissen durch Boosten Produktivität, Verbesserung der psychischen Gesundheit und Förderung der Kreativität. Die besten Manager verstehen die Notwendigkeit persönlicher Pausen zur Selbstversorgung.

Eine halbstündliche Pause von fünf Minuten ermöglicht es den Mitarbeitern, sich zu entspannen, zu dehnen, mit Feuchtigkeit zu versorgen, einen Fruchtsnack zu sich zu nehmen und sich mit Kollegen auszutauschen. Es gibt ihnen auch etwas Zeit, sich einfach zu dehnen, wodurch die Muskelsteifheit verringert und das Verletzungsrisiko verringert wird, während gleichzeitig die Durchblutung und Entspannung gefördert werden. Wenn Sie die Augen von primären und sekundären Bildschirmen abwenden, wird die visuelle Klarheit wiederhergestellt.

Eine kurze Pause zu machen ist keine Zeitverschwendung: Es lädt Menschen auf.

Fördern Sie eine Hochleistungskultur

Jeff Bezos In einem Aktionärsbrief aus dem Jahr 1999 schrieb Amazon, dass sich die Mitarbeiter von Amazon zu „ständiger Verbesserung, Erprobung und Innovation bei jeder Initiative“ verpflichten müssen. Laut Jack Welch, dem früheren CEO von GE, ist Kultur ebenso wichtig wie Ergebnisse.

Ein gestörter Arbeitsplatz kostet die Energie aller und führt zu Feindseligkeiten zwischen Mitarbeitern, Kunden und anderen Interessengruppen. Das liegt daran, dass Kollegen sich gegenseitig die Schuld für Fehler geben, anstatt Verantwortung zu übernehmen. Es wird nichts unternommen, was bedeutet, dass die Mitarbeiter ins Büro gehen, um unwichtige Berichte oder unnötige Projekte zu erstellen, die sich nicht auf das Unternehmensergebnis auswirken.

Mitarbeiter sind motiviert, wenn sie Sinn in ihrer Arbeit finden. Eine Hochleistungskultur bedeutet, Erwartungen zu vereinfachen, zu kommunizieren und Dinge auf Anhieb richtig zu machen. Es erhöht auch die Rentabilität und hilft einem Unternehmen, die Konkurrenz zu schlagen. Nach einer Studie des Construction Industry Institute können in der Bauindustrie Nacharbeiten zwischen 2% und 20% des Auftragsvolumens eines Projekts verschwendet werden. Nacharbeiten sind frustrierend: Die Mitarbeiter sind falsch über die Projektziele informiert und arbeiten an den falschen Aufgaben.

Fernarbeitsvereinbarungen kann auch die Produktivität und Effizienz steigern. Laut Angaben des US-Volkszählungsamtes aus dem Jahr 2018 verbringen die Arbeitnehmer durchschnittlich 225 Stunden mit dem Pendeln. Langes Pendeln ist gesundheitsschädlich und führt häufig zu einer Einschränkung der Fitness sowie zu einer Zunahme von Gewicht und Stress. Nach Angaben des US-Verkehrsministeriums sparen entlegene Arbeitskräfte zusätzlich zur Pendelzeit jährlich mehr als 4.500 US-Dollar an Kraftstoff.

Ein Burnout im Büro kann mit Unterstützung des oberen Managements leicht vermieden werden. „Mit gelegentlichen Pausen können Mitarbeiter ihre Batterien aufladen“, sagt David Muscat, Business Development Manager für Flexipay„Es gibt nichts Wichtigeres, als ein Umfeld zu schaffen, in dem sich die Mitarbeiter wohlfühlen und Energie tanken.“ Eine Hochleistungskultur ermutigt die Mitarbeiter, das richtige Verhalten anzunehmen und persönliche und organisatorische Ziele zu erreichen.





Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: