Zurückgeben war früher nur die Sache gemeinnützige Organisationen, religiöse Gruppen und Schulen nahmen daran teil. Aber jetzt hat es seinen Weg in die Unternehmenswelt gefunden. Dies ist zu einem großen Teil der überwiegenden Mehrheit der Verbraucher zu verdanken, die angeben, dass sie bei Unternehmen einkaufen möchten, die dies sind zurückgeben, das sind Missionsgetrieben und eine Sache unterstützen.

Kein Geschäft sollte haben Zurückgeben. Es muss von einem authentischen Wunsch ausgehen, andere zu unterstützen und ihnen zu helfen. Kein Pflichtbewusstsein oder ein anderes Kästchen, das auf der Start-To-Do-Liste angekreuzt werden muss. Ich glaube, wenn du gibst, bekommst du oft eine exponentielle Rendite. Die Unterstützung und das Feedback, das mein Unternehmen erhielt, als wir unsere Mission starteten und Programme zurückgaben, waren erstaunlich. Zu sagen, dass wir bei den Kundenbindungen Sprünge gesehen haben, wäre eine Untertreibung.

Dies war nicht das Ergebnis einer zufälligen Auslosung einer Wohltätigkeitsorganisation. Um etwas mit Wert zurückzugeben, muss es etwas sein, das nicht nur Ihre Marke stärkt, sondern auch mit den intimen Emotionen und Leidenschaften Ihres Publikums verbunden ist.

Fühlen Sie sich hier nicht eingeschränkt. Wenn es darum geht, ein soziales Element für Ihr Unternehmen zu finden, müssen drei Kanäle berücksichtigt werden.

1. Richten Sie es an Ihrer Geschäftsmission aus.

Suchen Sie nach Ihrer Geschäftsaufgabe, dem Grund, warum Sie dieses Geschäft überhaupt betreiben, und finden Sie eine Emotion, Idee oder einen Zweck, den Sie mit einer Sache in Einklang bringen können. Eine Möglichkeit, dies zu betrachten, besteht darin, zu überlegen, welche Emotionen Ihr Unternehmen zum Leben erweckt. Verbinden Sie sich dann mit einer Ursache, die die Emotionen verstärkt.

Für mein Geschäft ging es darum, Glück in den kleinen Momenten des Lebens zu schaffen. Unsere Mission, zum Glück zu inspirieren, ist nicht nur Teil unserer Geschichte, sondern auch Teil unserer Bemühungen, etwas zurückzugeben.

Wir haben den Stay Grounded Community Fund ins Leben gerufen, ein Programm, das einen Teil der Produktverkäufe an die MakeAWish Foundation spendet, um Kindern mit chronischen Krankheiten zu helfen, durch ihre Schmerzen glücklich zu werden. Glück ist ein Fahrzeug, das eine bessere Welt befeuern kann, und wir arbeiten daran, dass unser Produkt anderen Glück bringt. Dies teilen wir nicht nur auf unserer Website und in unseren Medien, sondern es ist Teil des Produkts. Im Rahmen des Unboxing-Erlebnisses teilen wir eine Produktbroschüre mit, die die Geschichte erzählt, wie das Produkt nachhaltig hergestellt wurde und wie der Kauf anderen hilft.

2. Schließen Sie es über Ihr Produkt an.

Stellen Sie über das Produkt, das Sie verkaufen, eine Verbindung her, die den Vorlieben Ihres Publikums entspricht. Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Kunden. Stellen Sie eine echte Verbindung zu ihrem Hauptzweck her und erklären Sie, warum sie Ihr Produkt möglicherweise verwenden.

Denken Sie darüber so nach. Wenn Sie ein Unternehmen für Babyprodukte sind, können Sie davon ausgehen, dass die meisten Ihrer Verbraucher Neugeborene sind. Ihr Lebensunterhalt konzentriert sich derzeit darauf, Mutter zu sein und ihre Babys in Sicherheit zu bringen. Eine emotionale Verbindung zu ihnen wäre ein Baby, das ärztliche Hilfe benötigt, oder eine Mutter, die nicht schwanger werden und die Freude an der Mutterschaft nicht für sich selbst erleben kann. Für das Unternehmen könnte dies so aussehen, als würde ein Teil des Umsatzes an den Ovarian Cancer Research Fund oder die Operation Shower gespendet.

Sie würden nicht unbedingt eine Kinderstiftung unterstützen, wenn Sie Luxusuhren verkaufen, oder eine Meeresschutzstiftung, wenn Sie eine lokale Buchhandlung in Nebraska sind. Setzen Sie Ihre Sache so weit wie möglich mit Ihrem Produkt und den Interessen Ihrer Zielgruppe in Verbindung, um Aufmerksamkeit zu erregen. Lassen Sie die Ursache Ihre Marke und Zweck aufbauen, nicht entgleisen.

3. Wenden Sie sich an Ihre Lieferkette.

Investitionen in eine Lieferkette sind eine der nachhaltigsten und verantwortungsvollsten Möglichkeiten, etwas zurückzugeben. Sie werden auf vielfältige Weise etwas zurückgeben, indem Sie ein Produkt schaffen, das verantwortungsbewusst hergestellt, bewegt und gelagert wird.

Mein Unternehmen hat einen monatlichen Kaffeeclub, in dem wir Bohnen von verschiedenen Bauernhöfen und Herstellern beziehen. Dieser Supply-Chain-Trail bietet viele Möglichkeiten, Veränderungen in Gang zu setzen. Es bietet unseren Verbrauchern nicht nur ein ethisch einwandfreies Produkt, sondern stellt auch eine Nachfrage nach Produkten lokaler Landwirte.

Ich habe rund um den Globus nach biologischen Fair- und Direct-Trade-Kaffeeröstern gesucht und einen Interviewprozess gestartet, um deren Funktionsweise zu verstehen. Es war mühsam, aber am Ende arbeiteten wir mit einigen der einzigartigsten Farmen in Familienbesitz zusammen, die Kleinstparzellen produzieren.

Die Entscheidung, etwas zurückzugeben, kann eine Vorabinvestition und eine anfängliche Gewinnbeteiligung sein. Damit Ihr Unternehmen auf lange Sicht erfolgreich sein kann, müssen Sie Teil sozialer Belange sein. Es hilft dem Image Ihres Unternehmens und gibt Ihren Kunden die Möglichkeit, Unterstützung zu leisten.

Lass uns ehrlich sein; Es ist auch das Richtige.

Die Meinungen der Kolumnisten von Inc.com sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: