Unabhängig davon, ob Sie ein erfahrener freiberuflicher Schriftsteller oder ein Anfänger ohne Erfahrung sind, gibt es eine Fülle von freiberuflichen Schreibjobs. wenn

  • Sie wissen, wo Sie suchen müssen.
  • Sie wissen, wie Sie sich fördern können.
  • Und Sie wissen, wie Sie sich von Ihren freiberuflichen Kollegen unterscheiden können.

Und hier kommen wir ins Spiel.

Wenn Sie ein Freiberufler sind, der zu Hause arbeiten und ein Vollzeit- oder Teilzeiteinkommen verdienen möchte und das tut, was Sie lieben, hilft Ihnen dieser Beitrag dabei.

Tauchen wir ein.

Freie Klasse: Möchten Sie Ihr freiberufliches Einkommen aufbessern? Schauen Sie sich unsere an Sechsstelliger, freiberuflicher Schreibkurs. Es ist die neue Art, als freiberuflicher Schriftsteller reales und greifbares Geld zu verdienen.

Bringen Sie Ihr Haus in Ordnung: Schritte, die Sie bei der Vorbereitung unterstützen (und mehr freie Schreibauftritte ermöglichen)

Der Philosoph Seneca sagte (angeblich): „Glück ist das, was passiert, wenn Übung auf Gelegenheit trifft.“ Das Buch der Galater in der Bibel sagt uns, dass wir ernten, was wir säen.

Stephen King drückte es so aus:

Talent ist billiger als Tafelsalz. Was den talentierten Menschen vom erfolgreichen unterscheidet, ist viel harte Arbeit.

Das gemeinsame Thema? Erfolg neigt dazu, diejenigen zu finden, die darauf vorbereitet sind.

Als Schriftsteller sollten Sie sich auf folgende vier Dinge vorbereiten, um sich freiberuflich zu profilieren:

1. Erstellen Sie ein Schreibmappe, die Hintern tritt

„Haben Sie Schreibmuster?“ „Kann ich einige Ihrer Schreibarbeiten sehen?“

Als freiberuflicher Autor werden Sie häufig solche Fragen hören.

Und deine Antwort?

Hier ist ein Link zu meiner Schreibmappe.

Zumindest das sollte sei deine Antwort. Aber leider überspringen viele Freiberufler die ganze Sache „beweisen, dass Sie tatsächlich wissen, wie man schreibt“.

Als Scott Weiland einmal sang, „lass den Beweis im Pudding sein, Zucker.“

Nicht einfach sagen potenzielle Kunden, die Sie als hervorragender Redakteur von Inhalten auszeichnen. Und nicht annehmen Sie wissen bereits, dass Sie der Miau der Katze und die Knie der Biene sind.

Zeig’s ihnen.

2. Überladen Sie Ihre Schreibfähigkeiten

Wenn Sie nicht Ihre Karriere als Autor in Content Mills mit Einsteiger-Stellenanzeigen verbringen möchten, die Erdnüsse zahlen, müssen Sie Ihre Karriere verbessern Fähigkeiten zur Erstellung von Inhalten.

Weil diese hochbezahlten freiberuflichen Jobs, von denen Sie wach liegen und träumen? Unternehmen geben diese nicht an Dritte weiter.

Sie geben sie an Schriftsteller, die:

  • Erkennen Sie die Bedeutung von SEO (und können Sie Inhalte sowohl für Leser als auch für Google erstellen).
  • Verstehe die Wichtigkeit von Korrekturlesen und fehlerfreie Arbeit einreichen;
  • Schreibe schnell und Termine einhalten;
  • Erstellen Sie erstaunliche Überschriften, schreiben Sie mit Klarheit und unterstützen Sie ihre Punkte mit Beispielen.
  • Kann sich emotional mit Lesern verbinden.

Die guten Nachrichten?

Mit harter Arbeit kann jeder seine Schreibfähigkeiten verbessern. Und für die wenigen, die bereit sind, die Ärmel hochzukrempeln und es zu tun, kann der Gewinn enorm sein.

Auf dieser Website finden Sie hilfreiche Anleitungen zu Texten, Verfassen von Inhalten, Content-Marketing und SEO. Und wenn Sie brauchen AusbildungDas haben wir auch.

3. Fragen Sie nach Testimonials

Haben Sie einen Job oder zwei bekommen? Genial.

Haben Sie den Kunden gebeten, Ihnen ein Zeugnis zu geben? Ein paar Worte, die ihre unsterbliche Liebe und / oder Zufriedenheit mit Ihrer Arbeit ausdrücken (mit denen Sie Ihnen beim Landen helfen können) Mehr Kunden)?

Nein? Nun, du bist nicht allein.

Die meisten Autoren, die aus Unwissenheit oder Angst freiberuflich tätig sind, bitten nicht um Erfahrungsberichte. Unser eigener Jon Morrow sagt, er habe im Laufe der Jahre nur eine kleine Handvoll Schriftsteller um ein Zeugnis gebeten – auch wenn er vollkommen glücklich gewesen wäre, ihnen eines zu geben.

Also, wie solltest du nach einem fragen? Halte es einfach.

Hier ist wie Karen MacKenzie fragte nach einem Testimonial, nachdem wir ihren ersten Beitrag auf Smart Blogger veröffentlicht hatten:

Und weil Karen auf ihrem Posten so gute Arbeit geleistet hat, gab ich ihr gerne den folgenden Bericht:

Karen bietet alles, wonach ich bei einer freiberuflichen Autorin suche: Ihre Arbeit ist ausgezeichnet, sie endet pünktlich (wenn nicht früher als geplant) und ihre Liebe zum Detail ist wunderbar. Ich habe die Arbeit mit ihr so ​​sehr genossen, dass ich sie sofort nach Fertigstellung ihres ersten Artikels gefragt habe, ob sie wieder für uns schreiben möchte. Ich empfehle sie gerne weiter.

Willst du ein großartiges Zeugnis wie das von Karen?

Erstellen Sie aussagekräftige Inhalte für Ihre Kunden und dann – das ist der Schlüssel – Bitten Sie sie um ein verdammtes Zeugnis.

Hinweis: Sie können mich zu den armen, unglücklichen Seelen zählen, die Jon’s Großzügigkeit verpasst haben. Bevor ich Chefredakteur von Smart Blogger wurde, war ich freiberuflich tätig. Ich habe fünf Beiträge für Smart Blogger als freiberuflicher Autor geschrieben, was bedeutet, dass ich Jon fünf Gelegenheiten gegeben habe, nette Dinge über mich zu sagen. Wiederholen Sie meine Fehler nicht – fordern Sie bei jeder Gelegenheit Erfahrungsberichte an.

4. Erfahren Sie, wie Sie eine Killer-Autor-Bio herstellen

Stell es dir vor:

Ein wohlhabender Geschäftsinhaber, der in einem Herman Miller-Stuhl auf einem Teppich aus recycelten Herman Miller-Stühlen sitzt, liest einen Artikel, den Sie geschrieben haben.

Sie ist beeindruckt. Sie ruft ihren Butler Jeeves an und bittet ihn, einen ihrer Koffer mit Geld zu bringen.

Ihr Artikel ist so gut, dass sie Sie einstellen möchte.

Aber dann kommt sie zu Ihrer Nebenlinie – der, die Sie in letzter Minute zusammengeschmissen haben. Derjenige, der Ihre Hobbys auflistet und keinen klaren Aufruf zum Handeln hat.

„Werfen Sie den Koffer ins Feuer, Jeeves“, sagt sie. „Ich werde heute keinen Schriftsteller einstellen.“

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen dieses völlig realistische Szenario passiert, müssen Sie wirklich gut darin sein, Autoren-Biografien zu schreiben.

Warum?

Denn jemand, der es bis zu Ihrer Biografie geschafft hat, ist vorbereitet. Sie haben Ihre Arbeit gelesen und möchten mehr über die attraktive, intelligente Person erfahren, die sie geschrieben hat.

Vielleicht möchten sie Ihre Website überprüfen, damit sie mehr von Ihrer Arbeit lesen können. Vielleicht möchten sie dich in den sozialen Medien finden, damit sie dir folgen können.

Oder vielleicht möchten sie Ihre Kontaktinformationen, damit sie Sie einstellen können.

Ein byline sollte der Welt Ihre Sachkenntnis schreien. Es sollte potenziellen Kunden sagen, “wenn Sie dachten Dieser Artikel War toll, du solltest mich anstellen und sehen, was ich für dich tun kann. “

Sich die Zeit zu nehmen, um eine großartige zu basteln, ist gut investierte Zeit.

Pound the Pavement: Hacks für die Suche nach Unter-dem-Radar-Möglichkeiten

Jeder kann eine Jobbörse finden und nach Online-Schreibjobs suchen. Aber das ist sowohl eine gute als auch eine schlechte Sache – jemand kann es tun.

Diesen tollen Job, den du gefunden hast? Für wen wärst du perfekt? Fünfzig andere „perfekte“ Leute fanden es auch.

Wir werden in Kürze einige großartige Jobbörsenoptionen durchgehen (weil sie viel zu bieten haben für freiberufliche Autoren), aber zuerst werden wir eine Reise unternehmen, die weniger befahren ist.

Wussten Sie zum Beispiel, dass Sie …

5. Verwenden Sie Twitter, um Jobs als Reverse-Engineer zu schreiben

Möchten Sie die Möglichkeit haben, außerhalb der Box nach Schreibmöglichkeiten zu suchen?

Versuchen Sie es mit Twitter Erweiterte Suche.

Im folgenden Beispiel habe ich nach Tweets gesucht, die den Ausdruck „Autor gesucht“ enthielten:

Beispiel für erweiterte Twitter-Suche 1

Ich habe die Suche einfach gehalten, aber ich hätte auch nach Sprache, Hashtags, Datumsbereich und mehr suchen können. Je mehr Optionen Sie auswählen, desto präziser werden Ihre Suchergebnisse.

Klicken Sie auf „Suchen“ und Sie sehen eine Liste von Tweets mit verschiedenen Stellenangeboten für Autoren:

Beispiel für erweiterte Twitter-Suche 2

Scrollen Sie durch die Liste und optimieren Sie Ihre Jobsuche nach Bedarf.

Einige der Ergebnisse werden Betrug sein, aber die meisten werden legitim sein. Viele werden für entfernte Jobs sein, aber einige werden standortspezifisch sein (normalerweise New York, Los Angeles, San Francisco, Miami und andere große Städte in den Vereinigten Staaten). Überspringen Sie einfach diejenigen, die für Sie nicht zutreffen.

Wenn Sie sich die „Top“ -Tweets ansehen (siehe Abbildung oben), werden Sie brandneue Jobs finden, die mit älteren Jobs gemischt sind. Klicken Sie auf „Neueste“, wenn Sie die neuesten Tweets zuerst anzeigen möchten.

Trinkgeld: Wenn Sie einen Tweet für einen Job finden, der vielversprechend ist, klicken Sie auf das Symbol Gefällt mir / Herz von Twitter. Auf diese Weise können Sie Ihre ausgewählten Tweets später problemlos finden.

Das Schöne an der erweiterten Suchfunktion von Twitter ist, dass sie nur durch Ihre Vorstellungskraft eingeschränkt wird.

Möchten Sie Möglichkeiten zum Bloggen von Gästen finden (da viele Websites heutzutage für Gastbeiträge bezahlen)? Geben Sie „Gastbeitrag“ in die Option „Genau dieser Ausdruck“ ein und Sie werden jeden Tweet sehen, der von jemandem geschrieben wurde, der für sein neuestes Gastblog-Meisterwerk werben möchte.

Auf diese Weise erhalten Sie eine Liste von Websites, die Gastbeiträge akzeptieren. Diese können Sie später (nachdem Sie ein wenig nachgeforscht haben) zu einer Liste von Websites zusammenstellen, auf denen Gastautoren bezahlt werden.

Waschen, ausspülen und wiederholen.

6. Folgen Sie Leads auf Social Media

Wenn Sie die erweiterte Suchfunktion von Twitter verwenden, um freiberufliche Schreibaufträge zu finden, werden Sie feststellen, dass bestimmte Twitter-Handles ziemlich häufig eingeblendet werden.

Ein Beispiel ist @write_jobs:

Schriftsteller wollte Tweet 1

Wenn Sie eine gute Spur finden, folgen Sie ihnen. Auf diese Weise können Sie den Lärm von Twitter lindern und direkt zu Ihren besten Quellen gelangen.

Noch besser?

Fügen Sie sie einer privaten Twitter-Liste hinzu, sodass Tweets von all Ihren Leads in einem praktischen Repository gespeichert werden.

So geht’s:

Beispiel: Jobbörse zur Twitter-Liste hinzufügen

Hier sind ein paar weitere Punkte, mit denen Sie Ihre Twitter-Liste starten können:

7. Stellenangebote der Agentur auschecken

Alle reden gerne über Jobbörsen (worüber wir gleich noch einmal sprechen werden). Aber wissen Sie, welche Ressource die meisten freiberuflichen Schriftsteller ignorieren?

Agenturen.

Per Jon:

Einer der besten potenziellen Kunden sind Agenturen, da sie in der Regel einen ständigen Bedarf an Autoren haben. Anstatt nur einmal bezahlt zu werden, können Sie eine Beziehung zu einigen wenigen aufbauen und neue Auftritte für Monate oder sogar Jahre in der Zukunft bekommen.
Wie man ein freiberuflicher Schriftsteller wird, von Grund auf neu

Wie kann man Arbeit von Agenturen bekommen? Sie können sich direkt an sie wenden und sich erkundigen, ob sie freiberuflich tätig sind (Jon nennt dies einen „mutigen, aber effektiven Ansatz“).

Die andere Möglichkeit ist, die Karriereseite zu überprüfen:

Stellenangebote der Agentur

Das Content Marketing Institute unterhält eine detaillierte Agenturdatenbank. Klicke hier es prüfen.

8. Finden Sie (und Woo) Kunden auf ihrem Rasen

Die meisten Artikel, in denen Social Media als guter Ort für die Suche nach Leads angepriesen wird, verweisen auf Facebook-Gruppen.

Und es macht Sinn. Durchsuchen Sie Facebook nach „Schreibaufträgen“, klicken Sie auf die Registerkarte „Gruppen“, und Sie sehen Dutzende und Dutzende von Optionen, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind:

Facebook-Gruppen zum Schreiben von Aufträgen

Wenn Sie nach einem sicheren Ort suchen, an dem Gleichgesinnte Tipps und Ratschläge geben und Kriegsgeschichten schreiben. Solche Gruppen sind großartig.

Wenn Sie jedoch nach bezahlten Auftritten suchen, werden Sie wahrscheinlich nicht weiterkommen.

Die meisten Mitglieder dieser Gruppen möchten eingestellt werden, nicht jemanden einstellen. Und wenn jemand einen Schriftsteller einstellen möchte, ist derjenige, der zuerst die Hand hebt, normalerweise derjenige, der den Job bekommt.

Das heißt nicht, dass Facebook-Gruppen nicht dazu führen können, dass Jobs geschrieben werden, die sich auszahlen. Der Trick ist, dass Sie Gruppen finden müssen, in denen die Käufernicht die Verkäufer, aushängen.

Denken Sie an „Masterminds“, „Think Tanks“ usw.

Das ist natürlich leichter gesagt als getan. Solche Gruppen sind normalerweise privat. Also, was ist ein Schriftsteller zu tun?

Überspringen Sie die Facebook-Gruppen. Gehen Sie direkt zu den Quellen.

Das Erstaunliche an der Technologie ist, wie wir uns mit Menschen verbinden und interagieren können, mit denen wir sonst nie die Gelegenheit hätten.

2014 kannte ich Adam Connell von nicht Blogging-Assistent. Aber ich bin seiner Mailingliste beigetreten, und siehe da, eine Willkommens-E-Mail mit seiner Adresse ist in meinem Posteingang angekommen. Ich antwortete, er schrieb mir zurück und eine Freundschaft wurde geboren.

Ich habe mich zuerst mit Henneke Duistermaat von verbunden Bezauberndes Marketing durch einen bescheidenen Blog-Kommentar. Das gleiche galt für Syed Balkhi. Ich verband mich mit Pamela Wilson über Twitter. Für Jon Morrow, den Mann, der mich eines Tages bei Smart Blogger anheuern würde, wurde ich zum Studenten in einem seiner Kurse.

Möchten Sie für einen Beweger und Shaker in Ihrer Branche schreiben? Möchten Sie sich mit einem Influencer anfreunden, der Ihnen Türen öffnen kann (Türen, die zu bezahlten Jobs führen)?

Eine Verbindung herstellen. Sei großzügig. Geben ohne etwas zu fragen oder zu erwarten.

Das bedeutet, ihnen auf Twitter zu folgen, ihre Inhalte zu teilen und mit ihnen zu interagieren. Dies bedeutet, dass Sie ihre E-Mail-Liste abonnieren.

Und ja, es kann bedeuten, eines ihrer Produkte zu kaufen. Denn hier ist die Sache:

Wenn Sie ihr Schüler sind, wird ein Influencer in Ihre Zukunft investiert. Ihr Erfolg ist ihr Erfolg. Du bist ein wandelndes, sprechendes Zeugnis. So viele – nicht alle, aber viele – werden alles tun, um Ihnen zum Erfolg zu verhelfen.

Und das schließt das Zeigen von Leads in Ihre Richtung ein.

9. Pitch zu Software Company Blogs

Noch mehr von Jon:

Sie möchten mit Unternehmen zusammenarbeiten, die Geld für Marketing haben. Wahrscheinlich haben diese Unternehmen verschiedene Apps für E-Mail-Marketing, Analysen usw. abonniert. Die meisten Software-Unternehmen im Marketing-Bereich (wie Hubspot, Sumo, Ahrefs usw.) veröffentlichen auch viele Inhalte. Also, für wen kann man besser schreiben? Sie erhalten sofort Kontakt zu Tausenden der richtigen Kunden. Viele dieser Blogs werden Sie auch dafür bezahlen, dass Sie für sie schreiben, sodass Sie in vielen Fällen Ihren ersten Kunden gewinnen und gleichzeitig nach Kunden suchen können.

Softwarefirmen mit Blogs neigen dazu, a zu veröffentlichen Menge des Inhalts. Schließlich zahlt sich jeder Artikel, den sie veröffentlichen, dank der Zugriffe auf die Website aus – Zugriffe, die häufig zu Verkäufen ihres Produkts führen.

Wie bei Agenturen können Sie entweder die Softwarefirmen (die manchmal funktionieren) kalt stellen oder Sie können nach offenen Positionen Ausschau halten:

Pitch-Softwareunternehmen jobs

10. Keine Angst vor Ghostwriting

Viele Autoren mögen die Idee von nicht Ghostwriting.

Ich verstehe es. Sie lassen jemand anderes Setzen Sie ihren Namen auf und loben Sie Ihre harte Arbeit.

Du meinst, ich kann Wochen damit verbringen, mein Herz und meine Seele in einen Teil des Inhalts zu gießen und jede Silbe mit meinem Wesen bis zu dem Punkt zu füllen, an dem ich nicht mehr weiß, wo ich anfange und meine Worte enden, und niemand wird jemals erfahren, dass ich es geschrieben habe?

Ja, das ist Ghostwriting auf den Punkt gebracht (abzüglich der Theaterstücke). Aber hier ist die Sache:

  • Ghostwriting zahlt sich besser aus als normales freiberufliches Schreiben. Beim Ghostwriten ist es nicht ungewöhnlich, die Gebühr um 15% -20% (oder mehr) zu erhöhen.
  • Durch Ghostwriting können Sie gute Geschäftsbeziehungen knüpfen. Leute, die für Ghostwriter bezahlen, haben in der Regel Geld (und Verbindungen). Oft können diese Kunden Sie an andere verweisen.

Wenn es Ihr primäres Ziel ist, eine solide Liste von Samples zu erstellen, ist Ghostwriting nichts für Sie.

Wenn Ihr Ziel jedoch darin besteht, Geld zu verdienen und potenziell profitable Geschäftsbeziehungen aufzubauen, sollten Sie dies berücksichtigen.

Und hier ist das Beste:

Weil so viele freie Schriftsteller das Ghostwriting ablehnen, gibt es nicht so viel Konkurrenz.

Jobbörsen: Die niedrig hängende Frucht (voller Möglichkeiten)

Schauen wir uns als nächstes einige beliebte Jobbörsen (und einige unter dem Radar) an, die von freiberuflichen Schriftstellern auf der ganzen Welt verwendet werden.

Wenn Sie neu in der freiberuflichen Tätigkeit sind, sind Jobbörsen wahrscheinlich der einfachste Einstiegspunkt. Sobald Sie einige Schreibmuster auf Lager haben und gute Empfehlungen von Kunden erhalten, stehen Ihnen weitere Möglichkeiten zur Verfügung.

Beginnen wir mit dem möglicherweise größten:

11. LinkedIn

Wenn Sie ein Profi sind, besteht eine gute Chance, dass Sie bereits eine haben LinkedIn Konto (auch wenn Sie wie ich dazu neigen, es monatelang zu vergessen).

Die Jobbörse ist, wie man es von einer auf professionelles Networking spezialisierten Site erwarten kann, riesig.

Wie groß

Nun, zum Zeitpunkt dieses Schreibens gibt es über 32.000 Stellenausschreibungen für „Schriftsteller“ allein:

Beispiel für LinkedIn-Jobs für den Autor

Zum Glück bietet LinkedIn viele Filter. Suchen Sie nach Datum, Branche des Jobs, Jobtyp (Vollzeit, Teilzeit usw.), Erfahrungsstufe und mehr.

Wenn Sie bereits auf LinkedIn sind, ist dies ein guter Ausgangspunkt.

12. Upwork

Je nachdem, mit wem Sie sprechen, Upwork ist entweder schrecklich oder erstaunlich. Und das Lustige ist, die Gründe für seine Schrecklichkeit und Erstaunlichkeit sind ein und dasselbe: niedrige Raten.

Arbeitgeber lieben Upwork, weil Sie in der Regel qualifizierte Bewerber finden, die in Gegenden mit niedrigeren Lebenshaltungskosten leben. Infolgedessen können sie großartige Arbeit zu reduzierten Kosten erhalten.

Diejenigen, die Upwork hassen, tun dies, weil sie mit den oben genannten Bewerbern konkurrieren, die bequem von weniger Geld leben können.

Was bedeutet das für freiberufliche Schriftsteller?

Sofern Sie nicht mit niedrigen Raten zufrieden sind (weil Sie die Praxis benötigen, Ihr Portfolio aufbauen möchten, alle Arbeiten benötigen, die Sie bekommen können usw.), ist es besser, wenn Sie eine der anderen genannten Stellenbörsen nutzen.

13. ProBlogger

Wie der Name schon sagt, Job Board von ProBlogger ist unter Bloggern auf der Suche nach freiberuflicher Schreibarbeit sehr beliebt.

Bei einem Einstiegspreis von 70 USD für das Veröffentlichen eines Jobs finden Sie jedoch in der Regel kleinere Unternehmen (und niedrigere Preise) auf ProBlogger. Es gibt natürlich Ausnahmen.

Eine nette Funktion von ProBlogger ist a Kandidatendatenbank Arbeitgeber können nach Autoren suchen. Autoren können kostenlos beitreten und es als Online-Seite für Lebensläufe und Verkäufe verwenden.

Beispiel für ein Problogger-Kandidaten-Dashboard

14. BloggingPro

BloggingPro Die Kunden müssen Stellenanzeigen veröffentlichen, die mindestens 15 US-Dollar pro Stunde kosten (oder mindestens 500 Wörter enthalten).

Jobkategorien sind Blogging, Schreiben von Inhalten, Texten und Journalismus. Zu den Arten der Arbeit zählen Verträge, freiberufliche, Vollzeit-, Teilzeit-, Praktikums- und Zeitarbeitsverträge.

Da Jobbörsen, die weder LinkedIn noch Indeed genannt werden, sehr detailliert sind.

15. FlexJobs

FlexJobs Spezialisiert auf alle Arten von Fernarbeiten. Es ist nicht kostenlos, aber Sie bekommen viel für Ihr Geld.

Für den Anfang sind Sie vor Betrug sicher – jede Stellenanzeige wird von einem tatsächlichen Menschen überprüft. Sie müssen auch nicht nach Jobs suchen, bei denen Sie im Schlafanzug von zu Hause aus arbeiten können. Alle Stellenanzeigen sind für die Fernarbeit bestimmt. Es ist so eine Sache von ihnen.

Die Pläne beginnen bei 14,95 USD pro Monat. Es gibt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, mit der Sie ausprobieren können, ob es vielversprechende Schreibaufträge gibt, und abbrechen können, wenn Ihnen das, was Sie sehen, nicht gefällt.

16. Freiberufliche Schriftsteller Den

Freiberufliche Autoren Den

Gegründet von Carol Tice, der Freiberufliche Schriftsteller Den ist eine kostenpflichtige Mitgliederseite mit einer langen Erfolgsbilanz.

Im Gegensatz zu den meisten Jobbörsen erhalten Sie auch Boni. Es gibt über 300 Stunden Trainingsmaterial, Pitch-Beispiele, Vorlagen und monatliche Live-Events.

Die Mitgliedschaft kostet 25 USD pro Monat ohne Vertrag. Sie können jederzeit kündigen und die Gebühren des nächsten Monats nicht bezahlen. Es gibt auch eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie, wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden.

17. Wer bezahlt Schriftsteller?

Laut seiner Website, Wer bezahlt Schriftsteller? ist „eine anonyme Crowd-Sourcing-Liste, welche Publikationen freiberufliche Autoren bezahlen – und wie viel.“

Übersetzung: Wenn Sie bereit sind, für eine hochkarätige Publikation zu schreiben, die in Ihrem Portfolio großartig aussieht, Wer bezahlt Schriftsteller? wird eine hilfreiche Ressource sein, mit der Sie herausfinden können, welche Publikationen Bewerbungen annehmen (und wie viel sie tendenziell pro Wort bezahlen).

Es ist definitiv eines, das Sie mit einem Lesezeichen versehen sollten.

18. FreelanceWriting.com

Kuratieren der besten Schreibjobs, die Craigslist, BloggingPro und andere zu bieten haben (sowie ihrer eigenen, exklusiven Schreibmöglichkeiten); freelancewriting.com ist eine einstufige Ressource für Freiberufler.

Nicht alle Stellenanzeigen sind für die Fernarbeit bestimmt, aber Sie können die Anzeigen entsprechend Ihren Anforderungen filtern. Zu den Kategorien gehören Blogging (WordPress, SEO usw.), Schreiben (Texter, Redakteur, Kurzgeschichten usw.), Korrekturlesen (Lektor, Korrektor usw.), Journalismus, Texten, Social Media (Marketing Manager, Social Media Manager) usw.) und technischer Redakteur.

Wenn Sie die Liste Ihrer Jobbörsen kurz halten möchten, ist freelancewriting.com eine gute Adresse.

Beispiel-Stellenanzeigen von freelancewriting.com

19. Freiberufliche Schreibjobs

Freiberufliche Schreibjobs Kuratiert Schreibjobs von Craigslist, Indeed, Journalism Jobs und anderen.

Von Montag bis Freitag veröffentlichen sie jeden Wochentag eine kurze Liste handverlesener Stellenanzeigen. Wenn Sie also Qualität vor Quantität bevorzugen, ist es ein Lesezeichen wert.

20. Sei ein freiberuflicher Blogger

Mit der Jobbörse von Sophie Lizard ist es ganz einfach: Wenn Sie eine Stellenanzeige auf veröffentlichen möchten Sei ein freiberuflicher BloggerEs muss mindestens 0,10 USD pro Wort oder 50 USD pro Post bezahlt werden.

Wenn Sie gerade erst anfangen, lohnt es sich auf jeden Fall, einen Blick darauf zu werfen.

21. Journalismus-Jobs

Wenn Sie Zeitschriften und Zeitungen ansprechen möchten, Journalismus-Jobs ist eine großartige Ressource. Mit fast 3 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist es die größte Ressource für Journalismusjobs im Web.

Wenn Sie sich also auf Publikationen konzentrieren, sollten Sie diese auf Ihrer Shortlist haben.

Freie Klasse: Möchten Sie als freiberuflicher Schriftsteller reales und greifbares Geld verdienen? Schauen Sie sich Smart Bloggers an Sechsstelliger, freiberuflicher Schreibkurs. Sie erhalten bei der Anmeldung sofort Zugriff auf das erste Video.

Häufige freiberufliche Fragen (und Antworten)

Wir werden die Dinge mit einer kurzen Frage und Antwort abschließen. Hier sind die häufigsten Fragen, die wir von freiberuflichen Schriftstellern erhalten. (Wenn Sie eine Frage haben, die hier nicht besprochen wurde, hinterlassen Sie unten einen Kommentar!)

Wie bekommen freiberufliche Schriftsteller Arbeit?

Wie freiberuflich tätige Autoren bei Land-Gigs auftreten, hängt von ihrer Erfahrung ab. Wenn Sie eine gute Arbeit haben, erhalten Sie viele Ihrer Schreibjobs durch Empfehlungen und Stammkunden.

Aber wenn Sie anfangen, müssen Sie proaktiv sein. In den zuvor besprochenen Jobbörsen werden Sie wahrscheinlich anfangs den größten Erfolg haben. Vergessen Sie nicht die von uns diskutierten „Outside-the-Box“ – und „Under-the-Radar“ -Strategien. Auch damit können Sie Erfolg haben.

Wie viel verdienen freie Schriftsteller?

Wenn Sie gerade erst anfangen, liegen Sie wahrscheinlich im Bereich von 0,10 bis 0,15 USD pro Wort. Wenn Sie jedoch wachsen, können Sie 500, 1.000 und mehr US-Dollar pro Artikel verlangen.

Sobald Sie eine Menge Arbeit haben und nachweisen können, dass Sie Ergebnisse für Kunden erzielen, steigt Ihr Lohn.

Wie beginne ich mit freiberuflichem Schreiben ohne Erfahrung?

Freiberufliche Erfahrung im Schreiben oder nein, wenn Sie bereit sind, niedrigere Preise für Jobbörsen oder Content Mills zu akzeptieren, können Sie sofort loslegen. Finde Stellenausschreibungen, bewerbe dich bei ihnen und mache dich an die Arbeit.

Aber im Großen und Ganzen hängt die Antwort davon ab, zu welcher Gruppe Sie gehören:

  • Ich bin ein erfahrener Schriftsteller, aber ich habe noch keine Arbeit. Oder,
  • mein schreiben lässt sehr zu wünschen übrig.

Wenn Sie der früheren Gruppe angehören, konzentrieren Sie sich auf den Aufbau eines guten Schreibportfolios. Wenn Sie eine eigene Website haben, veröffentlichen Sie dort Artikel. Mittel ist auch eine gute Option (und sie ist kostenlos).

Wenn Sie Letzterer sind, sollten Sie sich wirklich darauf konzentrieren, Ihre Schreibfähigkeiten zu verbessern. Sicher können Sie Arbeit finden, wie Sie sind, aber ein Portfolio mit beschissenen Artikeln hilft Ihnen nicht, gute Kunden zu finden.

Unsere Artikel hier bei Smart Blogger können Ihnen helfen. Ebenso die hervorragenden Inhalte bei Enchanting Marketing, Copyblogger und anderen. Und wenn Sie eine formelle Schulung benötigen, ist die freie Klasse Ich habe bereits erwähnt, dass es Ihre Zeit wert ist.

Können Sie ein freier Schriftsteller ohne Abschluss sein?

Absolut. Ich habe einen Master in Informatik, für den ich viel zu viel Geld bezahlt habe. Wissen Sie, wie oft ich von einem potenziellen Kunden gefragt wurde, ob ich einen Abschluss habe? Null. Wissen Sie, wie oft das Wort „Grad“ auftauchte, als Jon mich für Smart Blogger interviewte? Zilch.

Wenn Sie die Arbeit erledigen können, können Sie die Arbeit erledigen. Ein Abschluss oder das Fehlen eines Abschlusses spielt keine Rolle.

Bereit, ein erfolgreicher freiberuflicher Schriftsteller zu werden?

Möglicherweise gibt es viele Schreibjobs, aber das bedeutet nicht, dass dies der Fall ist einfach dort draußen.

Es ist schwierig, Ihren ersten Schreibjob zu bekommen. Aber es wird einfacher, je mehr Sie es tun. Ich verspreche.

Wie bei einem Nicolas Cage-Filmmarathon können Sie so ziemlich alles bewältigen, wenn Sie die ersten paar überlebt haben.

Mit den Tipps und Ressourcen in diesem Beitrag sind Sie jetzt mit Wissen ausgestattet. Sie wissen, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um sich darauf vorzubereiten, Sie kennen die Stellen, an denen Sie nach Möglichkeiten suchen können, und Sie haben eine umfangreiche Liste von Jobbörsen zur Auswahl.

Jetzt müssen Sie nur noch Maßnahmen ergreifen.

Bist du bereit, loszulegen? Bereit, diese erste (oder hundertste) bezahlte Aufgabe zu finden?

Dann lass uns dieses Ding machen.

Über den Autor: Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, Kellnerinnen, Baristas und allen anderen, die ihm den Weg kreuzen, zu erzählen, dass Jon Morrow einmal gesagt hat, er gehöre zu den Top 1% der Blogger, Kevin J. Duncan ist Chefredakteur von Smart Blogger.





Quelle: Smart Blogger

Categories: Blogger

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: