Wir sind es leid zu hören, wie kleine Softwareunternehmen in der Regel scheitern.

Das Daten zeigen dass die beiden häufigsten Ursachen sind: (1) Das Produkt ist für nicht genügend Leute nützlich und (2) Probleme mit dem Team.

Aber was ist mit den Unternehmen, die gestorben sind, obwohl sie einige Kopien von Software verkauft haben und in denen das frühe Team nicht funktionsunfähig ist?

Ich habe keine Daten für diese Kohorte (sagen Sie mir, ob Sie dies tun!), Aber informell habe ich die folgenden Dinge beobachtet, die einem Muster folgen, das identifiziert und bekämpft werden kann:

  1. Der erste Marketingkanal schnell gesättigt, so dass das Wachstum nicht bei Null, sondern auf unhaltbar niedrigem Niveau zum Stillstand kam.
  2. Der erste Marketingkanal war für eine Weile nachhaltig, wurde aber aufgrund äußerer Kräfte abgewischt. Beispiele: Große Bieter haben die Kosten pro Klick verdreifacht, der SEO-Algorithmus von Google hat sich geändert, die Veranstalter haben die Regeln geändert oder die Durchführung der Veranstaltung eingestellt, die Link-Sharing-Website wurde irrelevant, der heiße Blog verlor seinen Traffic, das Magazin, in dem die Anzeigen geschaltet wurden, schlug schließlich fehl.
  3. Das Produkt war gebaut auf einer Plattformund die Plattform änderte sich. Beispiele: Eine beliebte App wird auf null Downloads reduziert, nachdem Apple sie in iOS integriert hat. Ein Microsoft Office-Add-On fällt auf null Verkäufe, nachdem Microsoft diese Funktion in Office integriert hat. Ein Twitter-Dienstprogramm bricht ab, wenn Twitter Funktionen aus der öffentlichen API entfernt.
  4. Das Unternehmen landete einen großen Kunden 80% des Gesamtumsatzes ausmachen, aber dieser Kunde storniert. Es war kein Fehler, diesen Kunden zu unterzeichnen – es finanzierte das gesamte Unternehmen. Aber manchmal erleben Sie das nachteilige Ende dieses Risikos.
  5. Ein wichtiger Mitarbeiter verließ das Unternehmen, wodurch das Unternehmen scheiterte. Frühzeitig, eine 10x Person kann die firma prägen aber auch unersetzlich sein. Ein geeigneter Ersatz ist zu selten; es dauert zu lange, jemanden zu finden, überzeugen sie, sich anzuschließen für fast kein Gehalt, und bringen Sie sie auf den neuesten Stand und produktiv.

Wenn ein Unternehmen Umsatz erzielt, aber anfällig für die oben genannten schwerwiegenden Probleme ist, Ich nenne es „spröde“. Es ist ein echtes Geschäft, aber es ist leicht zu brechen.

Das Muster, das eine Abhilfe nahe legt, ist: Sprödigkeit manifestiert sich überall dort, wo es „One Thing“ gibt.

Ein technologisches Beispiel macht dies deutlich. Angenommen, ich habe einen einzelnen Server, auf dem meine Website ausgeführt wird. Eine beliebige Anzahl von Dingen kann zum Ausfall dieses Servers führen – ein Stromausfall, ein Netzwerkausfall, eine fehlerhafte Konfigurationsänderung, zu viel Verkehr auf einmal und so weiter. Wie macht man diese Situation weniger spröde?

Nehmen wir einen Stromausfall. Die Stromversorgung kann ausfallen, wenn das Netzteil im Server durchgebrannt ist (normalerweise, weil der Lüfter im Server ausgefallen ist) oder die Steckerleiste oder das Netzkabel ausfällt (möglicherweise a) Wetware Fehler wie versehentliches Herausziehen des Netzsteckers), oder die Stromquelle, die zur Steckdosenleiste führt, könnte ausfallen. All dies können Sie beheben, indem Sie eine zweite Kopie der Komponenten haben – eine zweite Steckdosenleiste mit einem zweiten Kabel, das an ein zweites Netzteil angeschlossen ist. Genau das tun Rechenzentren! Kurz gesagt: Redundanz – mit zwei Dingen, die den gleichen Job erledigen, anstatt nur einer. Es ist doppelt so teuer, aber es verschafft Ihnen Robustheit.

Aber was passiert, wenn der Strom zwischen dem Hauptstromversorgungssystem im Rechenzentrum und dem Schrank, in dem sich die beiden Steckdosenleisten befinden, ausfällt? Dies ist ein weiterer Fall von „einer Sache“. Sie könnten also zwei Kabel von zwei identischen Netzteilen zu jedem Schrank führen. Dies ist wieder das, was fortgeschrittene Rechenzentren tun.

Aber was passiert, wenn die Stadtmacht ausfällt? Rechenzentren verfügen über eigene gasbetriebene Generatoren. Das heißt, sie müssen große Mengen Benzin lagern. Gasmotoren, die nur selten eingesetzt werden, haben die Tendenz, nicht mehr zu funktionieren. Daher müssen sie diese Einheiten testen und warten. Rechenzentren haben oft mehrere Generatoren. Robustheit zu hohen Kosten gekauft.

In modernen Clouds gehen wir noch einen Schritt weiter, da das gesamte Rechenzentrum selbst „One Thing“ ist. Sie haben also zusätzliche Server in anderen physisch getrennten Rechenzentren, die die Stromversorgung und die Netzwerkkonnektivität von verschiedenen Anbietern beziehen.

Das Beispiel für ein Rechenzentrum gilt für alle oben genannten Fehlerursachen.

„Ein Marketingkanal“ ist spröde, denn wenn etwas passiert, könnte dies das Ende eines ansonsten gesunden Unternehmens bedeuten. Die Lösung besteht darin, zusätzliche Marketingkanäle einzuschichten, damit die Variation in keinem von ihnen fatal ist.

„Eine Plattform“ ist spröde, denn wenn sie vorwärtsintegriert werden (d. H. Sie kopieren) oder einfach fehlschlagen, ist das das Ende des Unternehmens. Eine Lösung besteht darin, plattformübergreifend zu sein (was Social-Media-Management-Tools und was wir mit Cloud-Infrastruktur-Anbietern bei WP Engine getan haben). Eine andere Lösung besteht darin, nur auf Plattformen aufzubauen, bei denen Sie ein hohes Maß an Vertrauen haben, dass die Plattformbesitzer verpflichtet sind, ihr Ökosystem zu unterstützen, indem sie niemals direkt mit ihnen konkurrieren und sie tatsächlich fördern. (Salesforce ist derzeit das weltweit beste Unternehmen.)

„Ein großer Kunde“ ist spröde. Eine Lösung ist ein langfristiger Vertrag mit einer schwerwiegenden Trennungsklausel als Versicherung, die es Ihnen ermöglicht, mehr Kunden zu erreichen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Umsatzsteigerung so lange zu priorisieren, bis dieser Kunde einen Prozentsatz des Umsatzes darstellt, den Sie ertragen können. Auch Vorabzahlungen, damit Sie jetzt den Cashflow haben, um in dieses Wachstum zu investieren. Die typische Einstellung lautet: „Wir haben jetzt einen großen Kunden. Geben Sie also zusätzliches Geld in die Entwicklung, um sicherzustellen, dass wir es nicht verlieren.“ Die richtige Einstellung lautet jedoch, viel Geld zu verwenden, um andere Kunden zu gewinnen.

„Ein Schlüsselangestellter“ ist spröde. Sie könnten nicht nur gehen, sondern auch, wenn sie nur krank werden oder Urlaub machen müssen? Das Übliche in der Startup-Welt ist, dass keine dieser Optionen verfügbar ist – jeder muss über 70 Stunden pro Woche arbeiten und darf niemals ins Wanken geraten. Sprechen Sie über spröde!

Die Lösung dieser Probleme kostet Zeit und Geld. Dies sind keine schnellen Lösungen. Sie können nicht einfach drei weitere fantastische Entwickler einstellen, um ein robustes Engineering-Team zu bilden, und Sie können nicht einfach mit den Fingerspitzen schnippen und drei neue effiziente, produktive Marketingkanäle finden.

Daher ist es die richtige Einstellung, Klarheit über diese Risiken zu bewahren und zu fragen, auf welches man im Moment am besten hinarbeiten kann. Zum Beispiel ist es billiger und einfacher, mit neuen Marketingkanälen zu experimentieren, als einen zweiten Softwareentwickler zu finden, zu interviewen, zu überzeugen und zu verwalten. Wenn Sie einen zweiten Marketingkanal online schalten können, wird dies wiederum zu Einnahmen führen Das heißt, Sie können sich einen zweiten Softwareentwickler leisten. In diesem Szenario ist es am besten, Ihre gesamte Energie darauf zu konzentrieren, einen zweiten Marketingkanal zum Laufen zu bringen.

Wie Sie skalierenDie Größe der „Brocken“, die Sprödigkeit erzeugen, skaliert ebenfalls, was neue One Things schafft, also neue Risiken und neue Investitionen. Zum Beispiel ist Hubspot mit einem Umsatz von 260 Mio. USD im Jahr 2016, der mit tausend Mitarbeitern immer noch um 60% pro Jahr wächst, auf keine der oben beschriebenen Arten spröde. Sie erkannten jedoch im Jahr 2016, dass sie ein Einzelproduktunternehmen waren. Das ist eine „One Thing“. Wenn sich der Markt für Inbound-Marketing-Software grundlegend ändern würde, könnte dies für Hubspot fatale Folgen haben. Es begrenzt auch das langfristige Wachstum, wenn der Markt reift und gesättigt ist. Der Ausweg ist Redundanz – ein Unternehmen mit mehreren Produkten zu werden, aber nicht, bei dem ein Produkt 95% des Umsatzes ausmacht. Sie haben dieses Problem angegriffen und sind heute (November 2017) auf einem guten Weg von den Medien insgesamt anerkannt.

Persönlich gibt es noch einen weiteren „Chunk-Level“, der noch größer ist als alle vorhergehenden und Es ist eine Sprödigkeit, unter der fast alle Gründer leiden, auch ich. Das Stück „der gesamten Firma“.

Dies ist ein Teil dessen, warum Gründer fast immer traurig und manchmal auch danach dauerhaft depressiv sind ein erfolgreicher Verkauf eines Unternehmens. Dies war jahrelang dein „One Thing“. Das ist deine Identität, dein Leben. Sie haben keine Hobbys oder guten Freunde mehr. Vielleicht hast du geopferte Familie oder Gesundheit. Sprechen Sie über ein „One Thing“. Ihr ganzes Leben ist brüchig.

Die Lösung besteht hier nicht darin, zwei Unternehmen oder zwei Arbeitsplätze zu haben. Das ist Burnout. ein Mangel an singulärer Fokussierung führt zu schlechteren Ergebnissen.

Die Lösung besteht vielmehr darin, zu erkennen, dass es Dinge gab, die Sie zuvor getan und geliebt haben, und dass es Dinge geben wird, die Sie tun und danach lieben werden. Dies ist ein Kapitel in einem Buch. Selbst wenn ein Kapitel traurig ist oder eine unerwartete Wendung hat, gibt es immer noch das nächste Kapitel, auf das Sie sich freuen können, auch wenn Sie noch nicht wissen, wie sich diese Geschichte entwickeln wird.

Robustheit, nicht in vielen Dingen gleichzeitig, sondern in seriellen Dingen. Das ist die falsche Einstellung, um taktische Probleme bei der Arbeit zu lösen, aber es ist die richtige Einstellung, um über den Winkel Ihres Lebens nachzudenken.

Zurück in die Gegenwart und das Hier und Jetzt. Führen Sie alle „One Things“ auf, die Ihr Geschäft brüchig machen. Nehmen Sie immer nur ein oder zwei Dinge gleichzeitig in Angriff – Sie müssen verwalten Gehen Sie nicht das Risiko ein und tun Sie nicht so, als könnten Sie alles auf einmal beseitigen. Sei nachdenklich und baue stetig aus der Sprödigkeit heraus.



Quelle: @ASmartBear

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: