Haben Sie jemals einen Einkommensbericht von einem Blog oder einer Website gelesen, in dem es darum geht, wie viel Geld sie mit Werbung oder anderen Partnerbeziehungen verdienen?

Ja, auf einigen Websites wird das Bruttoeinkommen mindestens sechsstellig pro Monat angegeben. Ja, ich sagte sechs Ziffern pro Monat. Wenn Ihre Website nicht jeden Monat ernsthaft Geld verdient, habe ich etwas, das Sie hören möchten.

Die Wahrheit ist, dass es eine Formel für ernsthaftes Geldverdienen mit Websites gibt. Und wenn Sie die Formel finden, können Sie eine Sammlung von Geldverdienen-Websites für Ihren Lebensstil mit passivem Einkommen erstellen.

Interessiert? Weiter lesen.

Nicht nur eine – sondern eine Sammlung von Websites zum Geldverdienen

Die Wahrheit ist, dass viele Top-Website-Besitzer (die mindestens 100.000 US-Dollar pro Jahr mit ihren Websites verdienen) mehrere Websites besitzen.

Schauen Sie sich diese Beispiele an.

  • Darren Rowse von Problogger hat seine Website der Digital Photography School.
  • Pat Flynn von Smart Passive Income hat seinen Nischenstandort Security Guard Training HQ
  • Spencer Haws von Niche Pursuits hat eine beliebige Anzahl von Nischen-Websites. Vor allem der jüngste Best Survival Knife Guide, den er in seiner öffentlichen Schöpfung erstellt hat, folgt einer Reihe (ein Muss, wenn Sie nach praktischen Tipps zum Aufbau von Nischen-Websites von Grund auf suchen).
  • My Money Design hat seine sich entwickelnde Nischen-Site IRA gegen 401k Central
  • Und viele, viele mehr.

Wie Sie sehen, beginnen viele leistungsstarke Blogger damit, eine erfolgreiche Website zu erstellen. Dann duplizieren sie ihr System an einem anderen Standort und arbeiten daran, ihr passives Einkommen zu erhöhen.

Warum mehr als eine Website?

Der Grund, warum Webmaster mehr als eine Website besitzen oder entwickeln, liegt darin, dass mit jeder Website das Potenzial für immer mehr Einnahmen steigt.

Denken Sie darüber nach – warum gehen Sie nicht eines Ihrer niedrigsten Risiken ein? Ideen für passives Einkommen und auf möglichst viele getrennte Einkommenskanäle verteilen?

Beispiel: Angenommen, ein potenzieller Werbetreibender möchte ein Werbebanner auf Ihrer Website platzieren. Wenn Sie zwei Sites hätten, die ihm ähnlich sind, würde dieser Werbetreibende Ihr Angebot wahrscheinlich annehmen und Sie könnten das Doppelte des Geldes verdienen.

Oder ein anderes Beispiel: Wenn Nutzer auf Ihre Anzeigen klicken Und Sie verdienen 500 US-Dollar pro Monat. Warum erstellen Sie dann nicht 10 Websites, die dasselbe tun, und steigern Ihr Einkommenspotenzial auf 5.000 US-Dollar?

Die Möglichkeiten sind endlos. Der Schlüssel liegt darin, die richtigen Standorte zu finden und zu wissen, was mit ihnen zu tun ist.

1. Finden Sie Websites zum Kaufen

Es gibt viele Möglichkeiten Erstellen Sie eine Website, die ein Einkommen generiert. Aber ein komplettes Portfolio von Webseiten, die Geld verdienen, in angemessener Zeit zusammenzustellen, erfordert ein wenig zusätzlichen Aufwand.

Hier sind einige der besten Möglichkeiten, Websites zu starten:

  • Kaufen Sie schlafende Websites von Flippa, auf denen die Eigentümer die Website nicht mehr warten
  • Kaufen Sie abgelaufene Domains von Orten wie Go Daddy Auctions.
  • Registrieren Sie eine Domain und lassen Sie eine VA einrichten, erstellen Sie den Inhalt usw.
  • Registrieren Sie eine Domain, die Sie selbst einrichten, aber lagern Sie den gesamten Inhalt aus

Sobald Sie die Websites gefunden und gekauft haben, müssen Sie Zeit damit verbringen, sie zu erstellen. Wenn Sie eine vorhandene Website kaufen, müssen Sie diese wahrscheinlich bereinigen, verfeinern und ändern, um sie zu optimieren Rang in Suchmaschinen wie Google.

Achten Sie auch bei der Auswahl Ihrer Websites darauf, Themen auszuwählen, mit denen Sie vertraut sind.

2. Lernen Sie, mit Ihren Websites Geld zu verdienen

Nachdem Sie Ihre Websitesammlung erstellt haben, ist es an der Zeit, sie in Betrieb zu nehmen und ein passives Einkommen zu generieren. Hier sind einige Ideen, mit denen Menschen Geld auf ihren Websites verdienen und die erwiesenermaßen gut funktionieren:

  1. Nehmen Sie an einem Partnerprogramm wie Amazon, Swagbucks oder anderen teil.
  2. Veröffentlichen Sie auf Ihrer Website Direktwerbeanzeigen von Unternehmen wie Google Adsense oder MediaNet.
  3. Bewerben Sie Links für andere Blogger. Fiverr ist ein Ort, an dem Sie eine Anzeige aufgeben und für jeden von Ihnen beworbenen Link 5 US-Dollar verdienen können. (Tun Sie dies nur, wenn die Links für Ihre Website und deren Inhalt relevant sind.)
  4. Hosten Sie gesponserte Posts, wenn Inserenten Sie wegen eines Gastposts kontaktieren, der einen Link zu ihrem Kunden oder Partner enthält.
  5. Überprüfen Sie Produkte oder sprechen Sie über Produkte oder Dienstleistungen, die sich auf Artikel beziehen, die Sie gerade schreiben. Bilden Sie Affiliate-Beziehungen zu den Unternehmen, denen diese Produkte und Dienstleistungen gehören, und fügen Sie Affiliate-Links in Ihre Artikel ein.
  6. Erstellen Sie Links zu Ihren anderen Websites. Dies erhöht das Backlink-Profil Ihrer eigenen Hauptwebsites, was deren Sichtbarkeit in den Suchergebnissen und das Potenzial zur Erzielung von Einnahmen beeinflussen kann.
  7. Behalten Sie Ihre Site bei und arbeiten Sie weiter daran, sie aufzubauen und das Einkommen zu steigern.
  8. Verkaufen (oder kippen) Sie die Websites auf einer Website wie Flippa, Go Daddy Auctions usw.

Tun Sie weiter, was Sie tun müssen, um großartige Inhalte zu veröffentlichen, den Datenverkehr zu erhöhen und eine Community aufzubauen. Das Geld folgt, wenn Sie es richtig machen.

Wisse, dass es wahrscheinlich nicht von heute auf morgen möglich sein wird, Einnahmen aus deinen Websites zu erzielen. Alles, was es wert ist, selten getan zu werden.

Geld verdienen mit Websites ist eine Art Abenteuer, bei dem „Langsam und stetig das Rennen gewinnt“. Denken Sie daran und arbeiten Sie täglich daran, Ihre Websites zu erweitern.

Verbunden: So verdienen Sie Geld Schreiben von Inhalten für Blogs

3. Machen Sie wertvollen Inhalt und Authentizität zur Priorität

Es gibt eine Menge Geld, mit dem Websites Geld verdienen, indem sie für Hype werben und irreführende Schlagzeilen verwenden.

Diese Technik könnte für Sie funktionieren, aber ich verspreche Ihnen, dass es nur ein kurzlebiger Erfolg sein wird.

Bauen Sie stattdessen eine dauerhafte Blog-Community auf, indem Sie wertvolle Inhalte bereitstellen und auf Schritt und Tritt authentisch sein. Die Leute werden die Authentizität erkennen, den Wert Ihrer Inhalte schätzen und immer wieder zurückkehren, um mehr zu erfahren.

Machen Sie es sich zum Ziel, Menschen wertvolle und nützliche Informationen beizubringen – oder mit ihnen zu teilen. Verschwenden Sie keine Zeit damit, gesponserte Beiträge mit geringem Wert für einen schnellen Gewinn zu veröffentlichen.

Gehen Sie stattdessen auf eine langfristige Beziehung mit den Lesern ein.

4. Fügen Sie weiterhin neuen Inhalt hinzu und optimieren Sie den Stil für jede Site

Das Erstellen und Ausführen eines erfolgreichen Blogs erfordert Zeit und Übung. Ein beliebter Blogger, Deacon Hayes aus Gut gepflegte Brieftaschebegann sein Blog im Jahr 2010.

Erst 2016 begann er mit dem Blog nennenswerte Einnahmen zu erzielen. Als er spürte, dass sein Blog-Einkommen erheblich anstieg, lernte er weiter, verfeinerte es und optimierte es.

Verbunden: So verdienen Sie Affiliate-Einkommen mithilfe der Websites anderer Personen

Heute ist sein Blog eine echte passive Einnahmequelle, die genug Geld verdient, damit Deacon in Rente gehen kann, wenn er möchte. Ja, vorzeitiger Ruhestand – in seinen 30ern.

Deacon entschied sich jedoch dafür, langfristig an seinem Blog festzuhalten und nicht aufzugeben. Hinweis: Unterwegs hat er auch andere Blogs gekauft. Einige hat er behalten und verdient damit Geld.

Andere verkaufte er, als er feststellte, dass die Website nicht genau das war, wonach er suchte. Der Punkt ist, dass er es weiter versuchte.

5. Verbreiten Sie mithilfe von Social Media und Gastbeiträgen Informationen über Ihre Websites

Sie haben also Ihre großartigen Websites erstellt. Jetzt ist es Zeit, das Wort herauszubringen! Verwenden Sie soziale Medien, um Ihre Artikel zu teilen. Wenn Sie wertvolle Inhalte bereitstellen, werden diese von den Nutzern gelesen !!!!

Sehen Sie sich außerdem an, ob Sie in anderen, populäreren Blogs einen Gastartikel mit einem oder zwei Links zu Ihrer Website verfassen können.

Wählen Sie Themen aus, die für die Websites relevant sind, auf denen Sie Beiträge veröffentlichen möchten, und stellen Sie sicher, dass Ihre Artikelideen für die Leser von Nutzen sind. Das ist entscheidend.

Nutzen Sie das Internet, um sich über jede Ihrer fantastischen Websites zu informieren, und stellen Sie dann sicher, dass Sie daran arbeiten, diese Websites noch fantastischer zu machen.

Sei jemand in der Blog-Community, der das Ziel hat, das Leben anderer zu verbessern. Schreiben Sie Gastbeiträge für andere Blogbesitzer, tauschen Sie Artikel anderer Leute in sozialen Medien aus und werden Sie ein Geber in der Blog-Community.

Wenn Sie dies tun und sicherstellen, dass Sie wertvolle Inhalte auf Ihren Websites veröffentlichen, steigt das Einkommen. Jedes Mal, wenn Sie in der unternehmerischen Welt erfolgreich sein möchten, müssen Sie eine „gebende“ Denkweise haben.

Selbstsucht wird für alle um Sie herum offensichtlich sein, und niemand möchte mit jemandem zusammenarbeiten, dessen einziges Ziel darin besteht, etwas zu erreichen – und nicht zurückzugeben.

Zusammenfassung

Sie können wirklich eine Sammlung von Websites erstellen, auf denen Sie Geld verdienen, aber Sie müssen zunächst eine Website zu einer einkommensschaffenden Website machen. Lesen Sie unseren Artikel auf Wie man ein Blog erstellt und damit Geld verdient.

Dann mach dich an die Arbeit. Schreib großartigen Inhalt. Schließen Sie Teilnehmer und andere Verbindungen ein. Teile den Inhalt und baue eine Social-Media-Community auf.

Wenn Sie die Dinge richtig machen, wird mit der Zeit das Geld hereinkommen. Wiederholen Sie den Vorgang mit anderen Blogs, die sich auf Themen beziehen, die Sie kennen oder die Sie kennenlernen können.

Bauen Sie ein System auf, in dem Sie Mitarbeiter für das Schreiben und Verwalten einstellen, und Sie haben sich ein passives Einkommensimperium geschaffen. Worauf wartest du?



->



Quelle: Great Passive Income Ideas

Categories: Blogger

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: