Warum die CES Tech Show unter ihrem eigenen Erfolg leidet

Published by Danny Lehmann on



Konkurrieren mit den Shows mit großem Budget

Vor Jahrzehnten konzentrierte sich die Show auf die Technik hinter den Kulissen. In der Tat war fast alle großen Tech hinter den Kulissen. Es gab die Server, mit denen Ihre Bank Ihre Einzahlungen verfolgte, und die Maschinen, auf die sich Ihr Autohersteller verlassen konnte, um Ihre Sicherheit und die Schutzausrüstung, die Ihre Polizei trug, zu überwachen. Fußballfelder von diesem Zeug. Ich liebte es.

Technik so allgegenwärtig wie Sauerstoff

Steve Jobs, Mark Zuckerberg und andere Technologiegrößen haben argumentiert, dass die beste Technologie in unser Leben eingebunden ist. Es sollte unsichtbar sein wie Luft oder ein Grundversorgungsunternehmen wie Erdgas. Ich würde behaupten, diese Vision hat sich erfüllt: Wir denken nicht an den Supercomputer in unserer Tasche oder das Armgerät, das jeden Atemzug überwacht.

Eine der Missionen war es, Tech-Mainstream zu machen. Mission erfüllt! Dies ist jedoch ein Problem für Konventionen wie die CES. Wenn Sie eine allgemeine Tech-Konferenz sind, worauf konzentrieren Sie sich dann, wenn alles ist tech?

Im Laufe der Jahre wird auf der Consumer Electronics Show mehr Technologie vorgestellt: Erst die Hardcore-Technologie, dann die Smartphones, dann die intelligenten Kühlschränke, dann die intelligenten Zahnbürsten und so weiter. Es ist einfacher zu sagen, was nicht von der Technologie beeinflusst wird, als herauszustellen, was dies ist.

Die wirkungsvollsten Konferenzen sind zu einem Höhepunkt in Nischen geworden, vom intellektuellen TED (buchstäblich Technologie, Unterhaltung und Design) bis zum ursprünglichen Burning Man (vielleicht eine Antwort auf unsere von Technologie überstimulierte Welt). Die breit angelegte Tech-Konferenz hat sich zu einem Alleskönner und zu einem Meister des Nichts entwickelt.

Für wen ist das?

Als ich mich diese Woche den 200.000 Teilnehmern der CES anschlossIch frage mich, welche Identität die Konferenz in diesem Jahr haben wird: Eine prominente Bacchanal-Veranstaltung oder eine seltene Diskussion über die Auswirkungen der Technologie. So viele andere Tech-Veteranen sagten mir, sie seien tatsächlich erleichtert, dass sie dieses Jahr nicht teilnehmen müssen. In den letzten Jahren hat die Substanz den Ärger des Kommens nicht aufgewogen. Außerdem gibt es andere Konferenzen, die speziell auf ihre Bereiche zugeschnitten sind und denen sie zufolge mehr Wert sind.

Aber wenn wir nicht das beabsichtigte Publikum sind, wer ist es dann? Diese Woche bin ich neugierig, es herauszufinden. Ich hoffe nur, dass CES es selbst weiß.

Die Meinungen der Kolumnisten von Inc.com sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: