Was macht eine Stadt unerschwinglich? Eine offensichtliche Antwort ist, wenn Mieten und Eigenheimpreise zu solchen Höhen gestiegen sind, dass die meisten gewöhnlichen Leute sind völlig ausgepreist. Aber es gibt eine andere Sichtweise, die vielleicht noch wichtiger ist: Wenn Sie dorthin ziehen, können Sie es sich leisten, dort zu leben?

Für viele amerikanische Großstädte ist die Antwort wahrscheinlich nicht. Die persönliche Finanzseite GOBankingRates Untersuchte 50 der bevölkerungsreichsten Städte in den USA und verglich die Durchschnittsgehälter mit den Durchschnittsmieten und anderen notwendigen Ausgaben, einschließlich Lebensmittel, Gesundheitswesen, Versorgung und Transport. Beachten Sie, dass in dieser Zahl Extras wie Essen gehen, Sport treiben, Kinderbetreuung oder sogar Kleidung nicht enthalten sind.

In den hier aufgeführten Städten lagen die Mieten und sonstigen Grundbedürfnisse jedoch über dem Durchschnittsgehalt. Das ist, bevor in Einkommensteuer, die in der Regel von Gehaltsschecks einbehalten wird und sollte wirklich nicht als ein „Extra“ betrachtet werden.

Es ist faszinierend, dass man bei der Betrachtung der Preise für Wohnungs- und Lebenshaltungskosten in Bezug auf das, was die Menschen tatsächlich verdienen, ein ganz anderes Bild davon bekommt, welche amerikanischen Städte als unerschwinglich gelten sollten. Jede Liste der unerschwinglichsten Städte des Landes allein würde viele Orte in Kalifornien enthalten, insbesondere San Francisco, San Jose und andere Städte im Silicon Valley. San Francisco hat die höchste Mieten in der Nationim Durchschnitt $ 4.500. Aber die Gehälter an diesen Orten sind offenbar vergleichsweise teuer, da Los Angeles die einzige Stadt in Kalifornien ist, die ganz oben auf dieser Liste steht. Und einige der anderen Städte, wie Pittsburgh, sind nicht die Glamourstädte, die Sie vielleicht erwarten.

Mehr als die Hälfte Ihres Mietlohns?

Die langjährige Faustregel lautet, dass Sie ausgeben sollten Nicht mehr als 30 Prozent Ihres Einkommens für den Wohnungsbau (Miete oder Hypothek). Keine der Städte auf dieser Liste entspricht dieser Regel, wenn Sie Durchschnittsmieten mit Durchschnittsgehältern vergleichen. In einigen von ihnen liegen die Durchschnittsmieten weit über der Hälfte der Durchschnittsgehälter. In der Zwischenzeit sagen einige Experten, dass 30 Prozent für viele Menschen zu hoch sind, weil sie möglicherweise auch für die Verschuldung von Studenten und / oder die Kinderbetreuung bezahlen, zwei große monatliche Ausgaben, die bei der Einführung dieser Regel in den 1980er Jahren weniger von Bedeutung waren.

Wie überleben Sie in einer Stadt, in der Ihr Gehalt die Miete und die Grundkosten nicht bezahlt? Es gibt viele Antworten auf diese Frage. Einige Leute nehmen zusätzliche Arbeit auf sich, um ihre Bankkonten aufzufüllen, oder teilen die Unterkunft mit Mitbewohnern, vielleicht mit mehreren Mitbewohnern. Einige Menschen leben an einem Ort und pendeln zu einem anderen. Zum Beispiel lebt ein großer Prozentsatz der Menschen, die in New York City arbeiten, in New Jersey oder Connecticut oder in günstigeren Städten im Bundesstaat New York.

Aber vielleicht ist die beste Strategie – für diejenigen, die können -, für einen Arbeitgeber in einem Gebiet mit hohen Mieten zu arbeiten. Wenn Sie beispielsweise für ein Unternehmen in San Francisco arbeiten und das durchschnittliche Gehalt der Stadt von 77.582 US-Dollar verdienen, aber in einem ansonsten unerschwinglichen Miami leben, würden Sie durchschnittlich 23.998,29 US-Dollar pro Jahr für die Miete zahlen. Sie würden immer noch nicht ganz in die 30-Prozent-Regel passen, aber Sie wären ziemlich nah dran.

Hier finden Sie die vollständige Liste der Städte, in denen Sie es sich nicht leisten können, von einem Durchschnittsgehalt zu leben Hier. Dies sind die mit den größten Lücken:

1. Miami

Durchschnittseinkommen für eine Person: 25.233 USD

Durchschnittliche Miete für ein Apartment mit einem Schlafzimmer: 1.999,86 USD pro Monat oder 23.998,32 USD pro Jahr

Jährliche Gesamtkosten des Bedarfs: 45.808,56 USD

Durchschnittliche Miete als Prozentsatz des Mediangehalts: 95 Prozent

2. Philadelphia

Durchschnittseinkommen für eine Person: 28.351 USD

Durchschnittliche Miete für ein Apartment mit einem Schlafzimmer: 1.524,29 USD pro Monat oder 18.291,48 USD pro Jahr

Jährliche Gesamtkosten des Bedarfs: 40.951,58 USD

Durchschnittliche Miete als Prozentsatz des Mediangehalts: 65 Prozent

3. New York City

Durchschnittseinkommen für eine Person: 43.785 USD

Durchschnittliche Miete für ein Apartment mit einem Schlafzimmer: 2.376,93 USD pro Monat oder 28.523,16 USD pro Jahr

Jährliche Gesamtkosten des Bedarfs: 55.262,10 USD

Durchschnittliche Miete als Prozentsatz des Mediangehalts: 65 Prozent

4. New Orleans

Durchschnittseinkommen für eine Person: 26.927 USD

Durchschnittliche Miete für ein Apartment mit einem Schlafzimmer: 1.360,71 USD pro Monat oder 16.328,52 USD pro Jahr

Jährliche Gesamtkosten des Bedarfs: 36.097,55 USD

Durchschnittliche Miete als Prozentsatz des Mediangehalts: 61 Prozent

5. Los Angeles

Durchschnittseinkommen für eine Person: 41.568 USD

Durchschnittliche Miete für ein Apartment mit einem Schlafzimmer: 2.370,79 USD pro Monat oder 28.449,48 USD pro Jahr

Jährliche Gesamtkosten des Bedarfs: 50.431,91 USD

Durchschnittliche Miete als Prozentsatz des Mediangehalts: 68 Prozent

6. Baton Rouge, Louisiana

Durchschnittseinkommen für eine Person: 27.036 USD

Durchschnittliche Miete für ein Apartment mit einem Schlafzimmer: 983 USD pro Monat oder 11.796 USD pro Jahr

Jährliche Gesamtkosten des Bedarfs: 31.094,14 USD

Durchschnittliche Miete als Prozentsatz des Mediangehalts: 44 Prozent

7. Honolulu

Durchschnittseinkommen für eine Person: 42.568 USD

Durchschnittliche Miete für ein Apartment mit einem Schlafzimmer: 1.728,21 USD pro Monat oder 20.738,52 USD pro Jahr

Jährliche Gesamtkosten des Bedarfs: 45.772,13 USD

Durchschnittliche Miete als Prozentsatz des Mediangehalts: 49 Prozent

8. Baltimore

Durchschnittseinkommen für eine Person: 34.298 USD

Durchschnittliche Miete für ein Apartment mit einem Schlafzimmer: 1.383,71 USD pro Monat oder 16.604,52 USD pro Jahr

Jährliche Gesamtkosten des Bedarfs: 37.371,70 USD

Durchschnittliche Miete als Prozentsatz des Mediangehalts: 48 Prozent

9. Tampa, Florida

Durchschnittseinkommen für eine Person: 34.559 USD

Durchschnittliche Miete für ein Apartment mit einem Schlafzimmer: 1.467,50 USD pro Monat oder 17.610 USD pro Jahr

Jährliche Gesamtkosten des Bedarfs: 37.351,20 USD

Durchschnittliche Miete als Prozentsatz des Mediangehalts: 51 Prozent

10. Memphis, Tennessee

Durchschnittseinkommen für eine Person: 27.919 USD

Durchschnittliche Miete für ein Apartment mit einem Schlafzimmer: 791,43 USD pro Monat oder 9.497,16 USD pro Jahr

Jährliche Gesamtkosten des Bedarfs: 29.355,49 USD

Durchschnittliche Miete als Prozentsatz des Mediangehalts: 34 Prozent

11. Pittsburgh

Durchschnittseinkommen für eine Person: 31.496 USD

Durchschnittliche Miete für ein Apartment mit einem Schlafzimmer: 1.095 USD pro Monat oder 13.140 USD pro Jahr

Jährliche Gesamtkosten des Bedarfs: 31.955,73 USD

Durchschnittliche Miete als Prozentsatz des Mediangehalts: 42 Prozent

Veröffentlicht am: 17. Januar 2020

Wie diese Kolumne? Anmelden für E-Mail-Benachrichtigungen abonnieren und du wirst nie einen Beitrag verpassen.

Die Meinungen der Kolumnisten von Inc.com sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: