Diese Woche gab es zwei Stücke von ein Video streamen Nachrichten, die wie sie scheinen, gehen nicht zusammen. Wir werden gleich erfahren, warum sie es tatsächlich tun. Das erste war, dass Netflix das beste Quartal aller Zeiten für neue Abonnenten verzeichnen dürfte, das die Schätzungen der Analysten übertreffen und fast 10 Millionen neue Abonnenten hinzufügen wird. Das ist nach a Bericht von Goldman Sachs.

Es ist ziemlich offensichtlich, dass es eine gute Sache für Netflix ist, viele neue Abonnenten zu gewinnen. So verdient das Unternehmen schließlich Geld. Und Netflix hat mehr Abonnenten als jeder andere Streaming-Dienst. Es wird auch immer für nominiert Auszeichnungen.

Auf der anderen Seite hat Netflix keine Werbekunden, daher ist es nicht so wichtig, ob jemand den sprichwörtlichen Kanal ansieht und dann ändert. Es schadet Netflix nicht, wenn sich 25 Prozent seiner Abonnenten für eine registrieren Kostenlose Disney + Plan. Solange Abonnenten weiterhin Abonnenten sind, verdient Netflix weiterhin Geld.

Zur gleichen Zeit hat NBCUniversal die Details seiner bevorstehender Peacock Streaming Service, Dies startet am 15. April, wenn Sie derzeit Comcast als Kabelanbieter haben. Es startet für den Rest des Landes am 15. Juli, was günstigerweise neun Tage vor der Eröffnungszeremonie der Olympischen Sommerspiele, dem Flaggschiff-Event von NBC, liegt. Peacock wird vertraute Inhalte gerne unterbringen Das Büro (der seine Heimat auf Netflix im Jahr 2021 verlässt), sowie Filme von Universal mögen Jurassic Park.

Der Service zielt auf den niedrigeren Preis ab, den wir bei den letzten Einsendungen gesehen haben, und startet mit einer kostenlosen Version, einer werbefinanzierten Option für 5 USD pro Monat mit zusätzlichem Inhalt und einem Plan für 10 USD pro Monat, der die Anzeigen beseitigt. Das bringt es in Einklang mit Disney, Hulu und Apple TV +, obwohl es sicherlich einen größeren Katalog als Apples aufkommenden Streaming-Service haben wird.

All dies führt zu der Tatsache, dass die Verbraucher trotz der Meinung vieler Analysten und Beobachter (einschließlich dieser) nicht müde geworden sind von der Vielzahl von Abonnementdiensten, die aufgetaucht sind. Dies liegt vor allem daran, dass Sie beim Kauf eines neuen iPhone auf Verizon beispielsweise ein Jahr lang Apple TV + und Disney + kostenlos erhalten. Und wenn Sie über Comcast verfügen, können Sie die monatliche Version von Peacock für 5 US-Dollar kostenlos erhalten.

Auf der anderen Seite ist nicht klar – und was wir eine Weile nicht wissen werden -, was passiert, wenn all diese Dienste uns 5, 10 oder 15 US-Dollar pro Monat kosten (das ist ungefähr der Einstiegspunkt von HBO Max). . Ich bin immer noch nicht davon überzeugt, dass die Leute bei uns bleiben und für einen Dienst wie Peacock bezahlen werden, nur um jede Episode überhaupt zu bekommen Recht & Ordnung.

Im Moment scheint es jedoch so, als ob all diese Dienste gerne nebeneinander existieren. Tatsächlich werden die meisten Ihnen sagen, dass sie überhaupt nicht mit dem aktuellen Marktführer Netflix konkurrieren. Sie werden Ihnen sagen, dass sie eine einzigartige Erfahrung mit riesigen Bibliotheken von Inhalten schaffen, die Benutzer wollen. Und sie werden dir sagen, dass es funktioniert. Andererseits mag jeder frei, also funktioniert es natürlich.

Wir werden sehen, was passiert, wenn die Leute wirklich bezahlen müssen und anfangen zu wählen. Dann wird dieser Krieg wirklich beginnen.

Veröffentlicht am: 17. Januar 2020

Die Meinungen der Kolumnisten von Inc.com sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: