Ein nicht verdeckter Husten oder Niesen erzeugt einen Spray von bis zu 40.000 krankheitsbedingte Tröpfchen diese reisen mit bis zu 200 Meilen pro Stunde bis zu einer Entfernung von 26 Fuß und bleiben Sie bis zu 10 Minuten in der Luft. Diese Tröpfchen können Sie krank machen, wenn Sie sie einatmen oder, wenn Sie dies vermeiden, an Ihrer Kleidung und Haut haften bleiben, um Sie später zu infizieren. Bürowände und in geringerem Maße auch Schrankwände bilden Barrieren für diese Projektile und verringern die Wahrscheinlichkeit, dass ein kranker Arbeiter andere Arbeiter krank macht, erheblich.

Die Toxizität des Großraumbüros ist im Umgang mit Erkältungen oder der jährlichen Grippesaison schon schlimm genug. Wenn etwas, das einer Epidemie oder Pandemie ähnelt, die Stadt trifft, in der Sie sich niedergelassen haben GroßraumbüroAlles, was Sie brauchen, ist ein Niesen eines infizierten Mitarbeiters, um alle im Büro zu entlarven.

Wenn Sie ein Geschäftsinhaber oder Manager sind, der sich für diesen Quatsch von Großraumbüros interessiert, und vor allem, wenn Sie der Führung von IBM und Yahoo gefolgt sind und nur sehr wenig von zu Hause aus arbeiten, ist dies der richtige Zeitpunkt.jetzt, heute–zugeben, dass Sie sich geirrt haben, und so schnell wie möglich umzuziehen, damit Ihre Mitarbeiter aus der Ferne arbeiten können.

Im Ernst, warten Sie nicht, bis in Ihrer Stadt so etwas passiert wie in China. Denn wenn es nicht das Coronavirus ist, wird es irgendwann etwas anderes sein. Implementieren Sie Work-from-Home jetzt, während Sie noch Zeit haben, dies auf eine geordnete, geplante Weise zu tun.

Das Überleben Ihres Unternehmens kann buchstäblich davon abhängen.

Veröffentlicht am: 2. Februar 2020

Wie diese Kolumne? Anmelden für E-Mail-Benachrichtigungen abonnieren und du wirst nie einen Beitrag verpassen.

Die Meinungen der Kolumnisten von Inc.com sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: