Nachdem die Bitcoin-Bullen unter dem wichtigen Widerstand von zuvor 10.000 USD schwebten, konnten sie die Kryptowährung über dieses Niveau hinaus treiben und katalysierten anschließend eine intensive Aufwärtsdynamik, die es BTC ermöglichte, in die Region von 10.100 USD vorzudringen.

Diese Rallye hat die Dynamik, die die Krypto im Laufe des Jahres 2020 erlebt hat, massiv ausgeweitet. Dieser Aufwärtstrend hat es ihr ermöglicht, eine unglaublich bullische Marktstruktur zu bilden.

Jetzt stellen Analysten fest, dass Bitcoin vor der Tür steht, deutlich weiter nach oben zu schauen, da die Geschichte zeigt, dass Bewegungen über 10.000 USD in der Regel von Gewinnen zwischen 14% und 100% gefolgt werden.

Der Durchbruch von Bitcoin über 10.000 USD deutet darauf hin, dass eine weitere Dynamik unmittelbar bevorsteht

Zum Zeitpunkt des Schreibens Bitcoin handelt um 2% bei seinem derzeitiger Preis von etwas mehr als 10.100 USD, was einen bemerkenswerten Anstieg von den täglichen Tiefständen von 9.700 USD darstellt, die letzte Nacht festgelegt wurden.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Fähigkeit des Käufers, den intensiven Verkaufsdruck zu absorbieren, den Bären während dieses Abverkaufs zu katalysieren versuchten, ein bullisches Zeichen war. Die zugrunde liegende Stärke, die durch die Verteidigung dieses Niveaus aufgezeigt wurde, wurde weiter bestätigt, als die Krypto über 9.800 USD stieß.

Ein Faktor, der kurzfristig in Betracht gezogen werden sollte, ist das Bitcoin-Rallyes In der Vergangenheit sollten Sie nicht bei 10.000 USD enden, da alle Verstöße gegen dieses Niveau zu Aufwärtsverlängerungen führen, die bis zu 100% betragen haben.

Hsaka, ein führender Kryptowährungs-Analyst auf Twitter, hat kürzlich in einem Tweet darüber gesprochen und auf ein Diagramm hingewiesen, aus dem hervorgeht, dass die BTC-Pausen über 10.000 USD in den letzten Jahren zu weiteren Rallyes von 99%, 14% bzw. 26% geführt haben.

„BTC knackt 10.000 US-Dollar. Vorherige Fälle, in denen es nach einem erheblichen Rückschritt gebrochen wurde “, bemerkte er.

BTC ist kurz davor, einen hoch bullischen Wochenabschluss zu veröffentlichen

Ein weiterer Faktor, der dazu führen könnte, dass die Kryptowährung kurzfristig weiter steigt, ist die Tatsache, dass ein stark zinsbullischer Wochenabschluss bevorsteht. Es ist jedoch unerlässlich, dass Bullen die Krypto über 9.556 US-Dollar halten, bevor sie morgen schließen.

Josh Rager, ein bekannter Kryptowährungsanalyst auf Twitter, sprach in einem kürzlich veröffentlichten Tweet über die Bedeutung dieses Niveaus und erklärte, dass Bitcoin auch dann bullisch sein wird, wenn es einen leichten Rückgang von seinem derzeitigen Niveau zu verzeichnen hat.

„Unabhängig davon, ob BTC nach einem wöchentlichen Schlusskurs von 10.000 USD über 9556 USD einen Rückgang verzeichnet, wäre dies ein absoluter Aufwärtstrend“, sagte Rager.

Kurzfristig ist sicher, dass die kürzliche Unterbrechung von Bitcoin über 10.000 US-Dollar zu extreme VolatilitätAufgrund des historischen Präzedenzfalls und der aktuellen Marktstruktur der Krypto lässt sich davon ausgehen, dass diese Volatilität BTC-Käufern überwiegend zugute kommen wird.

Featured image from Shutterstock.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: