Einer der häufigsten Gründe, warum neue Händler ihre Konten sprengen, ist der Rachehandel. Sogar professionelle Händler können dies von Zeit zu Zeit tun.

In diesem Beitrag erfahren Sie, warum dies so gefährlich ist, und Sie erfahren wissenschaftlich erprobte Strategien, um dieses Verhalten zu ändern.

Was ist Rache-Handel?

Revenge Trading ist der Vorgang, bei dem ein oder mehrere Trades ausgeführt werden, die keinem bewährten Handelsplan folgen. Dies geschieht normalerweise unmittelbar nach einem verlorenen Trade, einem „Bad Beat“ oder während einer Pechsträhne.

Ein „Bad Beat“ ist, wenn Sie das Gefühl haben, einen profitablen Trade zu haben, aber irgendwie betrogen wurden. Zum Beispiel könnte es als „Bad Beat“ empfunden werden, von einem Pip gestoppt zu werden und dann den Trade das Gewinnziel zu erreichen.

Diese Art des irrationalen Handelns geschieht aus Frustration oder Wut, um sich am Markt für den vorherigen Verlust zu rächen.

Es ist auch bekannt als los kippen, FOMO (Angst außen vor zu bleiben), Überhandeln, oder jagen.

Warum es gefährlich ist

Der Hauptgrund, warum Rachehandel so gefährlich ist, liegt darin, dass er Sie auf einen Weg irrationalen Verhaltens führen kann, der zu enormen Verlusten führen kann.

Sobald Sie Ihre Regeln für einen Trade aus dem Fenster werfen, wird es viel einfacher, Ihre Regeln für alle nachfolgenden Trades zu verletzen.

Nachdem Sie sich besonnen haben, haben Sie möglicherweise Ihre vorherigen Gewinne für den Monat gelöscht, oder Sie haben sogar Ihr gesamtes Konto verloren.

Für einige Händler ist dies ein ernstes Problem.

Ursachen des Rachehandels

Bevor wir uns mit den Lösungen befassen, werfen wir einen Blick auf einige der Ursachen. Achten Sie darauf, ob eine oder mehrere dieser Ursachen bei Ihnen Anklang finden.

Dieses Bewusstsein erleichtert es Ihnen, eine Lösung zu finden.

Ego

Ein Grund, warum Trader irrational handeln, ist, dass ihr Ego durch den vorherigen Verlust von Trades verletzt wurde.

Mit anderen Worten, sie nehmen es persönlich.

Es ist leicht zu erkennen, ob Sie anfällig für dieses Verhalten sind.

Werden Sie leicht beleidigt, wenn Leute mit Ihnen sprechen?

Denkst du immer, dass die Leute Scheiße über dich reden?

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, dies zu erkennen, fragen Sie Ihre Freunde oder Familie, ob Sie dies tun.

Wenn Ihr Ego leicht verletzt wird, ist die übliche Reaktion, auf alles oder wen auch immer Sie sich verletzt fühlen, loszuschlagen.

Fühlen Sie sich wie „hinter dem Zeitplan“

Haben Sie das Gefühl, Sie hätten vor 10 Jahren erfolgreich sein sollen?

Diese Mentalität wird dazu führen, dass Sie unnötige Risiken eingehen.

Wenn Sie immer das Gefühl haben, auf dem neuesten Stand zu sein, ist dies eine Einstellung zur Armut. Wenn Sie immer das Gefühl haben, weniger als alle anderen zu haben, wissen Sie was?

Sie werden so tun, als hätten Sie weniger und sind weniger.

Gier

Geld verbrennen

Sie haben alle „Lifestyle-Händler“ auf Instagram verfolgt und möchten privat fliegen und auch einen Ferrari fahren.

Wenn Sie also verlieren, verdoppeln Sie Ihr Risiko, damit Sie Ihr Geld zurückverdienen können.

Das ist im Grunde genommen Martingale-Risikomanagement und es endet immer mit einem Kontostand von Null.

Sie können mehr Geld verdienen, als Sie jemals zu Lebzeiten benötigen werden, indem Sie Ihr Konto konsistent zusammensetzen.

Zorn

Wenn Sie leicht dazu neigen, sich über Menschen oder Dinge zu ärgern, ist dies ein fruchtbarer Boden für den Handel mit Rache.

Manche Menschen neigen dazu, wütend zu werden. Dies kann auf eine angeborene Persönlichkeit oder eine herausfordernde Lebenssituation zurückzuführen sein.

Was auch immer der Grund sein mag, verstehen Sie, dass Wut selten eine Situation verbessert.

Machen Sie einen Schritt zurück und erkennen Sie an, dass Sie leicht wütend werden.

Wenn Sie nicht denken, dass Sie häufig wütend werden, fragen Sie jemanden, dem Sie vertrauen.

Aber urteile nicht, das führt nur zu Reue und Selbsthass.

Atme ein paar Mal tief durch und akzeptiere, dass es ein Teil von dir ist zur Zeit sind.

Finden Sie jetzt heraus, woran es liegt und wie Sie es ändern können.

Markt-Personifizierung

boxing

Geben Sie dem Markt eine Identität?

Vielleicht sehen Sie den Markt als eine kleine Gruppe gieriger Händler.

… Oder vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Ihr Broker Sie erreichen will.

… oder Sie sehen den Markt als Gegner in einem Boxkampf.

Was auch immer der Fall sein mag, wenn Sie dem Markt eine Persönlichkeit verleihen, ist es viel einfacher, Ihre Wut, Enttäuschung oder Frustration darauf zu konzentrieren und die Schuld für Ihre Verluste zu geben.

Negative Marktmetapher

Haben Sie eine negative Metapher für den Markt? Sehen Sie den Handel beispielsweise als Schlachtfeld oder als Gladiatorenarena?

Wenn dies Ihre Metapher ist, werden Sie sich natürlich angespannt fühlen oder das Gefühl haben, dass jeder Beruf eine Lebens- oder Todessituation ist.

Der Handel ist ein Hochdruckberuf.

Sie müssen sich nicht mehr unter Druck setzen.

Tief verwurzelte Gewohnheiten

Gewohnheiten können eine Hündin sein, um zu brechen.

Das ist fantastisch, wenn es eine gute Angewohnheit ist.

Negative Gewohnheiten sind eine andere Sache. Einige Gewohnheiten sind tiefer verwurzelt, als Sie vielleicht verstehen.

Einige Verhaltensweisen, die sich unveränderlich anfühlen, können einfach nur abgenutzte Gewohnheiten sein.

Die Neurowissenschaften haben uns gezeigt, dass unser Gehirn hat Neuroplastizität.

Mit anderen Worten, wir können unsere Denkweise ändern.

Unsere Gewohnheiten sind nicht in Stein gemeißelt.

Tief verwurzeltes Trauma

Unglücklicher Händler

Alles Leiden und jede Krankheit geht im Grunde genommen auf ein Trauma zurück.

Wir halten Stress, Verletzungen und negative Emotionen in unserem Körper gefangen und das führt zu negativen Verhaltensweisen und sogar zu körperlichen Krankheiten.

Diese Traumata können zu jeder Zeit in Ihrem Leben auftreten oder auch auftreten vererbt.

Hier ist eine Harvard-Studie Verknüpfung von Kindheitstraumata mit chronischen Krankheiten als Erwachsener.

Wenn jemand eine harte Kindheit hatte, hat er es vielleicht geschafft, indem er auf Leute losgeschlagen hat.

Das mag ihnen damals gut genug gedient haben. Aber als Erwachsener können diese Wutanfälle zu einem Impuls führen, sich an den Märkten zu rächen.

Bewährte Methoden zur Beendigung des irrationalen Handels

Nachdem Sie einige der Ursachen für das Fortschreiten der Neigung verstanden haben, schauen wir uns an, wie Sie dieses Verhalten beheben können. Dies sind bewährte Methoden, um irrationalem Verhalten vorzubeugen und andere negative Gewohnheiten zu ändern.

Handeln Sie kleiner, bis Sie es herausgefunden haben

Legen Sie ein hartes Risikolimit von 0,5% oder weniger pro Trade fest.

Sicher, Sie werden nicht so viel Geld mit dem Gewinnen von Trades verdienen. Wenn Sie jedoch in eine Schräglage geraten, ist es auch viel unwahrscheinlicher, dass Sie Ihrem Konto erheblichen Schaden zufügen.

Sie können kleinere Trades mit nehmen nano viele.

Sobald Sie sicher sind, dass Sie sich nicht am Handel rächen werden, können Sie wieder normal große Lose verwenden.

Implementieren Sie die 2-Strikes-Regel

Baseball

ich habe eine einfache Regel Die sogenannte 2-Strikes-Regel garantiert, dass ich mein Konto aufgrund von Rachehandel niemals auslöschen werde.

Ich erlaube mir nicht, mehr als 2 Trades zu verlieren gleiche Handelsidee.

Diese Regel hat mich von vielen Problemen befreit und kann Ihnen auch helfen.

Wenn Sie zuvor solche Grenzwerte festlegen, werden Sie diese mit größerer Wahrscheinlichkeit einhalten, auch wenn Ihre Emotionen hoch sind.

In der Psychologie gibt es einen ausgefallenen Begriff namens Grenzen setzen. Sie setzen Grenzen in Ihrem Alltag und das bestimmt, was Sie tolerieren und was nicht.

Wenn Sie für jede Handelsidee eine maximale Anzahl von Verlusten festlegen, können Sie keine Trades mehr verfolgen, die Sie pleite machen.

Identifizieren Sie Ihr Stichwort und Ihre Belohnung

In seinem Buch Die Kraft der GewohnheitCharles Duhigg nennt mehrere Beispiele dafür, wie mächtig Gewohnheiten sind und warum es so schwierig ist, sie zu ändern.

Ich kann Ihnen nur empfehlen, dieses Buch zu lesen, wenn Sie wissen möchten, wie Gewohnheiten funktionieren, wie sie geformt sind und wie sie sich auf unser Leben auswirken.

Wenn Sie jedoch die Kurzversion erhalten möchten, hilft diese Infografik. Dies ist der Prozess, den Duhigg aufgrund seiner Forschungen empfiehlt, um eine Gewohnheit zu ändern.

Ändern Sie eine Gewohnheit
Bildnachweis: Charles Duhigg

Sie können sich das auch so vorstellen: Stichwort, Verlangen, Reaktion, Belohnung.

Das Fazit ist, dass unsere Gewohnheiten (auch unsere schlechten) uns eine Art Belohnung geben.

Wenn Sie also herausfinden können, was diese Belohnung für Ihr negatives Verhalten ist, und es durch etwas Positives ersetzen, können Sie die Gewohnheit ändern.

Erstellen Sie eine Abschaltregel

Lichtschalter

Wenn es Ihnen zu schwer fällt, die Gewohnheit zu ändern, können Sie eine Verknüpfung verwenden.

Sobald Sie das Stichwort oder den Auslöser identifiziert haben, beenden Sie einfach den Handel für diesen Tag.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie bemerken, dass Ihr Rachehandel normalerweise beginnt, wenn Sie anfangen, Ihr normales Risiko zu verdoppeln.

In diesem Fall können Sie einfach eine Regel erstellen, die besagt, dass Sie den Handel für diesen Tag einstellen, wenn Sie versucht sind, Ihr Risiko pro Trade zu verdoppeln.

Verhaltenskonditionierung nutzen

Studien haben gezeigt dass Kinder besser auf positive Bestärkung reagieren, aber Erwachsene im Allgemeinen besser auf negative Bestrafung reagieren.

Natürlich hängt die Art der Verstärkung, die am besten funktioniert, von der Person und der Situation ab.

Also experimentiere mit dem 4 Methoden der Konditionierung:

Sobald Sie verstanden haben, welche (oder welche zwei) für Sie am besten geeignet sind, nutzen Sie diese Möglichkeiten, um sich vom Rachehandel abzuhalten.

Verwenden Sie eine positive Marktmetapher

Werde Metaphern los, die dir nicht dienen.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Metaphern die Art und Weise, wie wir eine Situation sehen, erheblich beeinflussen können.

Also personifizieren Sie den Markt nicht als eine Gruppe von Gordon Gekkos oder krummen Maklern.

Sehen Sie den Markt als ein Netzwerk von regulären Menschen, die eine enorme Chance haben, von überall auf der Welt ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Ausfindig machen coole Händler oder Makler, die sich interessieren. Stellen Sie sich den Handel als den coolsten Verein der Welt oder als die Olympischen Finanzspiele (Freundschaftswettbewerb) vor.

Je mehr Sie den Markt als positiven Ort sehen können, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie auf den Markt losgehen, wenn die Dinge nicht so laufen, wie Sie es möchten.

Steigern Sie Ihre Herzkohärenz

Herzkohärenz war bewährt Menschen helfen, ihren emotionalen Zustand zu regulieren und bessere Entscheidungen zu treffen.

Zum Glück ist dies einfach zu messen. Sie können ein Gerät wie das verwenden emWave2 oder der Durchfluss HRV um Ihre Herzfrequenzvariabilität (HRV) zu messen.

Eine hohe HRV bedeutet, dass Sie sich in einem Zustand hoher Kohärenz befinden.

Sobald Ihre Emotionen unter Kontrolle sind, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie überhandeln und viel Geld verlieren.

Nutzen Sie das Gesetz der Resonanz

Alles im Universum besteht aus Energie. Wir neigen dazu, mit der Art von Energie zu schwingen, die sich in unserer unmittelbaren Umgebung befindet.

Hier ist eine hervorragende Illustration dieses Konzepts:

Seien Sie sich also Ihrer Umgebung und der Menschen, mit denen Sie sich treffen, sehr bewusst.

  • Werden diese Leute leicht wütend?
  • Siehst du Shows / Filme mit viel Gewalt?
  • Ist Ihr Zuhause schlecht organisiert und lenkt es ab?

Diese Einflüsse könnten Ihren Rachehandel auslösen.

Tun Sie Ihr Bestes, um mit positiven Menschen abzuhängen. Schalten Sie die Nachrichten aus und überlegen Sie sich genauer, was Sie auf Netflix sehen. Tragen Sie eine 100-Dollar-Rechnung um sich selbst zu helfen, sich üppiger zu fühlen. Halten Sie Ihren Trading Desk sauber und organisiert.

Erinnere dich an die Chancen

Der Versuch, Ihr Konto zu vergrößern, indem Sie ein paar Trades mit extrem hohem Risiko abschließen, ist wie Lotto spielen. Denken Sie immer daran, dass Ihre Gewinnchancen bei der Mega Millions-Jackpot-Lotterie in den USA 1 zu 302.575.350 betragen.

Ihre Chance, einen Trade mit einer bewährten Handelsstrategie zu gewinnen, liegt bei über 70%.

Fragen Sie sich: Welches wird Ihnen helfen, während Ihres gesamten Lebens Wohlstand aufzubauen?

Finde die Quelle

Schließlich können die oben beschriebenen Methoden Ihnen helfen, die Angewohnheit aufzugeben, wieder auf den Markt zu kommen.

Wenn Sie jedoch Schwierigkeiten haben, diese Gewohnheit zu ändern, nachdem Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, ist möglicherweise etwas in Ihrer Psyche verankert, das dazu führt, dass Sie aus der Bahn geraten.

Das Fazit ist, dass alles Leiden und jede Krankheit durch ein Trauma verursacht wird.

Wenn Sie das Gefühl haben, wieder auf dem Markt sein zu müssen, reagieren Sie möglicherweise auf eine Art Trauma in Ihrem Körper.

Lesen Sie diesen Beitrag für meine Vorschläge, wie Sie die Ursachen Ihres Traumas finden können.

Fazit

Wenn Sie feststellen, dass Sie alle Ihre Gewinne zurückgeben oder nicht verstehen, wie Sie letzten Monat so viel Geld verloren haben, dann achten Sie auf Ihre Auslöser. Halte ein Handelsjournal um herauszufinden, wo Sie von der Reservierung abgegangen sind.

Ich halte den Rache-Handel für den gefährlichsten negativen psychologischen Zustand im Handel, da er sehr schnell zu einem Kontostand von Null führen kann.

Wenn Sie zu diesem Verhalten neigen, bestätigen Sie zunächst, dass Sie ein Problem haben.

Dann nehme Aktion damit aufhören. Halte die Dinge einfach und versuchen Sie immer nur ein Verhalten zu ändern.

Haftungsausschluss: Einige Links auf dieser Seite sind Partnerlinks. Wir verdienen eine Provision, wenn Sie über diese Links einkaufen, aber es kostet Sie nichts extra und wir fördern nur Produkte und Dienstleistungen, die wir persönlich nutzen und an die wir von ganzem Herzen glauben. Ein Teil des Erlöses wird an meine wohltätigen Partner gespendet.





Quelle: Trading Heroes

Categories: Investieren

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: