Können wir Ausbrüche wirklich vorhersagen? So in etwa. Obwohl wir niemals wissen werden, was passieren wird, BEVOR es passieren wird, gibt es bestimmte Hinweise, die uns helfen, mögliche Ausbrüche mit hoher Wahrscheinlichkeit zu identifizieren.

In meinem Handel nenne ich dieses Muster das “unterer Sprung“Und obwohl es so klein erscheint, kann es Ihre Kartenlesung erheblich verbessern. Dieses Muster bildet auch die Grundlage für viele der von mir gehandelten Setups (nehmen Sie zum ersten Mal kostenlos an unseren Kursen teil: Kostenlose Tradeciety Kurse).

Wie steigt der Preis in ein Level?

Sie sollten sich diese Frage von nun an immer stellen. Wie sich der Preis auf ein bestimmtes Unterstützungs- oder Widerstandsniveau bewegt, kann Ihnen tatsächlich viel darüber erzählen, was sich hinter den Kulissen abspielt. Es wird uns helfen zu verstehen, ob die Käufer oder Verkäufer an Stärke gewinnen und wohin der Markt als nächstes gehen wird.

In der Abbildung unten können wir dieses Prinzip bei der Arbeit gut erkennen. Wir sind in der Lage, eine feste Horizontale zu identifizieren Widerstandsniveau mit mehreren Berührungspunkten. Der interessanteste Teil dieses Widerstandsniveaus ist, wie der Preis in das Niveau eingetauscht wurde. Jedes Mal, wenn sich der Preis wieder auf dem Niveau befand, wurde der folgende Pullback kürzer und weniger stark. Die grünen Pfeile zeigen dieses Muster an und Sie können sehen, dass der Preis höhere Tiefststände erreicht hat, als der Preis in das Level gehandelt wurde.

Dies bedeutet, dass die Verkäufer den Preis nicht so leicht senken konnten. Und zweitens stiegen die Käufer jedes Mal früher ein, um den Preis wieder in die Höhe zu treiben. Beides unterstreicht die wechselnde Machtdynamik zwischen Käufern und Verkäufern.

Wir empfehlen grundsätzlich nicht, einen Breakout zu handeln, bevor der Preis tatsächlich aus der Struktur ausgebrochen ist. Wenn Sie jedoch einen Breakout mit einem so niedrigen Bounce-Muster identifizieren können, sehen Sie sich Setups mit hoher Wahrscheinlichkeit an. Gleichzeitig sollten Sie die Preisentwicklung genau beobachten und sich auf eine Bewegung vorbereiten, sobald Sie die Entwicklung des unteren Absprungs bemerken.

Ich habe über ein sehr ähnliches Geschäft gesprochen in einem aktuellen Videound der Screenshot unten zeigt einen großartigen Breakout mit geringerer Sprungkraft.

Voraussetzung ist, dass Sie einen sich verlangsamenden Trend erkennen und am Ende des Trends ein horizontales Unterstützungs- / Widerstandsniveau zeichnen können. Jedes Mal, wenn der Kurs wieder in den Widerstand zurückkehrte, konnte der Kurs nicht mehr die Tiefststände erreichen. Dies deutet bereits darauf hin, dass der vorherige Abwärtstrend wahrscheinlich vorüber ist und dass jetzt mehr Käufer in den Markt eintreten.

Kurz vor dem Ausbruch zeigte der Preis die geringere Erholung und der Preis bewegte sich kaum vom Niveau weg. Jetzt haben sich die Verkäufer fast vollständig vom Markt zurückgezogen. Der anschließende Ausbruch war sehr stark und die Ausbruchskerze schloss deutlich über dem Widerstand.

Auch hier ist es sehr wichtig, immer auf eine vollständige Pause zu warten und nach Ablauf Ihres Breakout-Levels zu schließen. Amateure treten zu früh in ihr Handwerk ein, weil sie befürchten, dass sie es verpassen werden. Aber Sie müssen solche loswerden FOMOÜberzeugungen. Warten Sie immer, bis die Kerze vollständig geschlossen ist, um falsche Ausbrüche zu vermeiden.

Das folgende Szenario zeigt, warum auf das Ende des Wartens gewartet wird ausbrechen ist so wichtig. Manchmal werden Sie in der Lage sein, die niedrigere Sprungkraft auf einem Unterstützungs- / Widerstandsniveau zu finden, und der Ausbruch tritt nicht einmal auf. Der niedrigere Absprung im Screenshot unten sieht äußerst vielversprechend aus, aber der Preis ist nie vollständig ausgebrochen.

Das Warten auf das Schließen einer Kerze ist ein kleines Detail, aber es kann einen großen Unterschied machen. Widerstehen Sie der Versuchung, zu früh einzuspringen.

Sie werden feststellen, dass bei allen Mustern der untere Sprung zu sehen ist, und dies ist ein großartiges Add-On-Konfluenzmuster für Ihren Muster-Breakout-Handel. In der Abbildung unten trat der niedrigere Abprall während einer Bereichsuntergrenze auf. Der vorherige Abwärtstrend endete und der Markt trat mit einem doppelten Boden in eine Seitwärtskonsolidierung ein. Dann, vor dem eigentlichen Ausbruch, bildete der Preis eine geringere Erholung und erreichte nicht einmal das vorherige Markttief. Dies ist ein starkes Signal dafür, dass sich die Verkäufer zurückgezogen haben und die Käufer langsam die Kontrolle übernehmen.

Der Handel muss nicht so kompliziert sein und viele Händler werden dieses niedrigere Absprungmuster ablehnen. Wenn Sie sich jedoch erst einmal mit den kleinen Nuancen des Preis-Aktions-Handels befassen, können Sie die Käufer-Verkäufer-Dynamik auf einer viel tieferen Ebene nachvollziehen.

Vergessen Sie niemals, dass sich Käufer und Verkäufer hinter jeder Kerze und hinter jeder Bewegung auf Ihrem Chart gegenseitig beeinflussen. Versuchen Sie dann zu verstehen, welche Seite an Stärke gewinnt, wie sich die Kräfte verschieben und was dies für Ihre Muster und den Chartkontext bedeutet.



Quelle: Tradeciety Online Trading

Categories: Investieren

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: