Über das Wochenende, Bitcoin brach 2020 zum ersten Mal über 10.000 USD zurück, aber ein plötzlicher Ausverkauf verursachte ein Über $ 250 fallen in weniger als einer Minute und drückte das Krypto-Asset wieder unter die wichtige psychologische Ebene.

Aber weder der Aufstieg noch die Ablehnung haben zu einer signifikanten Änderung von BitMEX Open Interest geführt, was darauf hindeutet, dass das Feuerwerk, das der Markt erwartet, noch nicht gekommen ist.

Bitcoin-Kurs über 10.000 USD und ein Kursrückgang führen zu einem Rückgang der offenen Positionen

Der Kryptomarkt und die Bewertung von Vermögenswerten werden stark von Einzelhändlern an den wichtigsten Kryptobörsen bestimmt, die über Kauf- und Verkaufsaufträge von Bitcoin und Altmünzen.

Keine Plattform ist in dieser Hinsicht dominanter als BitMEX – sie bestimmt oft das Auf und Ab des Kryptomarkts selbst.

Verwandte Lesung | Bitcoin bereitet sich auf einen heftigen langen Druck vor, der neue Tiefs auslösen kann

Je mehr Händler sich auf dieser Plattform positionieren, desto höher wird die Metrik Open Interest.

Open Interest stellt den gesamten kumulierten Wert dar, der sich derzeit in Position befindet und bereit ist, aus der nächsten großen Kursbewegung im Jahr 2004 Gewinne zu ziehen oder Verluste zu erleiden Bitcoin und Altmünzen.

In den letzten Wochen ist Open Interest in die Höhe geschnellt und hat sich zu einigen der größten Unternehmen entwickelt höchste stufen Die Metrik erreicht, bevor eine massive Bewegung eintritt, und Open Interest kühlt sich ab, während der kurzfristige Trend ausgewählt wird.

Jedes Mal, wenn Open Interest einen Wert von mehr als 1 Milliarde USD oder mehr als 100.000 BTC erreicht, wird ein außergewöhnlich starker Schritt als Ergebnis aller in Position befindlichen Händler eintreten.

Abhängig von der Richtung der Bewegung werden viele der in Position befindlichen Händler Gewinne mitnehmen, während andere liquidiert werden oder mit Verlust aussteigen. Die resultierende Aktion bewirkt, dass Open Interest auf normale, stabile Werte absinkt, bevor sich der Zyklus wiederholt.

Gerade jetzt, trotz a langsamer und anhaltender Anstieg auf über 10.000 USDund eine nachfolgende, einige hundert Dollar Ablehnung Unterhalb des wichtigen FOMO-Trigger-Levels bleibt Open Interest bei weit über 1 Milliarde USD und 100.000 BTC, was darauf hindeutet, dass das Feuerwerk, mit dem der Kryptomarkt gerechnet hat, noch nicht eingetroffen ist.

Es ist klar, dass ein explosiverer Schritt erforderlich sein wird, um die Händler dazu zu bringen, ihre Positionen zu ändern. Longs überwiegen weiterhin Short-Positionen auf den bekanntesten Kryptoplattformen um zwei zu eins, was zu einem Anstieg führen könnte gefährlicher langer Druck, der dazu führt, dass Bitcoin neue Tiefs erreicht.

Bitcoin Longs gegen Shorts Crypto Bitmex Open Interest

Crypto Market erwartet ein Feuerwerk, wenn BTC mehr als 10.000 US-Dollar fasst

Auf der anderen Seite, wenn Bitcoin kann seine Rallye über 10.000 USD fortsetzen, ein starker Druck über das Schlüsselniveau könnte zu FOMO führen, wie es der Kryptomarkt seit dem Höhepunkt der Kryptoblase von 2017 nicht mehr gesehen hat.

Damals überschritt Bitcoin die Marke von 10.000 US-Dollar und erreichte noch keinen Monat später ein Allzeithoch von 20.000 US-Dollar.

Verwandte Lesung | Das Auslaufen der Bitcoin-Futures und das steigende Open Interest könnten ein Signal für einen wichtigen Schritt nach vorn sein

Ein weiterer starker Einbruch von 10.000 US-Dollar könnte zu ähnlichen Ergebnissen führen. Letztendlich erwarten Kryptohändler damit ein mächtiges „Feuerwerk“, das Open Interest auf BitMEX endlich wieder auf ein normales Niveau bringen würde.



Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: