Klicken Sie hier, um ein PDF dieses Beitrags zu erhalten

Dies ist eine Rezension des Buches „Der Schneeball: Warren Buffett und das Geschäft des Lebens“ von Alice Schroeder.

Dieses Buch liest sich wie ein Roman über Warren Buffett.

Ich glaube, dieses Buch ist das, was Warren Buffett am nächsten kommt, wenn er eine Autobiografie seines Lebens schreibt. Er gab dem Autor beispiellosen Zugang zu seinem Leben, seiner Familie und seinen Freunden, und dies zeigt sich in dem reichen Detail, das sie über alle Aspekte seines Lebens schreiben konnte.

Das Buch führt Sie zurück zu den Anfängen von Warren als Kind, als er mit seinen beiden Schwestern und seinem Vater aufwuchs, der ein US-Kongressabgeordneter war. Es gibt einen Einblick in seine Kindheits-Obsessionen, Flaschenverschlüsse zu sammeln, Geld zu verdienen und die seltsamen Dinge, die er getan hat, indem er vorbeifahrende Nummernschilder aufgeschrieben und Nonnen gefingert hat. Warum sollte er diese seltsamen Dinge tun? Wenn ein Bankräuber an Warren vorbeikäme, wäre er ein Augenzeuge für die Nummernschilder, und wenn eine Nonne des Mordes verdächtigt würde, hätte er ihre Fingerabdrücke für die Polizei bereit. Diese seltsamen Überlegungen führten ihn dazu, die Wahrscheinlichkeiten zu studieren und sich eingehend mit dem Thema Behinderung im Pferderennen zu beschäftigen.

Diese Persönlichkeitsmerkmale bereiteten ihn darauf vor, sein Investment-Genie zu entfesseln. Warren war als Kind ein kluger Geschäftsmann, der eine wichtige Papierroute betrieb, die normalerweise von Erwachsenen betrieben wurde, und außerdem ein Flippergeschäft gründete, in dem er lernte, die Gewinne wieder in das Geschäft zu investieren, um weitere Maschinen zu kaufen, die eine Art metaphorischen Schneeball erzeugen das gewann an Schwung und Größe, als es rollte.

In der High School verdiente er mehr als seine Lehrer und hatte in jungen Jahren Tausende von Dollar angesammelt. Er kaufte sogar einen Bauernhof und ließ ihn von einem Pächter bearbeiten, als er noch in der High School war. Das Buch zeigt sein Erwachsenenalter vom Börsenmakler bis zur Eröffnung einer eigenen Partnerschaft, in der seine Investitionen jedes Jahr, wenn sie eröffnet wurden, den Markt deutlich übertreffen.

In diesem Buch finden Sie seine Business-Lektionen und seine Ansichten, die er in seinen eigenen Worten zu vielen Bereichen des Lebens zum Ausdruck gebracht hat. Seine Anlagegrundsätze sind sowohl konzeptionell einfach als auch in seinem Denkprozess genial.

Die wichtigste Geschichte in diesem Buch ist, wie er aus einem unvermeidlich bankrotten Textilunternehmen Berkshire-Hathaway den erstaunlichen Dachkonzern der Versicherungsunternehmen gemacht hat. Diese Wende ist eine der erstaunlichsten Geschichten in der Geschichte der amerikanischen Wirtschaft. Berkshire stieg von 7,50 USD je Aktie im Jahr 1962 auf 347.000 USD je Aktie im Jahr 2020. Dies ist mit Abstand der größte Turnaround in der Unternehmensgeschichte.

Dieses Buch teilt auch die Details von Warrens Beziehung zu seiner verstorbenen Frau und die interessante Dynamik seines Gefährten Astrid, der bei ihm lebte und sich um ihn kümmerte, nachdem seine Frau nach San Francisco gezogen war. Dieses Buch wird jeden ansprechen, der sich für den Mann interessiert, der zum reichsten Mann der Welt herangewachsen ist. Sein Leben, Lieben, Leidenschaften und die Art, wie er denkt und investiert. Das Buch ist eine entzückende Lektüre und ich gebe ihm starke 5 Sterne.

Erhältlich bei Amazon



Quelle: New Trader U

Categories: Investieren

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: