Der Kampf zwischen iOS und Android hat nicht gut angefangen. Tatsächlich sagte Steve Jobs zu seinem Biographen Walter Isaacson: „Ich werde Android zerstören, weil es ein gestohlenes Produkt ist. Ich bin bereit, diesbezüglich einen thermonuklearen Krieg zu führen.“ Noch heute gibt es starke Gefühle darüber, welches mobile Betriebssystem besser ist.

In der Realität hängt die Frage, welche am besten ist, hauptsächlich von den persönlichen Vorlieben ab und davon, wie Sie zu offenen und geschlossenen Systemen stehen. Wenn Sie ein Android-Gerät suchen, gibt es natürlich Kein Mangel an Modellen zur Auswahl. Hier sind die vier besten Android-Flaggschiff-Smartphones und wie sie mit dem iPhone 11 Pro verglichen werden.

iPhone 11 Pro: Der Standard

Es ist kein Geheimnis, dass das iPhone 11 Pro mein bevorzugtes Gerät ist. Während das Design nicht so beeindruckend ist wie bei anderen Flaggschiffen, kann der A13-Prozessor mehr Leistung bieten als viele Laptops. Es hat auch ein erstklassiges Kamerasystem mit verbesserten Porträt- und Nachtmodi. Ich war auch noch nie ein Fan der größeren Bildschirmmodelle, und das iPhone 11 Pro fühlt sich so an, als hätte ich die richtige Balance zwischen Bildschirmgröße und Benutzerfreundlichkeit in der Hand. Natürlich bevorzuge ich iOS gegenüber Android, besonders wenn es um Messaging, AirDrop und FaceID geht (was besser funktioniert als jedes andere biometrische Sicherheitstool, das ich auf anderen Geräten verwendet habe).

Samsung Galaxy S10: Bester Gesamteindruck

Letzten Monat habe ich den S10 zur CES mitgenommen und war definitiv beeindruckt von seiner Fähigkeit, mit meinen hohen Anforderungen Schritt zu halten. Es ist mit Abstand das leistungsstärkste Android-Gerät und enthält beeindruckende Daten, die dies unterstützen, wie ein wunderschönes 6,1-Zoll-AMOLED-Display (6,4-Zoll beim S10 +), das Scannen von Fingerabdrücken auf dem Display und das kabellose Laden zwischen Geräten. Es ist mit 128 GB oder 512 GB Speicherkapazität und einer beeindruckenden Reihe von Kameras auf der Rückseite und der Vorderseite erhältlich, einschließlich Tele-, Weitwinkel- und Ultra-Weitwinkelobjektiven auf der Rückseite des Telefons. Es hat auch eine feste Batterie, die Sie fast den ganzen Tag, auch bei starker Beanspruchung dauern wird.

Google Pixel 4: Am besten für die Fotografie

Googles eigenes Flaggschiff profitiert von der reinsten Version von Android 10 sowie den häufigsten Updates. Die eigentliche Attraktion ist jedoch die Kamera, die jedem anderen Android-Flaggschiff überlegen ist und auch für das iPhone 11 eine ziemlich harte Konkurrenz darstellt. Es fehlt die Leistung anderer Modelle auf dieser Liste und es verfügt über weniger RAM und Speicher als die Konkurrenz. Auch die Akkulaufzeit hält bei starker Beanspruchung nicht so lange an. Wenn Sie dennoch großartige Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen oder hohem Kontrast wünschen, ist dies die beste Wahl für Sie.

Samsung Galaxy Note 10: Beste Leistung

Ich gebe zu, ich bin kein Stylus-Typ, was wahrscheinlich damit zu tun hat, dass ich das Note 10 nicht so sehr geliebt habe, wie ich es mir vorgestellt hatte. Das heißt, es ist sicherlich ein sehr leistungsfähiges Smartphone, insbesondere für diejenigen, die auf ihr Gerät angewiesen sind, damit sie organisiert bleiben und ihre Arbeit erledigen können.

Der Stift hat sich als nützlich erwiesen, um schnelle Notizen zu machen, und die Navigationsgesten sind sicherlich interessant. Die meisten anderen technischen Daten dieses Telefons ähneln denen des S10, einschließlich des Snapdragon 855-Prozessors, mit dem es so ziemlich alles kann, was Sie darauf werfen könnten.

OnePlus 7T: Günstigster Preis

Was die Flaggschiffe betrifft, ist das OnePlus 7T unter den großen Spielern mit Abstand das günstigste und preiswerteste. OnePlus hat uns in Bezug auf die Entscheidungsfindung keine Gefälligkeiten bereitet. Die Produktpalette umfasst OnePlus 7T, 7T Pro und 7T Pro McLaren. Es gibt auch die 7, 7 Pro und 7 Pro 5G. Wenn das verwirrend ist, hilft das vielleicht – das 7T ist mit dem Snapdragon 855-Prozessor, 128 GB Speicher und einem 6,55-Zoll-Display für 599 US-Dollar der beste Wert insgesamt.

Die Kamera ist nicht so gut wie die Pixel 4, und die Gesamtleistung bleibt hinter den Samsung-Modellen zurück, aber für den Preis ist es eine Überlegung wert. Das 7T bietet auch OxygenOS, eine angepasste Version von Android, die benutzerfreundlichere Einstellungen, neue Navigationsgesten und erweiterte Datenschutzfunktionen enthält.

Veröffentlicht am: 10. Februar 2020

Die Meinungen der Kolumnisten von Inc.com sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: