Bitcoin-Preis In nur wenigen Minuten stiegen die Spikes um bis zu 4%, als der Markt versuchte, die Händler an der Kryptowährungsbörse Bitfinex zu unterbinden.

Bitfinex ging heute zur Wartung, kurz bevor die Pumpe begann. Aber warum sollte ein Ausfall der Plattform zu einem solchen Schritt führen? Schauen wir uns an, was dies für den Bitcoin-Preis in den kommenden Tagen bedeutet.

Bitcoin-Preisspitzen nach Bitfinex-Wartung

Bitcoin-Preis Bislang war das ganze Jahr 2020 hindurch eine Explosion zu verzeichnen, die seit Jahresbeginn um über 30% angestiegen ist und die kritische Marke von 10.000 USD überschritten hat.

Nachdem der Bitcoin-Preis an diesem Wochenende über 10.000 US-Dollar lag, fiel das marktführende Krypto-Asset nach Marktkapitalisierung schnell unter das psychologische FOMO-Auslösungsniveau zurück.

Verwandte Lesung | Crypto Fireworks steht noch aus, da BitMEX Open Interest noch über 1 Milliarde US-Dollar verfügt

Die tägliche Kerze der letzten Nacht schloss als bärische Engulfing-Kerze, was in der Regel darauf hinweist, dass demnächst extreme bärische Preisbewegungen folgen werden.

Das Schließen der Kerze könnte jedoch eine Fälschung gewesen sein, um die Händler dazu zu bringen, eine Short-Position einzunehmen, nur um diese Short-Positionen währenddessen zu quetschen die heutige Bitfinex-Wartung.

Die Idee ist, dass Händler, die einen weiteren Abwärtstrend erwarten, Short-Positionen eröffnet hätten – Positionen, die sie derzeit nicht schließen können, da die Plattform wegen geplanter Wartungsarbeiten nicht verfügbar ist.

Kurz nachdem Bitfinex untergegangen war, Bitcoin-Preis begann nach oben zu schießen und brach leicht über 10.000 USD bis auf 10.400 USD zurück, bevor er auf rund 10.250 USD zurückfiel, wo er derzeit gehandelt wird.

Ein fehlgeschlagener kurzer Druck kann zu einem heftigen langen Druck führen

Händler auf Bitfinex Verwenden Sie den Hebel, um Ihre Trades um einen Faktor von bis zu 3,3 x zu steuern, der alle Gewinne oder Verluste aus der Position multipliziert.

Während der Preis steigt, werden Short-Positionen entweder gestoppt oder Händler schließen ihre Short-Positionen, um Positionen zu decken und Verluste auf ein Minimum zu beschränken.

Da jedoch Shorts geschlossen sind, handelt es sich um einen Kaufauftrag von Bitcoin, der verursacht Bitcoin-Preis noch höher und höher schwingen.

Während ein kurzes Zusammendrücken im Gange ist, drohen Ängste vor einem möglichen langen Zusammendrücken in die andere Richtung. Wenn Bullen nicht in der Lage sind, bärische Trader vollständig aus ihren Positionen zu drängen, könnte ein Vergeltungsschlag in den kommenden Tagen zu einem heftigen, langen Druck führen.

Verwandte Lesung | Bitcoin bereitet sich auf einen heftigen langen Druck vor, der neue Tiefs auslösen kann

Bitcoin zurück über 10.000 $ ist jedoch sehr bedeutend und wenn Bitcoin-Preis kann das Schlüsselniveau halten, ein Bullenmarkt könnte wieder an sein, und Bären werden schließlich gezwungen sein, die Seite zu wechseln und jeden neuen Dip während des Bullenruns zu kaufen.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: