Ein Anfang 2020 gekaufter Dollar Bitcoin SV (BSV) kostet jetzt 266 US-Dollar. Dies hat einen Analysten jedoch nicht davon abgehalten, ein rückläufiges Szenario für die fünftgrößte Kryptowährung vorherzusagen.

Alex Saunders, der Gründer des australischen Crypto-Outlets Nugget News, sagte ein Eine überdurchschnittliche Leistung des BSV könnte bald alle Gewinne aufgeben Bitcoin, sein wichtigster Konkurrent, erklärt, dass die Kryptowährung durch den Hype um seine vielfach publizierte, als Genesis bezeichnete Gabel und die bevorstehende Halbierung im April 2020 anstieg.

Der prominente Analyst verglich die Performance von BSV mit der von Bitcoin Cash (BCH). Letzteres stieg im Jahr 2020 ebenfalls exponentiell um 123 Prozent und übertraf Bitcoin in Bezug auf die Performance seit Jahresbeginn. Wie der BSV übertrafen auch die Gewinne von BCH das für April 2020 geplante entscheidende Ereignis der Halbierung.

Den Hype kaufen

Herr Saunders deutete an, dass die Händler ihre bullische Tendenz in Bezug auf BSV – und BCH – möglicherweise ausgeweitet hätten, während sie Bitcoin ignoriert hätten, wodurch sich beide Altcoins im Jahr 2020 verdreifacht hätten.

Da Bitcoin auch ein größeres Netzwerk-Upgrade plant – mit einer eigenen Halbierung im Mai 2020, die die tägliche Versorgungsrate von 1.800 BTC auf 900 BTC reduzieren würde – ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Anleger wieder in die Top-Kryptowährung zurückkehren.

„Vor ein paar Wochen habe ich hervorgehoben $ BCH & $ BSV harte Gabeln kommen einen Monat vorher vor #Bitcoin [and] Dies würde dazu führen, dass sie in den kommenden Wochen eine Outperformance erzielen “, sagte Saunders. „Hier ist ein Diagramm der Leistung seit den jüngsten Tiefständen. Ich glaube jedoch, dass dieses Geld zurückfließen wird $ BTC vor Mai. „

Vergleich von BSV, BCH und BTC Quelle: Alex Saunders

Die Vorteile von Bitcoin

Die Kommentare von Herrn Saunders kamen zu einer Zeit, als Bitcoin aufgrund einer anhaltenden Kursrally seine Marktbeherrschung verlor. BSV ist führend bei den Marktgewinnen, aber nach Ansicht der Analysten fehlen die Grundlagen, die den Aufwärtstrend rechtfertigen.

Timothy Peterson zum Beispiel, zitierte eine Coinmetrics-Studie das zeigte ein hohes Maß an Waschhandel auf dem BSV-Markt. Der CFA von Cane Island Alternative Advisors stellte fest, dass sich der Medianwert und die Transaktionsanzahl des Tokens in verschiedene Richtungen bewegten, was zeigt, dass der BSV-Wert „wirtschaftlich bedeutungslos“ ist.

Gleichzeitig gab Bitcoin-SV-Gründer Craig Wright offen zu, dass das Handelsmonopol für BSV an den verschiedenen Spotbörsen zunimmt. In einem Interview, das BlockTV gegeben wurde, sagte der selbsternannte Satoshi Nakamoto Er weiß, wer genau BSV gepumpt hat um mehr als 300 Prozent früher im Jahr 2020.

Die Beweise deuten nicht darauf hin, dass BSV-Bullen die gesamte 300-Prozent-Rallye einstimmig für Bitcoin ausgeben würden. Aber selbst ein Teil dieser Gewinne, die auf den BTC-Markt gelangen, könnte zu einer Preisexplosion führen, insbesondere vor der Halbierung im Mai 202o.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: