Bitcoin (BTC) war in den letzten Tagen von einer starken Volatilität geprägt, da Bullen die Krypto auf ein Hoch von 10.200 US-Dollar trieben, bevor die Bären zurückschlugen und sie auf ein Tief von 9.700 US-Dollar drängten. In der Zwischenzeit scheint es, dass die Krypto in eine Phase des Seitwärtshandels gerät.

Es ist wichtig anzumerken, dass es einige Faktoren gibt, die derzeit für die Bären sprechen, und das Zusammentreffen dieser bemerkenswerten, wenn auch getrennten Faktoren könnte darauf hindeuten, dass BTC bald eine heftige Abwärtsbewegung erleben wird.

Chinesische PlusToken-Betrüger bewegen 12.000 Bitcoin: Wird dies einen massiven Ausverkauf katalysieren?

Die Kryptoindustrie wurde in den vergangenen Monaten von Nachrichten über das inzwischen aufgelöste chinesische PlusToken Ponzi-Programm erfasst, was dazu führte, dass unschuldige Investoren erhebliche Mengen an Kryptowährung verloren.

Obwohl die Rädelsführer dieses Betrugs das ganze Jahr 2020 über ruhig waren, scheinen sie jetzt wieder aktiv zu werden und machen gewaltige 12.000 Bitcoin Transfer, der bald zu einem massiven Verkaufsauftrag auf den offenen Märkten werden könnte.

Dovey Wan, ein in China ansässiger Kryptowährungsanalyst und Gründungspartner von Primitive Capital, sprach kürzlich in einem Tweet über den neuesten PlusToken-BTC-Transfer und verwies dabei auf eine Reihe von Transaktionen.

„Plustoken 12k BTC-Adresse ist gerade umgezogen. Sieht aus wie eine Konsolidierung von UTXOs, die die Downstream-Bewegung genau verfolgen müssen. Der Fonds hat spätestens die Adresse 19bMszbozeHyjANgSyM9iyjsZU1sKsR6uM “, erklärte er.

PlusToken BTC-Uhrwerke kommen, wenn die technische Situation schwächer wird

Es gibt zwei weitere bärische Faktoren, gegen die derzeit gezählt wird Bitcoinund der Verkauf der 12.000 BTC könnte der Funke sein, der das nächste marktweite Blutbad entzündet.

Derzeit bewegt sich Bitcoin unter 10.000 US-Dollar. Wenn es die Woche unterhalb dieses Niveaus schließt, würde dies die Aufwärtstendenz zunichte machen, die durch den Wochenabschluss am vergangenen Sonntag über dem fünfstelligen Preisniveau entstanden ist.

Teddy, ein prominenter Krypto-Analyst auf Twitter, hat kürzlich in einem Tweet darüber gesprochen und festgestellt, dass ein Misserfolg, wieder über das 10.000-Dollar-Niveau zu springen, zu einer tiefgreifenden Zeitrahmenkorrektur führen könnte.

„BTC Für den wöchentlichen Bereich ist es wichtig, ständig darüber zu schließen. Jeder „rote“ Schlusspunkt über dem Bereich kann als Wiederholungstest des Widerstands als Unterstützung betrachtet werden. Wenn Sie nicht abprallen und sich somit wieder in der Nähe der Reichweite befinden, müssen Sie mit einer längeren TF-Korrektur rechnen – nicht nur mit kurzen FT-Störungen “, sagte er.

Neben dem potentiellen PlusToken Bitcoin Es ist auch wichtig zu bedenken, dass das offene Interesse von BTC immer noch über 1 Milliarde US-Dollar liegt, was historisch gesehen ein Ereignis ist, das von intensiven Ausverkäufen gefolgt wird.

Featured image from Shutterstock.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: