Der Bitcoin-Preis bildete kurzfristig ein Hoch bei 10.200 USD und fiel kürzlich gegenüber dem US-Dollar. Der BTC könnte weiter sinken, aber die Bullen dürften über 9.500 USD aktiv bleiben.

  • Bitcoin korrigiert langsam unter 10.000 USD und 9.850 USD gegenüber dem US-Dollar.
  • Der Preis durchbrach sogar den Bereich von 9.800 USD und könnte die Abwärtskorrektur ausweiten.
  • Auf dem Stunden-Chart des BTC / USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) bildet sich ein stark rückläufiger Kanal mit einem Widerstand in der Nähe von 9.785 USD.
  • Es besteht die Möglichkeit eines rückläufigen Anstiegs auf 9.500 USD, bevor die Bullen Stellung beziehen.

Bitcoin könnte seine Korrektur verlängern

Vor kurzem sahen wir eine brechen über 10.000 $ in Bitcoin gegen den US-Dollar. Der BTC-Preis konnte jedoch den Widerstand von 10.200 USD nicht überwinden, und es wurde ein neues Hoch von 2020 in der Nähe von 10.201 USD gebildet.

Der Preis begann eine Abwärtskorrektur unter dem Niveau von 10.000 USD und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Darüber hinaus konnten die Bären den Preis unter das 50% -Fib-Retracement-Niveau des Aufwärtstrends von 9.659 USD auf 10.201 USD hoch führen.

Der jüngste Rückgang war derart, dass Bitcoin sogar unter dem Index gehandelt wurde Unterstützung in Höhe von 9.850 USD Niveau. Am Anfang bildet sich ein stark fallender Kanal mit einem Widerstand von 9.785 USD pro Stunde Diagramm des BTC / USD-Paares.

Bitcoin-Preis

Noch wichtiger ist, dass der Preis unter dem Fib-Retracement-Niveau von 76,4% der Aufwärtsbewegung von dem Tief von 9.659 USD auf das Hoch von 10.201 USD gehandelt wird. Daher besteht das Risiko einer Abwärtsverlängerung unterhalb des kurzfristig niedrigen Swings von 9.659 USD.

Die nächste große Unterstützung für Bitcoin-Bullen wird in der Nähe der Niveaus von 9.530 USD und 9.500 USD gesehen. Darüber hinaus bewegt sich die 1,236-Fib-Erweiterung des Aufwärtstrends von 9,659 USD auf 10,201 USD in der Nähe des 9,530 USD-Niveaus.

Alle weiteren Verluste könnten das Tempo für eine größere rückläufige Welle vorgeben, möglicherweise in Richtung des Unterstützungsbereichs von 9.200 USD in naher Zukunft.

Bullen haben immer noch die Kontrolle

Der jüngste Rückgang bei Bitcoin könnte als Teil einer Abwärtskorrektur gegenüber dem Hoch von 10.201 USD gesehen werden. Der Unterstützungsbereich von 9.500 USD könnte in naher Zukunft eine wichtige Rolle spielen.

Erst wenn der Kurs unter 9.200 und 9.000 Dollar fällt, müssen sich die Bullen Sorgen machen, dass ein Trendwechsel bärisch wird.

Technische Indikatoren:

Stündlicher MACD – Der MACD gewinnt im rückläufigen Bereich langsam an Dynamik.

Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC / USD gleitet und liegt nun unter dem 40-Level.

Wichtige Unterstützungsstufen – 9.650 USD, gefolgt von 9.530 USD.

Wichtige Widerstandsstufen – 9.850, 10.000 und 10.200 US-Dollar.



Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: