Es scheint, dass Bitcoin-Bären endlich Zeit haben, zu glänzen. Nach dem 4% Flash-Absturz und 3% Flash-Wiederherstellung, wie wir sie heute bereits gesehen habenDer BTC-Trend ging weiter zurück und stieg zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels auf 9.800 USD.

Während schon schlimm genug für diejenigen, die es erwartet hatten Bitcoin Um sich auf eine unerbittliche Rallye zu begeben, ist ein prominenter Investor – man könnte ihn einen „Wal“ nennen – davon überzeugt, dass aus einem Grund ein größerer Crash in Sicht ist.

Verwandte Lesung: Der Himmel ist das Limit für Ripples XRP, da der Preis nach 2 Schlüsselwiderständen abbricht

Bitfinex ‚größter Wal J0e007 warnt vor brutaler Bitcoin-Bombe

In den letzten Monaten J0e007 (Joe) hat sich zu einem der bekanntesten Mitglieder der Bitcoin-Handelsgemeinschaft entwickelt und bauscht Monat für Monat verrückte Gewinne aus.

Laut Daten aus der Bitfinex-Rangliste, in der nur Händler aufgeführt sind, die ausdrücklich ihre Zustimmung gegeben haben, erzielte Joe im Dezember 2019 Gewinne im Wert von 14,4 Millionen US-Dollar und allein im letzten Monat fast 7 Millionen US-Dollar und schlug damit alle anderen in dieser Rangliste genannten.

Es sollte also keine Überraschung sein, dass die Leute zuhören, wenn er spricht.

Als Antwort auf den Kryptohändler Walter Wyckoff schrieb Joe kürzlich, dass der Preis für alle Kryptowährungen bald so hoch sein könnte, dass der „gesamte Kryptoraum im Wesentlichen ausgelöscht wird“ und nicht nur ein „gesundes Retracement“, wie es manche erwarten.

Seine starke Warnung, dass Bitcoin und der Kryptomarkt bald einen gigantischen Absturz erleiden könnten, kommt kurz danach Er sagte: „Ich werde es glauben, wenn ich sehe, dass der Fiat zufließt.“ als Antwort auf einen Kommentar eines Internetnutzers, in dem er nach dem anhaltenden Bullentrend gefragt wurde. Dieser Kommentar deutet darauf hin, dass er die Marktdaten für die 50% -Rallye von Bitcoin in den letzten etwa 50 Tagen nicht sieht.

Er bekräftigte dies weiter unten in demselben Twitter-Thread und stellte fest, dass die Flatlining-Marktkapitalisierung von Tether „Es ist schwer zu erklären, dass wir uns mitten in einem neuen Bullenmarkt befinden“ und dass die Zuflussdaten von Grayscale ihn nicht davon überzeugen, dass es genügend Nachfrage gibt, um das abgebaute Angebot zu absorbieren.

Indikatoren signalisieren Vorsicht für Crypto Market

Nicht nur Joe signalisiert Anlegern, vorsichtig zu sein.

Nach a aktuelle Analyse Nach Ansicht des Ökonomen und Kryptoanalytikers Alex Krüger war der Bitcoin-Druck einer Förderquote von über 0,12% (entspricht verrückten 131%, wenn auf Jahresbasis umgerechnet) historisch gesehen ein Vorbote für relativ große Rückgänge. Genauer gesagt, jedes Mal, wenn die oben genannte Finanzierungsrate festgestellt wurde, fiel Bitcoin in den folgenden fünf Tagen um durchschnittlich 7%.

Ende letzter Woche wurde eine Rate von 0,12% verzeichnet, was bedeutet, dass in den kommenden Tagen ein Rückgang von rund 7% gegenüber 9.700 USD (wo die hohe Finanzierung zu verzeichnen war) aufrechterhalten werden konnte.

Ganz zu schweigen davon, dass Thomas Thorntown von Hedge Fund Telemetry kürzlich darauf hingewiesen hat, dass der Demark Sequential Countdown-Indikator, der den Grund von Bitcoin in Höhe von 6.400 US-Dollar angibt, druckt eine potenzielle Verkaufskerze, was bedeutet, dass Anleger vorsichtig sein sollten.

Featured Image from Shutterstock





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: