Klicken Sie hier, um ein PDF dieses Beitrags zu erhalten

Ein Chartmuster ist lediglich eine visuelle Darstellung der Preise, die Käufer und Verkäufer in der Vergangenheit gekauft und verkauft haben. Es gibt keine Magie in einem Diagrammmuster, sie zeigen Ihnen nur, was in der Vergangenheit passiert ist und was eine höhere Wahrscheinlichkeit hat, dass es in der Zukunft passiert.

Ein Chartmuster kann anzeigen, dass sich eine Aktie in einem Bereich mit definiertem Widerstand und Unterstützung befindet. Ein Chart könnte auch einen Aufwärtstrend von höheren Hochs und höheren Tiefs anzeigen. Dies ist ein Abwärtstrend von niedrigeren Hochs und niedrigeren Tiefs.

Die am häufigsten verwendete Verwendung von Chartmustern ist das Ausbrechen von Handelssignalen, wenn die Wahrscheinlichkeit einer Bewegung in eine bestimmte Richtung nach einem Preisausbruch einer früheren Unterstützung oder eines früheren Widerstands zunimmt.

Chartmuster können je nach Richtung des Momentums bullisch, bärisch sein oder eine Kursumkehr anzeigen. Sie können auch als Risikomanagement-Tool verwendet werden, um zu zeigen, wo Stop-Loss-Werte festgelegt werden, wenn ein Breakout fehlschlägt, oder um Gewinnziele für eine Fortsetzung festzulegen.

Ein Chartmuster ist ein visuelles Hilfsmittel, um zu sehen, in welche Richtung sich ein Markt bewegt.



Quelle: New Trader U

Categories: Investieren

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: