Als Firmengründer sollten Sie wissen, dass es nur eines gibt sicher: Praktisch alles, was das Ergebnis Ihrer unternehmerischen Bemühungen bestimmt, wird Veränderung. Faktoren außerhalb Ihrer Kontrolle – Kundenbedürfnisse, Technologie und Wettbewerbslandschaft – wird sich entwickeln. Der Erfolg Ihres Unternehmens hängt davon ab, ob Sie diese äußeren Kräfte in Gegenwind oder Rückenwind für Wachstum umwandeln.

Um von diesen äußeren Kräften zu profitieren, müssen Sie sich selbst kennen – insbesondere Ihre Stärken und Schwächen sowie die Herausforderungen und Chancen, die Sie motivieren. Sie können die Erfolgschancen Ihres Unternehmens steigern, indem Sie Ihre weltbesten Stärken darauf ausrichten, die Probleme zu lösen, die Ihre Aufmerksamkeit am meisten auf sich ziehen.

Jeff Bezos, der CEO von Amazon, dessen Vermögen ungefähr ist 130 Milliarden US-Dollarerkannte die Bedeutung dieser Idee, während er in der Schule war. Als ein Princeton Als Physiker verbrachten er und sein Mitbewohner Stunden damit, ein mathematisches Problem zu lösen – und machten dabei keine Fortschritte. Ein Freund in seiner Klasse hatte die Lösung innerhalb von Minuten – und schrieb dann drei Seiten mit Gleichungen, um es Bezos und seinem Mitbewohner zu erklären CNBC.

Bezos – der Ambitionen hatte, „einen Beitrag zu leisten“ – erkannte von diesem Freund, dass er es niemals sein würde einer der Top 50 Physiker also würde er kann dort keinen Beitrag leisten, erklärte CNBC.

So wechselte er sein Hauptfach in Elektrotechnik und Informatik und engagierte sich für die Gründung und Führung seines eigenen Unternehmens. Als Bezos 1994 bei einem Hedgefonds arbeitete, erfuhr er, dass das Internet jährlich um 2.300 Prozent wuchs. Dies brachte ihn 1995 auf eine Reise, um diesen Rückenwind einzufangen, indem er einen Online-Buchladen – Amazon (ursprünglich relentless.com) – gründete.

Hier sind vier Dinge, die Sie aus dieser Bezos-Geschichte herausholen können, damit Sie Ihr Unternehmen voll ausschöpfen können.

Überprüfen Sie Ihren Ehrgeiz.

Sie müssen ehrlich beurteilen, wie ehrgeizig Sie sind. Bezos – als Top-Student an einer Elite-Universität – wollte in irgendetwas der Beste der Welt sein.

Bist du so ehrgeizig? Wenn ja, haben Sie das Weltklasse-Talent, um dorthin zu gelangen? Wenn Sie ein geringeres Ziel verfolgen – um auf Ihrem Gebiet in der Stadt oder im Bundesstaat, in dem Sie leben, am besten zu sein – verbessern Sie die Chancen, dass Sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, um dieses bescheidene Ziel zu erreichen.

Bewerten Sie Ihre Fähigkeiten.

Um Ihre Fähigkeiten einzustufen, tun Sie, was Bezos getan hat: Messen Sie sich mit den talentiertesten Leuten auf Ihrem Gebiet. Wenn Sie sich klar durchsetzen, wiederholen Sie diesen Vorgang mit einer talentierteren Gruppe von Rivalen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie sich in der Mitte des Feldes befinden – oder in der Nähe des Bodens -, suchen Sie sich ein anderes Feld, in dem Sie antreten können.

Bezos konnte von Physik auf Informatik und Elektrotechnik umsteigen. Seine Summa Cum Laude Grad bewies, dass er das Potenzial hatte, Spitzenreiter in diesem Bereich zu sein.

Die gleiche Logik gilt, wenn Sie versuchen, Ihre Fähigkeiten zu bewerten Verkaufen, Kapital beschaffen, Top-Talente anziehen und motivieren oder neue Produkte entwickeln – was sind entscheidend für den Starterfolg.

Finde deine Leidenschaft.

Hervorragende Leistungen auf einem Gebiet bedeuten möglicherweise nicht, dass Sie das Richtige tun. Bezos fehlte eindeutig die Leidenschaft, um eine Karriere als Elektroingenieur zu verfolgen.

Nach dem College arbeitete er für einen Hedgefonds Senior Vice President Dort. Wenn er es geliebt hätte, Geld zu verdienen, hätte er auf diesem Gebiet bleiben können. Erst als er Amazon gründete, fand er eine Leidenschaft, auf die er sein Talent und seinen Ehrgeiz richten konnte.

Zum Mitnehmen? Konzentrieren Sie sich bei Ihrem Startup darauf, eine Chance zu ergreifen, die sich aus Ihrer Leidenschaft für die damit verbundenen Probleme und Ihrer erstklassigen Fähigkeit zu deren Lösung ergibt.

Laufen Sie den Marathon.

Sie sollten auf lange Sicht im Rennen sein. Da Amazon jetzt viel mehr als nur Bücher online verkauft, wissen wir das Bezos ist seit 25 Jahren Marathonläufer.

Dies bringt eine letzte Lehre aus Bezos: Sei unerbittlich. Erkennen Sie also, dass sich Faktoren ändern werden, auf die Sie keinen Einfluss haben, und dass Sie Ihr Talent und Ihre Leidenschaft einsetzen müssen, um neue Wege des Wachstums zu finden, die diese äußeren Kräfte in Rückenwind verwandeln, der Ihr Unternehmen vorantreibt.

Sie werden am Ende nicht die reichste Person der Welt sein, aber diese vier Dinge können Sie näher bringen.





Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: