Nur noch zwei Verteidigungslinien vor dem neuen Bitcoin-Allzeithoch

Published by Danny Lehmann on


Bitcoin Das Jahr 2020 war bislang von enormen Kursen geprägt und stieg von einem Tiefststand von rund 6.800 US-Dollar zu Jahresbeginn auf derzeit weit über 10.000 US-Dollar.

Jetzt, da Bitcoin wieder über einem so wichtigen Niveau liegt, verbleiben nur noch zwei Verteidigungslinien zwischen dem aktuellen Preis und einem neuen Allzeithoch, das für den monatlichen Zeitrahmen festgelegt wird.

Zwei Widerstandsstufen zwischen Here und neuem Bitcoin-Allzeithoch

Es ist nicht zu leugnen, dass der tägliche Zeitrahmen Bitcoin Der Preis sah am bullischsten aus, als er seit der parabolischen Rallye im April 2019 oder dem bevorstehenden Bullen-Lauf 2017 verzeichnet wurde.

In höheren Zeiträumen sieht Bitcoin jedoch am optimistischsten aus – sowohl auf wöchentlicher als auch auf monatlicher Ebene.

Und häufig sind höhere Zeitrahmen die dominierendste Methode, um den zugrunde liegenden Trend im Spiel zu ermitteln.

Verwandte Lesung | Bitcoin bildete gerade ein goldenes Kreuz und stellte Glauben in einem Krypto-Stierlauf wieder her

Die jüngste Rallye hat Bitcoin von Tiefstständen im Bereich von 6.000 USD auf über Nacht bis zu 10.500 USD getrieben, um die Höchststände des Vorjahres zu erreichen.

Nachdem Bitcoin das psychologische Widerstandsniveau von 10.000 US-Dollar wieder erreicht und in die Unterstützung umgewandelt hat, haben Anleger, die nach Marktkapitalisierung optimistisch auf die führende Kryptowährung sind, nur noch zwei Verteidigungslinien zu überstehen, bevor ein neues Allzeithoch festgelegt wird.

Die letzten beiden Verteidigungslinien, die Bullen durchbrechen müssen, sind…

Über dem aktuellen Stand in monatlichen Zeiträumen, Bitcoin muss mit rund 10.760 USD über dem letzten Hoch vom Juni des vergangenen Jahres brechen.

Abgesehen von diesem Niveau, das zu diesem Zeitpunkt nur noch ein paar hundert Dollar entfernt ist, müsste der Bitcoin-Preis mit dem Monatshoch von Dezember 2017 konkurrieren, als Bitcoin seinen Rekord auf den höchsten jemals erreichten Preis stellte.

Während der eigentlichen Das Bitcoin-Allzeithoch lag bei knapp 20.000 US-DollarDer höchste monatliche Kerzenschluss, der jemals verzeichnet wurde, betrug 13.880 USD.

Wenn Ihnen diese Nummer bekannt vorkommt, ist es nur eine Frage der Position Bitcoin Ende Juni 2019 wurde der Höchststand erreicht, was zeigt, wie stark der Widerstand ist.

Wenn jedoch die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung über dieses Niveau steigen kann, ist der Himmel das Limit, da die allererste Kryptowährung in den Preisermittlungsmodus zurückkehrt und ein neues Hoch nach dem anderen festlegt, bis das Asset erneut und vollständig den Höchststand erreicht Zyklus wiederholt.

Verwandte Lesung | Analyst: Die jüngste Bitcoin-Rallye ist nur der Anfang, der Einzelhandel wird neue Höchststände erreichen

Ein Verstoß gegen das bisherige Allzeithoch von 20.000 US-Dollar wird wahrscheinlich zu extremen FOMO auf dem Kryptomarkt führen und möglicherweise neues Geld einwerfen, was zu einem massiven Bullen-Run und BTC führt, die Preise von 100.000 US-Dollar oder mehr erreichen.

Es wird jedoch ein starker Bruch von 10.760 US-Dollar und 13.880 US-Dollar vorausgesetzt – die beiden letzten Schlachtfelder zwischen Bären und Bullen, die über das langfristige Schicksal von Bären und Bullen entscheiden werden Bitcoin und der Rest des Kryptowährungsmarktes.

Featured image from Shutterstock



Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: