Bitcoin gähnt nach ausgedehnten Verlusten Nur wenige Stunden später erreichte es ein neues Jahreshoch von 10.500 USD.

Die Benchmark-Kryptowährung ist am Donnerstag um 3,86 Prozent auf rund 10.094 US-Dollar gefallen US-Börse Coinbase. Der Crash senkte den Kassakurs von Bitcoin innerhalb von nur drei Stunden um mehr als 400 US-Dollar und zeigte neue Anzeichen für die Erschöpfung der Käufer in einem ansonsten boomenden Markt.

BTC / USD strebt eine tiefere Korrektur unter 10.000 USD an | Quelle: TradingView.com, Coinbase

Die Abwärtsbewegung von Bitcoin stützte sich jedoch moderat auf über 10.000 USD.

Später gelang es der Kryptowährung, einen Aufwärtstrend zu verzeichnen, der Hoffnungen auf einen erneuten Test der 10.500-Dollar-Spitze weckte. Aber die Volumina schienen schwächer genug zu sein, um einen wilden Sprung zu versuchen, und Bitcoin war dem Risiko ausgesetzt, seinen Einbruch fortzusetzen, jetzt in Richtung 9.800-9.900 USD (die pinkfarbene Trendlinienunterstützung).

Ein Bitcoin-Crash im Wert von 2.000 USD

Die insgesamt Der BTC / USD-Trend blieb bullischMit Preisen, die im laufenden Jahr immer noch um rund 43 Prozent gestiegen sind. Gleichzeitig setzte sich die Entwicklung der Kryptowährung über wichtigen langfristigen Unterstützungsbereichen fort, wie dem gleitenden Durchschnitt von 200 Tagen und 50 Wochen. Der einzige Indikator, der eine Verkaufsstimmung signalisierte, war ein überkaufter Relative Strength Indicator (oder RSI).

Wiederholte Misserfolge bei einer Rallye über 10.000 US-Dollar hielten die bärischen Ziele von Bitcoin jedoch im Auge. Analysten einschließlich Sunny Decree wies darauf hin, dass Händler ein tiefes Retracement in Richtung 8.500 $ anstreben.

Bitcoin, Krypto, Kryptowährung

CME BTC / USD Futures hinterließen eine Lücke in der Nähe von 8.500 USD Quelle: TradingView.com, Coinbase

Der Youtuber bemerkte das CME-Futures im Zusammenhang mit Bitcoin haben eine kleine Lücke in der Nähe von 8.540 $ gelassen. Der Kassakurs des Kryptos tendiert dazu, 96 von 100 Lücken in seinen Futures-Charts zu schließen. Die historische Referenz veranlasste Herrn Decree zu der Aussage, dass BTC / USD von seiner 10.500-Dollar-Spitze um bis zu 20 Prozent abstürzen könnte.

„Es gibt keinen fundamentalen Grund, warum eine Lücke geschlossen werden muss“, erklärte er. „Aber Bitcoin ist sehr volatil und es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass es das erreichen wird.“ [CME gap] nochmal.“

Nur ein Pullback

Nicht alle folgten den bärischen Vorhersagen für Bitcoin, und einige stellten fest, dass der jüngste Rückgang von Bitcoin nichts anderes als ein Rückschlag sein könnte, um die überkauften Niveaus zu neutralisieren. Marktexperte Michaël van de Poppe zum Beispiel sagte, Bitcoin könne in den kommenden Sessions 9.500-9.800 USD erneut testen, aber daran ist nichts Beunruhigendes.

„Bedeutet das: Bärenmarkt? Nein,“ hat getwittert Herr Poppe. „Erneute Tests von 9.500 / 9.800 US-Dollar wären gesund, wenn wir sie bekommen.“

Der Analyst fügte hinzu, dass Bitcoin-Einbrüche in der Zwischenzeit Chancen für Altcoin-Händler bieten würden.

„Ich erwarte, dass Altcoins sehr stark zurückspringen, sobald sich Bitcoin beruhigt. In diesem Quartal ist es ihr Spielplatz “, schloss er.

Der letzte Bitcoin-Pullback hatte seinen Preis um mehr als 10 Prozent gesenkt.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: