Die Marktobergrenze für Kryptowährungen wurde erreicht 300 Milliarden Dollar Heute ein Niveau, das seit August 2019 nicht mehr zu sehen war. Obwohl es seitdem zu einem leichten Rückgang gekommen ist, bedeutet dies in den sechs Wochen seit Jahresbeginn immer noch ein bemerkenswertes Plus von 61%.

Marktkapitalisierung für Kryptowährungen seit Juni 2017. (Quelle: tradingview.com)

Das Interesse an Kryptowährung kehrt zurück

Da zwei Jahre Baisse ihren Tribut forderten, fragten sich viele, ob es sich um Kryptowährungen handelte tot.

Damals hatte ein anhaltendes Gefühl der Angst die Stimmung verschlungen, und die Müdigkeit von allem begann sich zu zeigen. Während dieser Zeit brachen die Preise stark ein, wobei 90% der Verluste für die Alts als „ungefähr richtig“ angesehen wurden.

Damit nahmen viele erfolgreiche Anleger ihre Verluste auf sich und schrieben sie als Lektion ab. Folglich schwand das Interesse an Kryptowährung.

Im Jahr 2020 gab es jedoch genug gebrochene Trendlinien, um von den Analysten positiv bewertet zu werden. Herausragende Projekte umfassen Tezos, die seit dem 1. Januar um 120% gestiegen ist. Ebenso wie Icon, das seit Anfang 2020 um 255% gestiegen ist. Und vor etwas mehr als einer Woche so hoch wie 0,60 US-Dollar – ein Plus von 445%.

Nachdem der ICX von seinem Allzeithoch von 13 USD zu einem Zeitpunkt um 99% gefallen war, dachten viele, dass Icon in die Geschichtsbücher aufgenommen wurde. Nach diesem Rückgang und den darauffolgenden Monaten des Flatlining ist sein Wiederaufleben jedoch symptomatisch für das erneute Vertrauen.

Und als das Geld wieder in den Kryptowährungsraum fliesst, sind Hodler optimistisch für das kommende Jahr. Alle Anzeichen deuten darauf hin Interesse in der kryptowährung ist auf dem Vormarsch und damit ist eine Rückkehr in die guten zeiten angesagt.

Interesse an Kryptowährung

1-Jahres-Trendlinie von weltweitem Interesse an Kryptowährung. (Quelle: trends.google.com)

Marktkapitalisierung

Bislang war 2020 ein ausgezeichnetes Jahr für Kryptowährungen. Und der heutige Tag ist ein bedeutsamer Anlass, da die Gesamtmarktkapitalisierung auf 300 Milliarden US-Dollar gestiegen ist. Ein Level, das seit sechs Monaten nicht mehr gesehen wurde.

Und mit diesem positiven Gefühl strömt es in den Raum und lässt die lange Zeit durch den kryptografischen Winter wie eine ferne Erinnerung erscheinen.

Die Diskussion über ein exponentielles Wachstum der Marktkapitalisierung für Kryptowährungen macht bereits die Runde. WazirX CEO, Nischal Shetty, nahm an Twitter teil, um seine Prognose für das kommende Jahrzehnt.

Unter Bezugnahme auf die kumulativen Auswirkungen des beschleunigten Wachstums durch technologischen Fortschritt beziffert Shetty diese Zahl auf 3 US-Dollar.000,000,000,000. Wahnsinnig viel Geld, aber immer noch weniger als 40% der aktuellen Goldmarktkapitalisierung (8 Billionen US-Dollar).

Wenn Sie sich die Technologiegeschichte ansehen, ist eine Marktkapitalisierung von 3 Mrd. USD in den nächsten 10 Jahren ein leichtes Ziel. „

Gegenwärtig muss die gesamte Marktkapitalisierung jedoch noch dazu beitragen, diese enormen Höhen zu erreichen. Händler, 2nde stellt fest, dass das derzeitige 300-Milliarden-Dollar-Niveau auf Widerstand stößt. Aber ein Durchbruch würde es viel höher katapultieren.

Analytiker, geht mit seiner folgenden Grafik noch einen Schritt weiter. Er sieht, dass in den kommenden Wochen das nächste signifikante Widerstandsniveau von 320 Milliarden US-Dollar durchbrochen wird. Mit einer Prognose von 352 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung für Kryptowährungen bis April / Mai.

TA zur gesamten Marktkapitalisierung für Kryptowährungen

Technische Analyse der gesamten Marktkapitalisierung für Kryptowährungen. (Quelle: tradingview.com)





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: