XRP, das native Krypto-Token des Ripple-Protokolls, war aufgrund eines starken Bärentrends, von dem sich der Vermögenswert einfach nicht befreien konnte, einer der Altcoins mit der schlechtesten Leistung des letzten Jahres.

Dieser 680-Tage-Bärentrend war jedoch nur gebrochen, was darauf hindeutet, dass ein Welleneffekt in den kommenden Tagen eine epische Erholungsrallye bei XRP auslösen könnte.

XRP bricht aus dem 680-Tage-Bärentrend aus, behauptet 200-Tage-EMA

Nur wenige Altmünzen haben so stark gelitten wie XRP. Nach einem Rückgang von über 90% gegenüber den Allzeithochpreisen steckte die Kryptowährung in einem langen, schwierigen Abwärtstrend.

Bei jedem Hoffnungsschimmer und jeder Erholung wurde der Preis der Altmünze von einer Kombination aus bärischen Investoren und zurückgeworfen Ripple-Manager, die auf den Markt kommen, um Operationen zu finanzieren.

Verwandte Lektüre | Riesige XRP-Rallye löst Schlüsselanzeige zum ersten Mal seit einem Jahr aus

Der Kryptowährungstoken ist von Preisen von weit über 3,50 USD auf nur 17 Cent pro Token auf seinem Tief vom Dezember 2019 gefallen.

Von diesem Tiefpunkt jedoch XRPist bereits um insgesamt 93% gestiegen. Seit Jahresbeginn ist Ripple bereits weit über 80% gestiegen. Allein im Februar ist der XRP um über 40% gestiegen.

Könnte die Rallye mit solch explosiven Gewinnen, die bereits für Händler verfügbar sind, wirklich noch viel weiter gehen?

Ripple Breakout könnte die Preise auf ein neues Allzeithoch bringen

Ein Ausbruch aus einem 680-Tage-Bärentrend könnte den Treibstoff liefern XRP Preise viel höher.

Der Ausbruch des rückläufigen Trends geht auch mit einem Verstoß gegen den exponentiellen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt einher.

Die Kryptowährung Nummer drei nach Marktkapitalisierung befindet sich auch über der Cloud oder „Kumo“ auf dem Ichimoku-Indikator – ein Indikator, der einen vollständigen Überblick über die Gesundheit eines Vermögenswerts bietet.

Wie weit XRP fliegen kann, kann man nur vermuten. Daten aus der Vergangenheit zeigen jedoch, dass XRP in den kommenden Monaten bis zu 6.000% zulegen und bei einem ähnlichen Schritt Preise von bis zu 14 USD pro Token erreichen könnte.

Nach dem letzten großen Ausbruch des Abwärtstrends stieg Ripple auf dem Höhepunkt der Kryptoblase Anfang 2018 von nur ein paar Cent auf weit über 3,50 US-Dollar. Der starke Schritt schockierte die Anleger und brachte die Welt dazu, über die Kryptowährung zu sprechen.

Verwandte Lektüre | Bereit zum Abheben: Ein zweijähriger Ausbruch des Abwärtstrends könnte zu einem XRP von 14 USD führen

Seit damals, XRP war zwei Jahre hintereinander eines der Krypto-Assets mit der schlechtesten Leistung. Aber diese Probleme könnten sich bald umkehren, und Ripple könnte in kürzester Zeit einen Großteil des Wertes wiedererlangen, den es auf dem Weg nach unten verloren hat, wenn sich der Vermögenswert so verhält, wie er es in der Vergangenheit getan hat.

Bei so viel Druck, der unter dem Widerstand aufgebaut wird, könnte ein weiterer Ausbruch des XRP dazu führen, dass der Vermögenswert in die Höhe schnellen kann. Und zu diesem Zeitpunkt wird das extreme FOMO die Preise noch weiter steigern – möglicherweise auf ein neues Allzeithoch von 14 USD in den kommenden Monaten.

Featured image from Shutterstock





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: