In den letzten 60 Tagen Bitcoin hat festgestellt, dass er innerhalb von zwei Monaten von einem Tief von 6.400 USD auf einen lokalen Höchststand von 10.500 USD gestiegen ist.

Verwandte Lektüre: Ethereum explodiert an einem Tag um 15% auf 250 USD: Stehen weitere Gewinne bevor?

Das boomende Open Interest von Bitcoin könnte die Voraussetzungen für einen Anstieg schaffen

In den letzten Jahren, als institutionelle Händler und ernsthaftere Akteure in den Bitcoin-Markt eingetreten sind, ist die Nachfrage nach zukünftigen Derivaten für die Kryptowährung explodiert.

Dies wurde mit a bestätigt Bericht von der Industrie Outlet The Block.

Sie berichteten, dass am 13. Februar der Gesamtbetrag der offenen Positionen für Bitcoin-Futures-Kontrakte 5 Milliarden US-Dollar überstieg, wobei Händler auf BitMEX, OKEx, Bakkt, CME und anderen wichtigen Plattformen Milliarden von Dollar auf den Vermögenswert warfen.

Dies liegt weit über den im Januar verzeichneten offenen Positionen in Höhe von rund 4 Mrd. USD gegenüber 2,5 Mrd. USD im Dezember.

Der massive Ausbruch in der offenes Interesse Bei Bitcoin-Futures-Kontrakten könnte sich dies äußerst positiv auf den zugrunde liegenden Markt auswirken.

Die folgende Grafik, die zeigt, welche Trends in Bezug auf Volumen, Open Interest und Preis eines Vermögenswerts für die zukünftige Entwicklung des Vermögenswerts bedeuten, zeigt, dass das optimistischste Szenario für jeden Markt darin besteht, dass Preis, Volumen und Open Interest des Vermögenswerts für seinen Terminmarkt steigen Dies deutet auf „Stärke“, „bullische“ Preisbewegungen und einen allgemeinen Preisanstieg hin.

Wie zu sehen ist, ist in den letzten Monaten das offene Interesse an Bitcoin-Futures gestiegen. Dies ist natürlich auf einen Anstieg des Volumens zurückzuführen, da die Anleger wieder in die Kryptowährungsmärkte eintreten, und auf einen entscheidenden Aufwärtstrend beim Handelswert digitaler Vermögenswerte.

Das gleichzeitige Wachstum dieser drei Metriken würde darauf hindeuten, dass Bitcoin auf dem Markt ist kurz vor einem noch größeren Bullenlauf als bisher gesehen.

Weit entfernt vom einzigen bullischen Zeichen

Dies ist bei weitem nicht das einzige, was Bitcoin-Bullen begeistert.

Der bekannte Händler Sawcruhteez hat kürzlich festgestellt, dass die dreitägige Ichimoku Cloud für Bitcoin nun „vollständig“ ist bullish, ”Mit Preisen, die den Wolkenwiderstand durchbrechen und mit einer positiven Verdrehung der zukünftigen Wolken. Der Indikator signalisierte einen Kauf bei 10.268 USD, was darauf hindeutet, dass eine weitere Aufwärtsbewegung unmittelbar bevorsteht.

Sawcruhteez nannte die Umkehrung von Bitcoin zu Beginn des Jahres und sagte, er erwarte, dass der Vermögenswert Mitte des Monats Mitte der 9.000 USD gehandelt wird (er hatte Recht).

Auch Crypto Bull notiert dass mit der jüngsten Preisaktion von BTC der Preis für die Kryptowährung zum ersten Mal über einem Abwärtstrend liegt, der die Preise seit dem Höchststand von 20.000 USD im Dezember 2017 eingeschränkt hat.

Die Tatsache, dass Bitcoin nun diesen wichtigen Widerstand überwunden hat, schrieb der Analyst, der darauf hingewiesen hat, ist ein Zeichen dafür, dass „kurze Liquidationen kommen“ und a potenzielles Zeichen dafür, dass die „größte wöchentliche grüne Kerze in der Geschichte von Bitcoin“ direkt am Horizont steht.

Featured Image from Shutterstock





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: