Bitcoin hatte am Freitag Probleme, seine explosive Aufwärtsbewegung wieder aufzunehmen, als es den Druck eines sogenannten chinesischen FUD-Levels spürte.

Die ausgefallene Kryptowährung Anfang dieser Woche um mehr als 4,5 Prozent gesunken gleich nachdem es ein neues Jahreshoch über 10.500 US-Dollar erreicht hatte. Der Schritt erinnerte an einen ähnlichen Anstieg und Aufschwung vom Oktober letzten Jahres, der vor dem Hintergrund der Blockchain-Billigung Chinas stattfand.

Im Rückblick, Präsident Xi Jinping lobte die zugrunde liegende Technologie von Bitcoin für sein Potenzial beim Wiederaufbau der digitalen Infrastruktur Chinas. Seine Aussagen erregten Bullen auf dem Kryptomarkt, die es Bitcoin ermöglichten, in nur zwei Tagen um mehr als 43 Prozent auf 10.540 US-Dollar zu steigen.

BTC / USD ändert seine Richtung nach einem starken Widerstand in der Nähe von 10.500 USD | Quelle: TradingView.com, Coinbase

Trotzdem kühlte die Aufregung fast abrupt ab und führte dazu, dass Bitcoin seine Gewinne in den nächsten Handelssitzungen aufgab. Fast einen Monat später war die Kryptowährung um rund 38 Prozent abgestürzt.

China FUD 2.0

Der jüngste Aufwärtstrend von Bitcoin führte zu einem Preis nahe dem gleichen chinesischen FUD-Niveau von 10.540 USD. Aber wie beim vorherigen Mal konnte die Kryptowährung ihre Gewinne nicht aufrechterhalten und rutschte moderat ab. Dies führte Experten zu der Aussage, dass Bullen Angst hatten, neue Long-Positionen über 10.500 USD zu kündigen, aus Angst vor Erschöpfung nach oben.

Scott Melker, Analyst und Vollzeit-Trader bei Texas West Capital, sagte, dass 10.540 USD das einzige Niveau sind, das jetzt für Bitcoin-Händler von Bedeutung ist. Eine Pause darüber würde einen langfristigen Bullentrend bestätigen.

Ein weiterer prominenter Marktexperte, Crypto Clark, zog die gleiche Schlussfolgerung in seinem YouTube-Vlog. Der Händler sagte, wenn Bitcoin das Niveau „China FUD“ überschreiten könnte, könnte es das Niveau in neue Unterstützung umwandeln.

„Es wird uns eine sehr starke Basis bieten, um den 11.000-Dollar-Bereich zu testen“, fügte Clark hinzu.

Einige glaubten auch, dass die jüngste Ablehnung des 10.500-Dollar-Widerstands durch Bitcoin den Preis unter die 10.000-Dollar-Unterstützung senken könnte. Michaël van de Poppe zum Beispiel, sagte in seiner Analyse, dass Bitcoin in den kommenden Sitzungen auf unter 9.500 USD fallen könnte, fügte er hinzu, dass die bullische Tendenz der Kryptowährung – dennoch – intakt bleiben würde.

„Insgesamt würde ich sagen, dass es immer noch gesund ist und eine gewisse Konsolidierung vor der Fortsetzung gut sein wird“, fügte Poppe hinzu.

Schlüsselkatalysatoren

Der Anstieg von Bitcoin über das Niveau von 10.540 USD könnte auf zwei wichtige Katalysatoren zurückzuführen sein: Bankliquidität und Halbierung.

Mainstream-Analysten glauben, dass eine Eskalation des Coronavirus-Ausbruchs in China die Zentralbanker dazu veranlassen könnte, mehr Geld in den Markt zu bringen. Ein Teil dieses Kapitals könnte schließlich in den Bitcoin- / Kryptowährungsmarkt gelangen.

Laut bekanntem Analysten Mati GreenspanBitcoin steigt derzeit aufgrund des gleichen Katalysators.

Auf der anderen Seite könnten Händler auf den Kryptomärkten ihr Altcoin-Kapital unmittelbar vor dessen Halbierung im Mai 2020 in Bitcoin umwandeln. In der Vergangenheit hat die Senkung der Angebotsrate den Händlern geholfen, über die Knappheit eines Krypto-Assets zu spekulieren. In den letzten 12 Monaten haben Litecoin, Bitcoin Cash und Bitcoin SV stieg exponentiell an auf ähnliche Gefühle.

Jonny Moe, ein Vollzeit-Händler, sagte Anfang dieses Jahres, dass eine Halbierung der Stimmung Bitcoin vor Mai 2020 bis zu 14.000 US-Dollar und vor Jahresende 20.000 US-Dollar bringen könnte.

„Wir haben noch 3 Monate von dieser Erzählung übrig. Schlaf nicht drauf “, fügte er hinzu.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: