Nach wochenlangen Preissteigerungen verzeichnete Bitcoin am Samstag endlich eine starke Korrektur. Pro frühere Berichte von NewsBTCAm Samstagmorgen stieg der Preis für den führenden Kryptowährungstank von 10.400 USD auf ein Tief von 9.700 USD (an einigen Börsen), was einem Rückgang von fast 7% in wenigen Stunden entspricht.

Trotz dieses brutalen Absturzes, der Dutzende Millionen Dollar wert liquidierte Bitcoin Ein Top-Analyst ist optimistisch hinsichtlich der Aussichten für den Kryptomarkt, da er Positionen in BitMEX und eine Reihe anderer Börsen mit Hebelwirkung einnimmt.

Tatsächlich sagte der Analyst, dass bei einem Tiefststand von 9.500 bis 9.700 US-Dollar die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass der Preis für BTC in den kommenden Wochen um ein Dutzend Prozent auf 11.500 US-Dollar steigen könnte.

Filb Filbs verrückte, genaue Erfolgsbilanz

Nachdem Bitcoin heute Morgen in wenigen Stunden um Hunderte von Dollar gefallen war, hatten die Anleger Angst und machten weitreichende Aussagen wie der „Bullentrend ist vorbei“.

Trotz der wachsenden Angst vor einer stärkeren Marktkorrektur ist ein führender Analyst weiterhin fröhlich.

Der Analytiker, Filb Filb, ein pseudonymer Händler, der im September die folgende Grafik veröffentlichte und eine Prognose des Preistrends von Bitcoin zeichnete, könnte in das zweite Quartal 2020 gehen.

Während einige dies als reine bärische Stimmung auslachten, erwies sich die Prognose als nahezu 100% zutreffend, als Bitcoin aufgrund positiver Nachrichten aus China in einer vorübergehenden Erleichterungsrallye auf 10.000 US-Dollar anstieg und dann bis Ende 6.000 US-Dollar abstürzte das Jahr.

Ganz zu schweigen davon, dass die Kryptowährung bis 2020 in die Höhe schoss, genau wie die Vorhersage von Filb Filb zeigte.

Zusätzlich zu seinen Auszeichnungen nannte Filb Filb Bitcoin im Dezember 2018 buchstäblich Monate im Voraus.

Verwandte Lektüre: Was hat Bitcoin in 2 Monaten um 65% gesteigert? Top Fund Manager erklärt

Bitcoin befindet sich wahrscheinlich immer noch im Aufwärtstrend, sagt ein unheimlich genauer Analyst

Jetzt ist der Analyst zurück und kommentiert kürzlich den Drawdown, der die Händler am Samstagmorgen erschütterte.

In einem Kommentar veröffentlicht auf seinem Telegrammkanal, Filb Filb schrieb, es sei ein „vernünftiger Fall“ zu machen, dass der jüngste Rückgang tatsächlich der „[third real] Korrektur in diesem Aufwärtstrend “, wobei festgestellt wurde, dass die beiden vorherigen Tropfen im großen Schema der Dinge von ähnlicher Größenordnung waren.

Dieser optimistischen Botschaft war die folgende Grafik beigefügt, aus der hervorgeht, dass sich der Preis von Bitcoin bis Anfang März auf 11.500 USD erholen könnte, falls sich die Geschichte wiederholen sollte oder zumindest, was eine Rallye von 17% gegenüber den aktuellen Preispunkten bedeuten würde.

Filb Filb Zuvor war der Preis auf 11.500 US-Dollar angestrebt worden, da Bitcoin eine wöchentliche Kerze über 9.500 US-Dollar schloss, das historisch gesehen ein Wendepunkt für diesen aufstrebenden Markt war.

Featured Image from Shutterstock





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: