Es ist Zeit, die Innenrutschen, Pausenraumfässer und Spielzimmer wegzuräumen. Während diese spaßorientierten Ablenkungen eine großartige Möglichkeit sein können, junge Talente anzuziehen, sobald die Neuheit nachlässt, diese Vorteile sind nicht Mitarbeiterbindung. Sie lenken tatsächlich von dem ab, was ein Team langfristig wirklich glücklich macht: Sie fühlen sich von Ihnen individuell geschätzt und respektiert. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Kleinunternehmer dies erreichen können, ohne Spiele einführen oder dringend benötigte Mittel nutzen zu müssen.

1. Konzentrieren Sie sich auf Wellness.

Größere Unternehmen geben viel Geld dafür aus Wellness-Programme für Angestellte; Das ist wahrscheinlich nicht nachhaltig für Ihr kleines Unternehmen. Und mit mehr Fragen als Antworten darüber, ob diese Programme tatsächlich signifikante Ergebnisse liefern, ist es schwierig, dies zu rechtfertigen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, wie Sie direkt und kostengünstig auf die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter eingehen können.

Zum Beispiel scheint ein Mangel an Flüssigkeitszufuhr etwas zu sein, worüber sich nur Sportler Sorgen machen müssen, aber wenn jemand sogar leicht dehydriert ist, wirkt sich dies auf seine Stimmung und geistige Leistungsfähigkeit aus. Eine Studie ergab, dass wann Austrocknung reduziert die Körpermasse um mehr als zwei Prozent, die Stimmung wird beeinflusst, die Müdigkeit ist größer und die Wachsamkeit ist geringer. Natürlich helfen Kaffeespezialitäten, Soda oder Sportgetränke nicht wirklich und sie sind mit Zucker beladen.

Was kannst du tun? Eine Firma namens Lavit hat einen kalten Wasserspender mit stillem und prickelndem Geschmack entwickelt, der zu 100 Prozent recycelbare Kapseln verwendet. Die Mitarbeiter erhalten einen Vorteil und einen gesunden Stimmungsschub, während das Unternehmen eine positive Botschaft über die umweltbewusste Natur seiner Kultur sendet.

Eine weitere kostengünstige Wellness-Initiative besteht darin, einen sicheren Ort zu schaffen, an dem Mitarbeiter ohne Angst vor Urteilsvermögen Stress abbauen, dekomprimieren, weinen oder alles tun können, was sie tun müssen. Für etwas Aktiveres sollten Sie Aktivitätspfade außerhalb des Gebäudes zum Wandern oder Radfahren erstellen. Es kostet auch nicht viel, den Mitarbeitern ein paar farbenfrohe Retro-Community-Bikes zur Verfügung zu stellen.

2. Ändern Sie die Büroumgebung.

Ein Arbeitsplatz mit natürlichem Licht, guter Belüftung und angenehmen Temperaturen kann Fehlzeiten reduzieren.das kostet Unternehmen Jährlich etwa 2.650 bis 3.600 US-Dollar pro Arbeitnehmer – bis zu vier Tage im Jahr. Es sind jedoch nicht nur Standard-Büroeinstellungen, für die dieses Konzept gilt. Da zum Beispiel ein erheblicher Teil meiner Mitarbeiter in einem 400.000 Quadratmeter großen Lager arbeitet, habe ich einen Plan in die Tat umgesetzt, um die 100-prozentige Einhaltung einer Einrichtung sicherzustellen, die staubfrei ist und saubere Luft hat.

Für Startups, die ein Upgrade mit geringen Investitionen suchen, ist das Hinzufügen von Pflanzen zu einem Arbeitsbereich überschaubar und effektiv. In unseren Büros gibt es Werke, die ich mitgebracht habe, als ich vor 20 Jahren mit diesem Geschäft angefangen habe. Grün fügt der Umwelt eine ästhetische Komponente hinzu, es wirkt auf natürliche Weise beruhigend, verbessert die Luftqualität, kann die Aufmerksamkeit erhöhen und die Produktivität steigern. Gut positionierte Anlagen reduzieren nachweislich auch den Geräuschpegel in offenen Büros.

3. Ermöglichen Sie den Mitarbeitern, ihren Raum zu personalisieren.

Der durchschnittliche Arbeitnehmer verbringt ungefähr 90.000 Stunden seines Lebens bei der Arbeit. Die Kontrolle über eine Umgebung zu erhalten, in der sie möglicherweise mehr Zeit verbringen als anderswo, schafft ein glücklicheres, produktiveres und loyaleres Team. Insbesondere wenn Sie keine Änderungen an Ihrer Büroinfrastruktur vornehmen können, ist die Berücksichtigung der Personalisierung eine hervorragende Alternative, die den Mitarbeitern zeigt, dass Sie sie als Einzelpersonen respektieren.

Die Möglichkeit, die Temperatur anzupassen, die Beleuchtung zu steuern und den Schall in ihrem Arbeitsbereich zu regulieren, gibt den Mitarbeitern eine gewisse Autonomie. Heutzutage gibt es unzählige Möglichkeiten, diese Präferenzen auf allen Kostenstufen zu berücksichtigen, von Maschinen mit weißem Rauschen bis hin zu Smart-Home-Produkten wie Nest, schallabsorbierenden Wandpaneelen und vielem mehr.

4. Bieten Sie flexible Arbeitszeiten an.

Dies ist ein kostenloser Vorteil, der den Mitarbeitern eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben bietet. Nach der ersten Runde Stand der Startups 2019– Der branchenweit größte Datensatz darüber, wie es ist, ein Startup zu betreiben – 41 Prozent der Befragten gaben an, dass die Arbeit von zu Hause aus ihre Produktivität steigert. Und da 64 Prozent der Unternehmen angeben, dass sie eine Work-from-Home-Richtlinie haben, tendiert dies eher dazu, einfach ein wettbewerbsfähiger Arbeitgeber zu sein.

Die Behandlung von Mitarbeitern als professionelle, verantwortungsbewusste Erwachsene durch flexible bezahlte Freizeit ist zu einem beliebten Anreiz geworden, wenn Sie dafür sorgen können, dass es funktioniert. Wenn Mitarbeiter nicht im Büro sind, ist es für die Arbeitsmoral hervorragend, in dieser Freizeit konkrete Vorteile zu bieten. Wenn sich Ihr Unternehmen in einer Branche befindet, die Produkte oder Dienstleistungen anbietet, die Sie an Ihre Mitarbeiter weitergeben können, sollten Sie dies in Betracht ziehen.

Am Ende gibt es einen narrensicheren Trick, um herauszufinden, welche Vorteile Ihre Mitarbeiter wirklich glücklich und geschätzt machen: Fragen Sie sie. Sie sollten die Vergünstigungen an Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter anpassen. Gute Leute zu finden kann schwierig sein, weshalb die Talentakquise so wettbewerbsfähig geworden ist, aber die Bindung ist das lange Spiel. Fordern Sie sich heraus, die Vorteile zu identifizieren, die die besten Leute anziehen und halten.

Veröffentlicht am: 19. Februar 2020

Die hier von Inc.com-Kolumnisten geäußerten Meinungen sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: