Beim Start Ihres Online-Geschäfts geht es nicht darum, eine Website aufzubauen, die tatsächlich eine Herausforderung darstellt, sondern darum, wie Sie schnell viel Traffic generieren können. Als Vermarkter oder Online-Unternehmer müssen Sie die Bedeutung von verstehen zielgerichteten Verkehr fahren (nicht irgendein Verkehr) auf Ihre Website und wie man das möglich macht.

In diesem Artikel werden vier aktuelle und relevante Methoden erläutert, die Sie sofort anwenden können. Lass uns eintauchen!

Was sind die besten Möglichkeiten, um schnell Traffic auf eine neue Website zu generieren?

1. Werbung

Es gibt verschiedene Arten von kostenpflichtigen Werbestrategien, mit denen Sie den Website-Verkehr sehr schnell steigern können. Ein grundlegendes Beispiel hierfür ist Google Search Advertising.

Mit Google Advertising zahlen Sie dafür, dass Ihre Website oder Zielseite in die Top-Ergebnisse aufgenommen wird, wenn Nutzer nach relevanten Abfragen oder bestimmten Keywords suchen, die sich auf Ihre Nische oder die von Ihnen angebotenen Produkte / Dienstleistungen beziehen. Dies gibt Ihrer Website die Möglichkeit, häufig von potenziellen Kunden besucht zu werden.

Hier ist ein Tipp: Vielleicht möchten Sie Verwenden von Display-Werbebannern, um Ihre Werbung aufmerksamkeitsstarker zu machen. Display-Werbebanner sind bildbasierte Online-Marketingformulare, die sich als effektiver als textbasierte erwiesen haben.

Umgekehrt können Sie auch Ihre Chancen erhöhen, bei Google zu den Top-Ergebnissen zu gehören, ohne bezahlte Anzeigen in Anspruch nehmen zu müssen, indem Sie qualitativ hochwertige SEO-Inhalte erstellen.

2. Social Media

Heutzutage Facebook, Twitter, LinkedIn, YouTube und Instagram sind mehr als nur Social-Media-Websites, sie werden auch als Online-Marketing-Plattformen verwendet. Bewerben Sie Ihre Website, indem Sie relevante und ansprechende Inhalte veröffentlichen und diese über bezahlte Anzeigen bewerben (wie auch auf Plattformen wie Ads-supply.com zu sehen, OutBrain, 7suche, und andere) Wie bei Facebook-Anzeigen können Sie beispielsweise schnell Website-Traffic erzielen.

Da Social Media-Plattformen häufig über Telefone besucht werden, sollten Sie eine für Mobilgeräte optimierte (d. H. Reaktionsfähige) Website erstellen.

3. Online-Verzeichnisse und Überprüfungsseiten

Die Aufnahme in Online-Verzeichnisse und Überprüfungsseiten ist eine weitere solide Möglichkeit, Ihre Website zu bewerben, die Sie in einigen Fällen nicht so viel kostet (oder Sie überhaupt nicht kostet). Einige Bewertungsseiten bitten Sie lediglich, ihre Website mit Ihrer Website zu verknüpfen, um in ihre Liste aufgenommen zu werden. Dadurch können Sie beide davon profitieren und haben gleichermaßen höhere Chancen, Traffic auf Ihre jeweiligen Websites zu generieren.

Eines der am häufigsten verwendeten Online-Verzeichnisse ist Google My Business, das kostenlos ist. Sie können Ihre Website auch auf Yelp, Foursquare, Bing Local usw. auflisten lassen.

4. Gemeinsam nutzbarer Inhalt

Abgesehen von der Optimierung Ihrer Inhalte für SEO (Suchmaschinenoptimierung): Durch das Erstellen von qualitativ hochwertigen Inhalten können Sie auch Traffic auf Ihre Website generieren.

Indem Sie zuordenbare und ansprechende Inhalte erstellen, die für Ihre Nische und Produkte / Dienstleistungen relevant sind, können Sie nicht nur fahren zielgerichtet Besucher Ihrer Website, aber Sie können sie auch dazu bringen, Ihre Beiträge zu teilen und ein breiteres Spektrum potenzieller Kunden zu erreichen.

Der Inhalt kann in Form von Text, Bildern, Videos, Podcasts oder je nach Analyse am besten geeignet und am ansprechendsten sein.



Quelle: No Passive Income

Categories: Blogger

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: