Das Oracle for Startups-Programm wurde vor kurzem durch die Hinzufügung der gestärkt Credits dezentrale Infrastrukturplattform.

Die Kombination von dezentralen Lösungen, die von der Credits Die Infrastrukturplattform mit den Cloud-Diensten von Oracle Cloud ist ein enormer Schritt für die Entwicklung des Credits-Projekts. Die von Oracle Cloud angebotenen Cloud-Lösungen können mit dem Blockchain-Netzwerk der Credits-Plattform kombiniert werden, um einer größeren Anzahl von Unternehmen, die ihre Abläufe optimieren möchten, neue Möglichkeiten für die Dezentralisierung zu bieten.

Das Oracle for Startups-Programm wurde ins Leben gerufen, um neuen und vielversprechenden Startups und Unternehmen die Möglichkeit zu geben, Arbeitsbeziehungen aufzubauen und wertvolles Fachwissen von erstklassigen Spezialisten zu erhalten. Das Programm bietet seinen Teilnehmern auch Zugang zu Beratungsdiensten und kostenlosen Cloud-Speicherlösungen. Zu den vom Programm angebotenen Produkten gehören unter anderem Oracle Cloud Infrastructure, Oracle Blockchain, Oracle Autonomous Database, Oracle Analytics Cloud, Container Engine für Kubernetes und Oracle Integration Cloud.

Die Credits-Blockchain project ist ein dezentraler Dienstleister, der bereits Partnerschaften mit einer Vielzahl von Unternehmen eingegangen ist und seine Produkte Unternehmen aus einer Vielzahl von Branchen anbietet. Plattformbasierte Lösungen für Credits werden in den Bereichen Supply Chain Management, Videospiele, Logistik, Petrochemie und anderen Bereichen eingesetzt. Zu den Vorteilen der Plattform zählen ein hoher Durchsatz, Kosten von 0,001 USD pro Transaktion und die Verwendung des PoA-Algorithmus.

Die Aufnahme der Credits Blockchain Das Projekt im Oracle for Startups-Programm ist eine bedeutende Leistung, die es der Plattform ermöglicht, ihre Dienste einer großen Anzahl potenzieller Kunden anzubieten. Die Entwicklung des Credits-Netzwerks und die Einbeziehung von Oracle Cloud-Lösungen könnten auch den Leistungsumfang des Projekts erweitern und mehr Unternehmen für sein Produktangebot gewinnen.



Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: