Der Moment, auf den alle Krypto-Investoren gewartet haben, könnte endlich auf uns zukommen: Bitcoin steht kurz vor dem Eintritt in einen neuen Bullenmarkt.

Und während die Marktteilnehmer dies bereits seit einiger Zeit sagen, wurde dieser Indikator erstmals in den 1930er Jahren entwickelt und ist bis heute beliebt. Er weist darauf hin, dass der neue Aufwärtstrend von Bitcoin trotz einer bereits seit Jahresbeginn erzielten Rendite von bereits über 40% erst am Anfang steht.

90 Jahre alte Indikatoren für die technische Analyse Kaufen Sie in wöchentlichen Zeiträumen

Die Verwendung technischer Analysen zur Darstellung über mehrere Zeiträume hinweg ist für alle Arten von Händlern, Krypto, gängige Praxis. Bitcoin, oder andernfalls.

Niedrigere Zeitrahmen werden häufig besonders berücksichtigt, da diese Preisbewegungen innerhalb eines Tages bestimmen, über die die Cryptocurrency-Community lieber spekuliert, und für schnelle Geschäfte auf der Kopfhaut sorgen.

Verwandte Lektüre | Dieses wahnsinnig bizarre Signal wurde dreimal hintereinander als das Top von Bitcoin bezeichnet

Es sind jedoch die höchsten Zeitrahmen – täglich, wöchentlich und monatlich -, die normalerweise die zugrunde liegende Stärke eines Vermögenswerts und jede Trendrichtung bestimmen.

Ein 90 Jahre alter japanischer Indikator für technische Analysen signalisiert dies BitcoinLaut einer bevorstehenden Kreuzung der beiden Senkou-Felder beginnt der neue Aufwärtstrend gerade erst.

In der folgenden Tabelle machen die Linien Senkou-Spannweite A (in Blau) und Senkou-Spanne B (in Rot) auf dem Ichimoku-Indikator ein Kreuz, das signalisiert, dass ein Aufwärtstrend beginnt.

Das letzte Mal geschah dies im Mai 2019 Bitcoin wurde unter 6.000 $ gehandelt. Nach dem Cross explodierte die nach Marktkapitalisierung führende Kryptowährung um weitere 130%.

Ein weiterer Anstieg von 130% gegenüber dem aktuellen Niveau würde Bitcoin auf ein neues Allzeithoch nahe 23.000 USD bringen.

Darüber hinaus ist der Preis in den Kumo auf dem Indikator eingebrochen. Jede Unterbrechung darüber bestätigt weiterhin einen neuen Aufwärtstrend.

Sichern der Ichimoku-Indikatoransprüche eines neuen Bitcoin-Bullenmarktes

Das Ichimoku Kinko Hyo ist ein Indikator für technische Analysen, der in den 1930er Jahren vom Journalisten Goichi Hosoda entwickelt wurde.

Der Spitzname des Journalisten war Ichimoku Sanjin, was übersetzt „was ein Mann im Berg sieht“ bedeutet. Dieser Mann im Berg benannte treffend bestimmte Aspekte des Indikators nach dem, was jemand in seiner Position sehen würde, wie zum Beispiel den Kumo oder die Wolke.

Verwandte Lektüre | Alte Mathematik kann der Schlüssel sein, um Crypto Bull Market Riches zu machen

Der Indikator wurde erstellt, um eine grafische Umgebung bereitzustellen, die Analysten einen Überblick über alle Aspekte eines Marktes bietet, einschließlich Unterstützung, Widerstand, Dynamik, Zeit und mehr.

Während es eine Reihe von Möglichkeiten gibt, den Indikator zu verwenden, wird am häufigsten nach einem Kreuz der beiden Senkou-Spannen gesucht. Andere beinhalten eine Wendung in der Wolke und mehr.

Der Indikator ist heute weit verbreitet, obwohl er fast 100 Jahre alt ist.

Diejenigen, die mit einem solchen Tool nicht vertraut sind, fühlen sich möglicherweise mit allgemeineren technischen Analyseverfahren wohler, die einen neuen Aufwärtstrend bestätigen Bitcoin.

Bitcoin Ichimoku Indikator Aufwärtstrend

Selbst das bloße Zeichnen von Trendlinien in wöchentlichen Zeiträumen bestätigt, dass ein Ausbruch aufgetreten ist und dass der stärkste Widerstand wieder in die Unterstützung zurückgedreht wurde. Dies deutet auch darauf hin, dass der letzte Rückzug über den Kryptoraum lediglich ein erneuter Test und eine Bestätigung dieser Unterstützung sein kann.

Falls das passiert, Bitcoin und der Rest des Kryptomarktes wird in einen Aufwärtstrend eintreten, wie der Ichimoku-Indikator andeutet, und wahrscheinlich in den kommenden Monaten ein neues Allzeithoch erreichen.



Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: