Bitcoin schnitt 2018 nicht gut ab. Im Laufe dieses Jahres fiel die Kryptowährung um Dutzende Prozent von Preisen weit über 10.000 USD auf nur noch 3.150 USD bis Dezember und fiel als „Crypto Winter“.

Die Sache ist, dass nur wenige erwartet haben, dass BTC so hart zurückverfolgt, und viele Mitte 2018 behaupteten, dass 6.000 US-Dollar der ultimative Tiefpunkt für den damals umkämpften Vermögenswert sein würden.

Im Juni 2018 sagte ein Händler von „SmartContracter“, er fordere „einen Tiefpunkt bei genau 3.200 USD mit einem Spielraum von 200 USD auf beiden Seiten“. Wie bereits erwähnt, erreichte Bitcoin fast genau den Boden, den er erwartet hatte.

Verwandte Lektüre: Ripples XRP am Rande der Rallye auf 0,70 USD aufgrund von 7 technischen Faktoren

Angesichts dieser verrückten Erfolgsbilanz sollte es keine Überraschung sein, dass die Leute zuhören, wenn er spricht.

Top-Analyst warnt vor weiterem Retracement in Bitcoin

Am Mittwochmorgen stellte SmartContracter fest, dass Litecoin ein rückläufiges Muster bildete, wobei der Vermögenswert eine „bärische vierstündige Pin-Leiste beim Fibonacci-Retracement von 0,618“ bildete, bevor er hinzufügte, dass die Kryptowährung eindeutig auf dem Weg zu einer starken rückläufigen Umkehr war.

Stunden später hatte er Recht, als der Markt nach unten ging, bis der sprichwörtliche Damm gegen Ende des Tages brach und LTC schickte. Bitcoin, und andere Kryptowährungen von einer sprichwörtlichen Klippe. Die Preise für die Vermögenswerte fielen innerhalb weniger Minuten um bis zu 10%.

Kurz gesagt, SmartContracter hat erneut genau einen Schritt in dem immer volatileren und schwer zu verfolgenden Bitcoin-Markt genannt.

Die Sache ist, dass Litecoin laut seiner Tabelle noch weiter fallen muss. Seine Analyse legt nahe, dass LTC bis Ende des Monats bei 61 USD gehandelt wird – immer noch rund 17% unter dem aktuellen Preis von 71 USD.

Da sich Litecoin im vergangenen Jahr zu einem führenden Bitcoin-Trend entwickelt hat, bedeutet dies, dass Bitcoin auch fallen wird, wenn der Altcoin fällt, wie es der genaue Analyst erwartet.

Dies stimmt mit einem früheren überein Elliot Wave Eine von ihm durchgeführte Analyse, in der er feststellte, dass Bitcoin wahrscheinlich auf die Mitte der 8.000-Dollar-Marke zurückgehen wird, beginnt dann mit dem eigentlichen Bullen-Lauf.

Die Analyse, die NewsBTC zuvor behandelt, Es wird vermutet, dass Bitcoin bis Mitte 2020 eine hohe Wahrscheinlichkeit hat, 14.000 USD zu brechen – 48% über dem aktuellen Preis von 9.400 USD -, wahrscheinlich um oder kurz nach der Reduzierung der Blockbelohnung im Mai 2020.

SmartContracter ist offen dafür, dass der Preis für Bitcoin in Richtung des vorherigen Allzeithochs von 20.000 US-Dollar steigt, wenn die Kryptowährung bricht und 14.000 US-Dollar als Support erneut testet.

Verwandte Lektüre: Crypto Tidbits: Bitcoin rutscht unter 10.000 US-Dollar, JP Morgan & Ethereum und das Cryptocurrency Crackdown der USA
Featured Image from Shutterstock





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: