Die Texas Bitcoin-Mining-Anlage von Layer1 wurde heute zum ersten Mal in Betrieb genommen. Das All-in-House UNS Die Bitcoin-Mining-Initiative versucht, die chinesische Dominanz der Mining-Aktivitäten der Kryptowährung anzugehen.

Layer1 hofft, von diesem ersten Start an schnell expandieren zu können. Bis Ende 2021 sollen bis zu 30 Prozent der aktuellen globalen Hash-Rate erreicht werden.

Kann Layer1 die Dominanz des chinesischen Bitcoin-Bergbaus beseitigen?

Wie NewsBTC hat zuvor berichtet, China hat längst dominiert die Bitcoin-Bergbauindustrie. Massive Hardware-Hersteller, wie Bitmain, sind im Land ansässig. Sie nutzen, wie viele andere, die dort Bergbauhardware einsetzen, die niedrigen Strompreise des Landes.

Eine solche Dominanz im Bergbau in einer einzelnen Nation hat im Laufe der Jahre zu Kritik an Bitcoin geführt. Zuletzt Brad Garlinghouse, CEO von Ripple zog die Aufmerksamkeit auf sich zur Konzentration der Bergbauinteressen in China.

Der nächste Schritt auf seinem Weg zur Wiederherstellung der Verteilung der Bergleute ist Layer1. In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung hat die Firma, deren früher Unterstützer Peter Thiel ist, Ansprüche der weltweit erste „USA“ zu sein vertikal integrierte und erneuerbare Energie Bitcoin-Bergbau- und Fabrikentwicklungsunternehmen. “

In der Version wird der erste flüssigkeitsgekühlte Behälter von Layer1 beschrieben, der in seinem Werk in West Texas online geht. Derzeit sind „mehrere“ der 2,5-Megawatt-Einheiten online.

Layer1 plant eine schnelle Expansion in den nächsten Jahren. Das Unternehmen will in den nächsten Monaten bis zu 100 Megawatt erreichen. Dies würde mehr als 2 Prozent der gesamten globalen Hash-Rate ausmachen.

Das Unternehmen plant schließlich, bis Ende 2021 rund 30 Prozent der Hash-Rate des Netzwerks zu erreichen. Dies würde Folgendes ermöglichen:

„… Die USA ausgleichen Chinas Dominanz im Bitcoin-Bergbau und Verbesserung der nationalen Sicherheitsanstrengungen des Landes für eine Anlageklasse mit dem Potenzial, eine Reservewährung zu sein. “

All-American BTC Mining

Der Ansatz von Layer1 unterscheidet sich von anderen Bitcoin-Bergbauunternehmen. Verlassen Sie sich lieber auf die Hardware anderer, sondern halten Sie den Prozess so weit wie möglich intern.

Dazu gehören die Herstellung der ASIC-Chips selbst, die Flüssigkeitskühlsysteme zum Schutz vor der Hitze in Texas und sogar die Stromversorgung. Dies wird die Abhängigkeit von China beim Bitcoin-Abbau effektiv weiter verringern.

Da Layer1 auch Strom aus nachhaltigen Quellen bezieht, wird der Bergbau die Abhängigkeit des Netzwerks von fossilen Brennstoffen verringern. Auch dies ist eine beliebte Argumentationslinie derjenigen, die die führende Kryptowährung kritisieren.

Der CEO und Mitbegründer von Layer1, Alexander Liegl, kommentierte die Inbetriebnahme der neuen Anlage und den scheinbar ungewöhnlichen Standort für den Betrieb:

„Die Anlage verwendet kundenspezifische ASIC-Chips und die zum Patent angemeldete Flüssigkeitskühlungstechnologie, die es uns ermöglicht, wärmeres Klima zu erschließen – wo andere dies nicht können – und von der weltweit größten Versorgung mit kostengünstiger, nachhaltiger lokaler Energie zu profitieren.“

Verwandte Lektüre: Ethereum Short Positions Skyrocket liefert Treibstoff für den nächsten parabolischen Anstieg

Featured Image from Shutterstock.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: