Von John Turner, Gründer von SeedProd

Wenn Sie oder Ihr Unternehmen beschließen, Geld für eine Wohltätigkeitsorganisation zu spenden, möchten Sie sicherstellen, dass die Organisation vertrauenswürdig ist, oder? Aber wie entscheiden Sie, ob eine gemeinnützige Organisation Ihre hart verdiente Spende richtig ausgibt?

Werfen wir einen Blick auf drei Eigenschaften, nach denen Sie suchen sollten, wenn Sie über eine Spende an eine Wohltätigkeitsorganisation nachdenken.

Nachgewiesene Hilfe

Das erste, wonach Sie suchen sollten, ist eine Erfolgsbilanz der Wohltätigkeitsorganisation, die Sie unterstützen möchten. Sie können beginnen, indem Sie sich ansehen, wie lange es den öffentlichen Raum belegt hat.

Eine der ersten Wohltätigkeitsorganisationen, die mir in den Sinn kommen könnte, ist das Amerikanische Rote Kreuz. Diese historische Organisation wurde bereits 1881 von Clara Barton gegründet. Das Rote Kreuz hat auch eine konsistente Bilanz darin, Menschen in Not bei Naturkatastrophen und anderen Nöten zu helfen.

Ich sage nicht, dass Sie einer Wohltätigkeitsorganisation nicht vertrauen sollten, wenn sie in den letzten Jahren gegründet wurde, aber Sie sollten die gebotene Sorgfalt walten lassen, bevor Sie einen Scheck ausstellen oder eine Online-Zahlung senden.

Die meisten gemeinnützigen Organisationen zeigen gerne, wie sie Spendergelder verwenden, was zu der zweiten Qualität führt, nach der bei einer Wohltätigkeitsorganisation gesucht werden muss: dem Engagement der Gemeinschaft.

Engagement für die Gemeinschaft

Das Engagement der Gemeinschaft ist für die meisten profitablen Unternehmen wichtig, und Wohltätigkeitsorganisationen engagieren sich auch für ihre Gemeinschaften, damit sie weiterhin anderen helfen können. Wenn Sie über eine Spende an eine gemeinnützige Organisation nachdenken, überprüfen Sie immer, ob diese über aktive Social-Media-Konten oder eine E-Mail-Liste für Personen verfügt, die über die neuesten Beiträge und Projekte auf dem Laufenden bleiben möchten.

Sie können viel über eine Wohltätigkeitsorganisation durch ihren Blog lernen. Die Blog-Seite einer gemeinnützigen Organisation kann eine Fülle von Informationen darüber liefern, wie diese Organisation Gemeinden hilft. Suchen Sie nach herzerwärmenden Geschichten, spezifischen Informationen darüber, wie diese Gruppe anderen geholfen hat, und Details für zukünftige Ziele im kommenden Jahr.

Eine Wohltätigkeitswebsite ohne Blog ist ungewöhnlich und sollte Sie auffordern, weiter zu recherchieren, bevor Sie einen Beitrag leisten.

Sauberes Website-Design

Das Design von Websites ist wichtig für Blogger, E-Commerce-Geschäfte und Wohltätigkeitsorganisationen. Eine durcheinandergebrachte Zielseite mit pixeligen Bildern und schlampigem UX ist eine große rote Fahne, wenn Sie sich eine gemeinnützige Organisation ansehen.

Eine gute Wohltätigkeitswebsite verfügt über einige grundlegende Funktionen wie eine Kontaktseite, ein SSL-Zertifikat, gestochen scharfe Bilder und eine Website-Kopie, die eine aussagekräftige Botschaft vermittelt. Mit anderen Worten, wenn Sie auf seiner Seite landen, sollten Sie keine Probleme haben, durch die Menüs zu navigieren oder an Umfragen, Umfragen oder Foren teilzunehmen.

Wenn Sie darüber nachdenken, Geld zu geben, um anderen zu helfen, ist es wichtig, dass die gemeinnützige Organisation, die Sie untersuchen, über eine voll funktionsfähige Website mit großartigem Design, einer benutzerfreundlichen Oberfläche und überprüften Formularen für die Übermittlung von Zahlungen verfügt.

Zurück zu dir

Spenden für wohltätige Zwecke sind eine großartige Möglichkeit, um zu helfen, wenn Sie einen geschäftigen Lebensstil führen. Einige von uns haben Schwierigkeiten, mit dem Stress ihres täglichen Lebens umzugehen, und dies ist eine hervorragende Alternative für Geschäftsinhaber, die einen starken Drang haben, ihre Gemeinschaften zu vergrößern, aber nicht genug Zeit in ihrem Tag haben.

Führen Sie immer Ihre Due Diligence durch, bevor Sie an eine Organisation spenden. Wenn Sie nach diesen drei Eigenschaften suchen, können Sie eine fundierte Entscheidung treffen und sich in Bezug auf Ihren Beitrag viel sicherer fühlen.

John Turner ist der Gründer von SeedProd, die beliebteste in Kürze verfügbare Seitenlösung für WordPress, die von über 800.000 Websites verwendet wird.

Veröffentlicht am: 21. Februar 2020

Die hier von Inc.com-Kolumnisten geäußerten Meinungen sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: