Es scheint nun, dass Bitcoin (BTC) -Bullen in der Zeit nach der starken Volatilität, die der Vermögenswert Anfang dieser Woche während seines plötzlichen „Flash-Crashs“ verzeichnete, der die Anleger unvorbereitet erwischte, die Oberhand über Bären gewinnen konnten.

Da BTC nun langsam wieder in Richtung der begehrten fünfstelligen Preisregion aufsteigt, scheint es, als würde es sich wieder zu einer scharfen Aufwärtsbewegung entwickeln, die es an dem Widerstand vorbei führt, dem es bei 10.000 USD gegenübersteht.

Kurzfristig glauben Analysten, dass die Verteidigung der Schlüsselunterstützung durch die Krypto ein zinsbullisches Zeichen sein könnte, was einen Top-Händler dazu veranlasst, damit zu rechnen, dass der anhaltende BTC-Aufwärtstrend kurzfristig weiterhin stark sein wird.

Bitcoin Zoll höher, da der Schlüsselwiderstand bei 10.000 US-Dollar liegt

Bitcoin-Bullen waren Anfang dieser Woche überrascht, als die Kryptowährung sank von Hochs von 10.200 USD auf Tiefststände von 9.200 USD, bevor er schnell wieder in die Mitte der 9.000 USD stieg.

Dieser scharfe Ausverkauf schien Ärger für die Kryptowährung zu bedeuten, und es war sogar der fünftgrößte Einzelstunden-Ausverkauf (in Dollar ausgedrückt), den Bitcoin in seiner zehnjährigen Geschichte gesehen hat.

Jetzt ist Bitcoin jedoch wieder auf 10.000 US-Dollar gestiegen, und das ist es auch zur Zeit Handel um etwas mehr als 1% zu seinem aktuellen Preis von 9.700 USD.

George, ein beliebter Kryptohändler auf Twitter, erklärte kürzlich, dass er zuschaue, wie Bitcoin reagiert auf einen gewissen Widerstand bei rund 9.730 USD, wobei ein entscheidender Durchbruch über diesem Niveau die Tore für eine plötzliche Bewegung in Richtung seines nächsten Widerstands bei 9.960 USD öffnet.

„BTC: Das Tief der letzten Wochen wurde zurückgefordert. Ich möchte, dass es hier gehalten wird. Nächster Schritt: Wiedererlangung unseres niedrigen Bereichs für weitere Aufwärtsbewegungen in Richtung des wöchentlichen offenen / mittleren Bereichs. Mir gefällt, was ich bisher gesehen habe “, erklärte er.

Wird sich der mittelfristige Aufwärtstrend von BTC noch weiter ausdehnen?

Nach dem Flash-Crash dieser Woche hatten viele Analysten festgestellt, dass sich die bullische Marktstruktur von Bitcoin grundlegend geändert hat, was möglicherweise darauf hindeutet, dass es nicht mehr in der Lage sein wird, wieder auf seine Allzeithochs zu steigen.

Trotzdem erklärte Crypto Bullet – ein weiterer beliebter Crypto-Händler – in einem kürzlich veröffentlichten Tweet, dass diese jüngste Bewegung auf unter 10.000 US-Dollar keinen Grund zur Panik für Anleger darstellt, da es sich lediglich um einen „gesunden Rückzug“ handelt.

„BTCUSD 1D-Update: Solange BTC über diesem Supportbereich bleibt, sehe ich keinen Grund zur Panik. Bisher ist es nur ein gesunder Rückzug. Wenn wir unter uns fallen, werden wir einen großartigen Eintrag bekommen “, erklärte er.

Ob Bitcoin in der Lage ist, seinen kurzfristigen Widerstand zu überwinden und zu beginnen höher klettern sollte einige Einblicke in die aktuelle Stärke des Aufwärtstrends von 2020 geben.

Featured image from Shutterstock.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: