Ethereum schnitt 2019 nicht besonders gut ab, wie genau diese Verkaufsstelle Ende letzten Jahres berichtete. in der Tat die Kryptowährung verzeichnete eine negative Performance.

Schlüsselindikatoren zeigen jedoch, dass die ETH vor einer extrem starken, möglicherweise sogar explosiven und parabolischen Rally steht.

Ethereum könnte bald in eine explosive, parabolische Rallye eintreten: Indikator

Der Kryptowährungshändler Alunaut hat kürzlich festgestellt, dass auf dem einwöchigen Chart von Ethereum ein monumentales Zeichen zu sehen ist.

Der Preis des Vermögenswerts hat sich kürzlich überschritten und einen Schlusskurs über der Ichimoku-Wolke bestätigt.

Als dies 2016 bei Bitcoin beobachtet wurde, stieg die Kryptowährung in den folgenden Monaten um Tausende von Prozent auf 20.000 US-Dollar.

Dieser historische Präzedenzfall legt nahe, dass Ethereum in den kommenden ein oder zwei Jahren sehr gut abschneiden könnte.

Nicht das einzige extrem bullische Signal

Die bullische Ichimoku-Wolke ist bei weitem nicht der einzige technische Indikator, der darauf hindeutet, dass Ethereum kurz vor einem langfristigen Wachstumszyklus steht, der es zum zweiten Mal über 1.000 USD bringen könnte.

Pro frühere Berichte von NewsBTC, prominente Händler Galaxy vor kurzem festgestellt, dass die ein Monat Moving Average Convergence Divergence (MACD) hat vor kurzem zum ersten Mal seit zwei Jahren, zum ersten Mal seit Oktober 2017, von einem Bären- zu einem Bullentrend gewechselt.

Da der MACD ein Momentum-Indikator ist, der die Trends eines Vermögenswerts verfolgt, ist der Indikator, der besagt, dass sich auf dem Ein-Monats-Chart ein Bullentrend bildet, für Ethereum-Bullen äußerst positiv.

Grundlagen (wie Gelassenheit) könnten zum Aufwärtstrend von Ethereum beitragen

Während die Rallye von Ethereum um Hunderte oder sogar Tausende von Prozent von hier aus lächerlich erscheint, gibt es Grundlagen, die ein großes Wachstum der Kryptowährung unterstützen.

Die Nähe der Blockchain 2.0 (oder Gelassenheit) Upgrade, das die Funktionsweise von Ethereum grundlegend verändern wird, so dass viele sagen, dass dies zum Besseren sein wird.

Abgesehen von langweiligen Details wird Ethereum 2.0 dazu führen, dass der pro Block ausgegebene ETH-Betrag drastisch gesenkt wird, was bedeutet, dass die relativ hohe Inflationsrate des Vermögenswerts (im Vergleich zu BTC nach der Halbierung, Fiat usw.) drastisch gesenkt wird.

Der verringerte Verkaufsdruck der Bergleute ging mit der Adoption einher ermöglicht durch die technischen Verbesserungen in Serenity, sollte helfen, Ethereum auf lange Sicht höher zu treiben.

Featured Image from Shutterstock





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: