Bitcoin fand eine starke Unterstützung in der Nähe von 9.330 USD und startete einen neuen Anstieg gegenüber dem US-Dollar. BTC muss sich jedoch über 100 SMA (4 Stunden) für eine anhaltende Aufwärtsbewegung niederlassen.

  • Nach dem Handel auf ein neues Wochen-Tief bei 9.336 USD stieg der Bitcoin-Preis erneut über 9.500 USD.
  • Der Preis handelt jetzt gut über den Niveaus von 9.600 USD und 9.700 USD.
  • Auf dem 4-Stunden-Chart des BTC / USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) bildet sich eine große rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe 10.080 USD.
  • Das Paar muss über den einfachen gleitenden Durchschnitt von 100 (4 Stunden) und 10.080 USD klettern, um weiter zu steigen.

Bitcoin steht immer noch vor Hürden

In der vergangenen Woche konnte Bitcoin gegenüber dem US-Dollar erneut keine Dynamik über 10.300 USD und 10.500 USD erzielen. Infolgedessen fiel der BTC-Preis unter das Unterstützungsniveau von 10.000 USD und den einfachen gleitenden Durchschnitt von 100 (4 Stunden).

Der Rückgang war derart, dass der Preis unter den Preis stieg 9.500 US-Dollar Support-Level. Es notierte auf einem neuen Wochentief bei 9.336 USD und startete kürzlich einen neuen Aufwärtstrend. Den Bullen gelang es, den Preis wieder über den Pivot-Bereich von 9.500 USD zu drücken.

Außerdem gab es einen Bruch über dem 50% Fib-Retracement-Niveau der Abwärtsbewegung vom Hoch von 10.302 USD auf das Tief von 9.336 USD. Dennoch steht der Bitcoin-Preis vor einigen wichtigen Hürden in der Nähe von 9.940 USD und 10.000 USD.

Der erste Schlüsselwiderstand liegt nahe dem Niveau von 9.940 USD und dem einfachen gleitenden Durchschnitt von 100 (4 Stunden). Es liegt nahe am Fib-Retracement-Niveau von 61,8% der Abwärtsbewegung vom Hoch von 10.302 USD auf das Tief von 9.336 USD.

Der nächste Hauptwiderstand für Bitcoin liegt in der Nähe der Niveaus von 10.050 USD und 10.080 USD. Noch wichtiger ist, dass sich in den 4 Stunden eine große rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe 10.080 USD bildet Diagramm des BTC / USD-Paares.

Bitcoin Preis

Daher ist ein deutlicher Bruch über den Niveaus von 9.940 USD und 10.080 USD für eine anhaltende Aufwärtsbewegung unabdingbar. Wenn die Bullen erfolgreich sind, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine starke Bewegung über 10.500 USD, und der Preis könnte auf ein neues Hoch von 2020 steigen.

Ein weiterer Fehler?

Es besteht die Möglichkeit, dass Bitcoin nicht über dem einfachen gleitenden Durchschnitt von 100 (4 Stunden) oder 10.080 USD liegt. In dem genannten Fall könnte es zu einem erneuten Rückgang unter das Niveau von 9.700 USD kommen.

Die erste wichtige Unterstützung wird in der Nähe des Niveaus von 10.500 USD gesehen. Wenn der Preis nicht über dem Bereich von 9.500 USD bleibt, könnte er in Richtung 9.000 USD sinken.

Technische Indikatoren

4 Stunden MACD – Der MACD für BTC / USD gewinnt jetzt in der bullischen Zone an Tempo.

4 Stunden RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC / USD liegt jetzt deutlich über dem Niveau von 50.

Hauptunterstützungsstufe – 9.700 USD

Hauptwiderstandsstufe – 10.080 USD



Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: