Wie die meisten anderen Kryptowährungen hatte Ethereum in den letzten Tagen nicht die besten. Die zweitgrößte Kryptowährung fiel am Mittwoch von einer Klippe und fiel von einem Preis von knapp 290 USD auf einen Preis von nur 245 USD pro Stück Daten aus TradingView. Die ETH hat sich seitdem über 260 US-Dollar eingelebt und versucht anscheinend, Unterstützung zu finden, bevor sie entscheidet, wohin sie als nächstes gehen soll.

Laut einem Top-Analysten sind die Aussichten von Ethereum für die nächsten Tage derzeit optimistisch. Sie wiesen auf ein Zusammentreffen von drei technischen Faktoren hin, um dieses hohe Gefühl zu stützen.

Ethereum druckt eine Flut positiver Zeichen

Laut dem Händler RookieXBT druckt Ethereum drei Zeichen (auf dem Sechs-Stunden-Chart), dass es im Begriff ist, höher zu steigen und die Pseudo-Double-Top-Formation zu überwinden, die sich in den letzten drei Wochen knapp 290 US-Dollar gebildet hat:

  • Die ETH druckt derzeit eine „aufsteigende Dreiecksstruktur“, die durch eine Reihe von Tests eines horizontalen Widerstandsniveaus und langsam steigender Preise gekennzeichnet ist. Aufsteigende Dreiecke brechen meistens nach oben.
  • Der sechsstündige Relative Strength Index (RSI), ein Maß für das Ausmaß der Preisbewegung, schafft eine fallende Keilstruktur. Fallende Keile brechen normalerweise nach oben.
  • Es gibt versteckte bullische Unterschiede zwischen dem Preis von Bitcoin, der eine Reihe höherer Tiefststände verzeichnet hat, und dem RSI, der weiterhin niedrigere Tiefststände erzielt. Dies deutet darauf hin, dass in Kürze ein Ausbruch des RSI-Keils eintreten könnte, der Ethereum über das Dreieck schicken sollte, das die Aufwärtsbewegung der Preise eingeschränkt hat.
Verwandte Lektüre: Analyst, der 30% Bitcoin Rally anrief Sicheres Ethereum bereit, über 300 USD zu springen

Langzeitzeichen auch bullisch

Das ist nicht alles.

Pro frühere Berichte von NewsBTCDer Händler Alunaut bemerkte kürzlich, dass auf dem einwöchigen Chart von Ethereum ein monumentales Zeichen zu sehen ist: Die ETH hat kürzlich die Grenze über der Ichimoku-Wolke überschritten und bestätigt, was ein gutes Zeichen für den weiteren Bullenfall der ETH ist.

Als dies 2016 bei Bitcoin beobachtet wurde, stieg die Kryptowährung in den folgenden Monaten um Tausende von Prozent auf 20.000 US-Dollar.

Dieser historische Präzedenzfall legt nahe, dass Ethereum in den kommenden ein oder zwei Jahren sehr gut abschneiden könnte.

Ganz zu schweigen von Ethereum mit einem Monat Moving Average Convergence Divergence (MACD) hat erst vor kurzem Zum ersten Mal seit zwei Jahren wechselte er vom Bären- zum Bullentrend, zum ersten Mal seit Oktober 2017.

Da der MACD ein Momentum-Indikator ist, der die Trends eines Vermögenswerts verfolgt, ist der Indikator, der besagt, dass sich auf dem Ein-Monats-Chart ein Bullentrend bildet, für Ethereum-Bullen äußerst positiv.

Featured Image from Shutterstock





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: