Der diesjährige Brief enthält viel: Unternehmensleistung, Buffetts Kritik an Änderungen der Rechnungslegungsvorschriften und wie viel Berkshire an Einkommenssteuern gezahlt hat (3,6 Milliarden US-Dollar, auf die laut Buffett 1,5 Prozent aller Steuern entfallen US-Körperschaftsteuer).

In diesen jährlichen Briefen finden Sie immer mehr, und tatsächlich habe ich den gesamten Text durch a Wortwolkengenerator, um zu versuchen, aus Buffets Wortwahl und Diktion zu lernen. (Sie können dieses Ergebnis finden Hier.)

Wenn Sie jedoch ein Geschäftsinhaber sind, enthält der diesjährige Brief eine besonders wichtige Wahrheit. Buffett brauchte nur neun kurze Worte, um es anzusprechen.

Und das will fast niemand zugeben.

Die Nachfolgefrage

Die brutale Wahrheit, die Buffett ansprach, betrifft Führung und Unternehmensnachfolge.

Wie Buffett anerkennt, ist dies in Berkshire eine „dringende“ Frage, da er 89 Jahre alt ist und sein stellvertretender Vorsitzender Charlie Munger 96 Jahre alt ist.

„Charlie und ich haben vor langer Zeit die Dringlichkeitszone betreten“, gab Buffett zu. „Das sind nicht gerade gute Nachrichten für uns. Aber die Aktionäre in Berkshire brauchen sich keine Sorgen zu machen. Ihr Unternehmen ist zu 100 Prozent auf unsere Abreise vorbereitet. „

Die letzten neun Wörter sind der Schlüssel. Sehr wenige Menschen wollen sich ihrer Sterblichkeit stellen.

Wenn Sie jedoch eine erfolgreiche Organisation aufbauen, bedeutet dies, dass die Menschen auf Sie zählen: Aktionäre in Buffetts Fall, aber auch Mitarbeiter, ihre Familien und andere Interessengruppen. Ehrlich gesagt müssen sie wissen, was passiert, wenn Sie nicht länger der Anführer sein können.

Mit einem Unternehmen, das von einem fast nicht-agensischen und einem noch älteren Oberleutnant geführt wird, hat Buffett Folgendes getan, um wichtige Stakeholder davon zu überzeugen, dass ein Nachfolgeplan vorhanden ist – auch ohne tatsächlich zu benennen, wer für ihn übernehmen wird.

Signalisierung von Engagement

Wenn er nicht bereit ist, einen Nachfolger öffentlich zu benennen, muss Buffett irgendwie signalisieren, dass es ihn wirklich interessiert, was mit Berkshire Hathaway passiert, nachdem er gegangen ist.

Ich denke, er hat es hier so effektiv gemacht, indem er Folgendes sagte:

  • Fast sein gesamtes Vermögen (99 Prozent) ist in Berkshire Hathaway-Aktien gebunden.
  • Er hat nie eine seiner Aktien verkauft. (Er hat einige als Geschenke und Spenden verschenkt und sagte, er müsse 1980 einige Berkshire-Aktien gegen Aktien einer Bank eintauschen, die er aufgrund einer Änderung der Bankvorschriften erworben hatte.)
  • Sein Wille verlangt von seinen Testamentsvollstreckern und den Treuhändern, dass sie jahrelang an seinen Beständen in Berkshire festhalten. Buffett schrieb, dass er glaubt, dass die von ihm eingeführten Beschränkungen bedeuten, dass „es 12 bis 15 Jahre dauern wird, bis die gesamten Berkshire-Aktien, die ich bei meinem Tod besitze, auf den Markt kommen.“

Das Vermögen von Munger ist ähnlich gebunden, sagte Buffett, und die Botschaft ist klar: Sie würden in ihrem eigenen Unternehmen nicht so stark eingesetzt, wenn sie nicht daran glauben würden, was es nach ihrem Tod tun wird.

„Der Schlüssel zu meinen Anweisungen nur für Berkshire ist mein Schicksal für das zukünftige Urteil und den Glauben der Direktoren von Berkshire“, fügte Buffett hinzu.

Sendezeit geben

Es wird viel spekuliert, dass der ultimative Nachfolger von Buffett einer der beiden Top-Manager des Unternehmens sein wird, die nicht Warren und Charlie sind. Buffett sagte, er plane, ihnen auf der Hauptversammlung im Mai jeweils eine größere Stimme zu geben.

„Ich habe Vorschläge von Aktionären, Medien und Vorstandsmitgliedern erhalten, Ajit Jain und Greg Abel – unsere beiden wichtigsten operativen Manager – auf der Sitzung stärker bekannt zu machen. Diese Änderung ist sehr sinnvoll.“

Jain, 68, ist der stellvertretende Vorsitzende des Unternehmens für Versicherungsgeschäfte. Abel, 57, ist stellvertretender Vorsitzender des Nichtversicherungsgeschäfts.

Wenn Sie ihnen etwas mehr „Sendezeit“ geben, ist es wahrscheinlicher, dass sich die Stakeholder mit ihnen vertraut machen.

Natürlich könnte es auch beeinflussen, welcher von ihnen letztendlich das Nicken bekommt. In beiden Fällen können die Aktionäre beide potenziellen Nachfolger sehen und sich mit ihnen wohler fühlen.

Warum es wichtig ist

Du bist wahrscheinlich viel jünger als Buffett und Munger. Aber es lohnt sich, dies als reibungslos zu betrachten Unternehmen Nachfolgeregelungen sind oft die Ausnahme von der Regel.

Im vergangenen Jahr gab es laut Challenger, Gray & Christmas 1.640 CEO-Wechsel bei großen Unternehmen. Viele von ihnen waren eindeutig ungeplant und unter schwierigen Umständen.

Das ist also der Schlüssel zum Erfolg: Überlegen Sie es sich und haben Sie einen Plan.

Der Plan kann sich im Laufe der Zeit ändern. Dies muss sich möglicherweise ändern, insbesondere wenn Sie länger die Verantwortung übernehmen, als Sie ursprünglich gedacht haben.

Allein die Tatsache, einen Plan zu haben, so viele Details wie möglich darüber zu teilen und Vertrauen in seinen Erfolg zu projizieren, wird Ihr Unternehmen und Ihre Stakeholder in eine bessere Position bringen.

Daran glaubt Buffett eindeutig. Und in den meisten Fällen könnte man viel schlimmeres tun, als seinem Beispiel zu folgen.

Veröffentlicht am: 23. Februar 2020

Gefällt dir diese Kolumne? Anmelden für Abonnieren Sie E-Mail-Benachrichtigungen und du wirst nie einen Beitrag verpassen.

Die hier von Inc.com-Kolumnisten geäußerten Meinungen sind ihre eigenen, nicht die von Inc.com.

Berkshire Hathaway veröffentlichte den jährlichen Aktionärsbrief von Warren Buffett Samstag. & Nbsp;

n

Der diesjährige Brief enthält viel: Unternehmensleistung & nbsp;Buffett's Kritik an Änderungen der Rechnungslegungsvorschriften und wie viel Berkshire an Einkommenssteuern gezahlt hat (3,6 Milliarden US-Dollar, auf die laut Buffett 1,5 Prozent aller Steuern entfallen).US-Körperschaftsteuer).

n

In diesen jährlichen Briefen finden Sie immer mehr, und tatsächlich habe ich den gesamten Text durch a Wortwolkengenerator, um zu versuchen, aus Buffets Wortwahl und Diktion zu lernen. (Sie können dieses Ergebnis finden Hier.)

n

Wenn Sie jedoch ein Geschäftsinhaber sind, enthält dieser Brief dieses Jahres eine besonders wichtige Wahrheit. Buffett brauchte nur neun kurze Worte, um ihn anzusprechen.

n

Und es ist etwas, das fast niemand zugeben möchte.

n

Die Nachfolgefrage

n

Die brutale Wahrheit, die Buffett ansprach, betrifft Führung und Unternehmensnachfolge.

n

Wie Buffett anerkennt, ist dies in Berkshire eine "dringende" Frage, da er 89 Jahre alt ist und sein stellvertretender Vorsitzender Charlie Munger 96 Jahre alt ist.

n

"Charlie und ich haben vor langer Zeit die Dringlichkeitszone betreten", gab Buffett zu. "Das sind keine wirklich guten Nachrichten für uns. Aber die Aktionäre in Berkshire brauchen sich keine Sorgen zu machen. Ihr Unternehmen ist zu 100 Prozent auf unsere Abreise vorbereitet. "

n

Die letzten neun Wörter sind der Schlüssel. Nur sehr wenige Menschen wollen sich ihrer Sterblichkeit stellen.

n

Wenn Sie jedoch eine erfolgreiche Organisation aufbauen, bedeutet dies, dass die Menschen auf Sie zählen: Aktionäre in Buffetts Fall, aber auch Mitarbeiter, ihre Familien und andere Interessengruppen. Ehrlich gesagt müssen sie wissen, was passiert, wenn Sie nicht länger der Anführer sein können.

n

Mit einem Unternehmen, das von einem nahezu nicht-agensischen und einem noch älteren Oberleutnant geführt wird, hat Buffett versucht, den wichtigsten Stakeholdern zu versichern, dass es einen Nachfolgeplan gibt - auch ohne tatsächlich zu benennen, wer das Amt übernehmen wird ihm.

n

Signalisierung von Engagement

n

Wenn er nicht bereit ist, einen Nachfolger öffentlich zu benennen, muss Buffett irgendwie signalisieren, dass er sich tatsächlich darum kümmert, was mit Berkshire Hathaway passiert, nachdem er gegangen ist.

n

Ich denke, er hat hier so effektiv gearbeitet, indem er Folgendes sagte:

n

    t

  • Fast sein gesamtes Vermögen (99 Prozent) ist in Berkshire Hathaway-Aktien gebunden.
  • t

  • Er hat nie eine seiner Aktien verkauft. (Er hat einige als Geschenke und wohltätige Spenden verschenkt und sagte, er müsse 1980 einige Berkshire-Aktien gegen Aktien einer Bank eintauschen, die er aufgrund einer Änderung der Bankvorschriften erworben habe.)
  • t

  • Sein Testament verlangt von seinen Testamentsvollstreckern und den Treuhändern, dass sie jahrelang an seinen Beständen in Berkshire festhalten. Buffett schrieb, dass er der Ansicht ist, dass die von ihm eingeführten Beschränkungen bedeuten, dass "es 12 bis 15 Jahre dauern wird, bis die gesamten Berkshire-Aktien, die ich bei meinem Tod besitze, auf den Markt kommen".

n

Das Vermögen von Munger ist ähnlich gebunden, sagte Buffett, und die Botschaft ist klar: Sie würden nicht so stark in ihrem eigenen Unternehmen eingesetzt, wenn sie nicht daran glauben würden, was es tun wird, nachdem sie gegangen sind.

n

"Der Schlüssel zu meinen Anweisungen nur für Berkshire ist mein Schicksal für das zukünftige Urteil und den Glauben der Direktoren von Berkshire", fügte Buffett hinzu.

n

Sendezeit geben

n

Es wird viel spekuliert, dass der ultimative Nachfolger von Buffett einer der beiden Top-Manager des Unternehmens sein wird, die nicht Warren und Charlie sind. Buffett sagte, er plane, ihnen jeweils eine größere Stimme zu geben die Hauptversammlung im Mai.

n

"Ich hatte Vorschläge von Aktionären, Medien und Vorstandsmitgliedern, Ajit Jain und Greg Abel - unsere beiden wichtigsten operativen Manager - auf der Sitzung stärker bekannt zu machen. Diese Änderung ist sehr sinnvoll."

n

Jain, 68, ist der stellvertretende Vorsitzende des Unternehmens für Versicherungsgeschäfte. Abel, 57, ist stellvertretender Vorsitzender des Nichtversicherungsgeschäfts.

n

Wenn Sie ihnen etwas mehr "Sendezeit" geben, ist es wahrscheinlicher, dass sich die Stakeholder mit ihnen vertraut machen.

n

Natürlich könnte es auch Einfluss darauf haben, welcher von ihnen letztendlich den Zuschlag erhält. In beiden Fällen können die Aktionäre beide potenziellen Nachfolger sehen und sich mit ihnen wohler fühlen.

n

Warum es wichtig ist

n

Sie sind wahrscheinlich viel jünger als Buffett und Munger. Es lohnt sich jedoch, dies als reibungslos zu betrachten& nbsp; Unternehmen & nbsp;Nachfolgeregelungen sind oft& nbsp; die Ausnahme von der Regel.

n

Im vergangenen Jahr gab es laut Challenger, Gray & amp; Weihnachten. Viele von ihnen waren eindeutig ungeplant und unter schwierigen Umständen.

n

Das ist also der Schlüssel zum Erfolg: Überlegen Sie es sich und haben Sie einen Plan.

n

Der Plan kann sich im Laufe der Zeit ändern. Dies muss sich möglicherweise ändern, insbesondere wenn Sie länger die Verantwortung übernehmen, als Sie ursprünglich gedacht haben.

n

Allein die Tatsache, einen Plan zu haben, so viele Details wie möglich darüber zu teilen und Vertrauen in seinen Erfolg zu projizieren, wird Ihr Unternehmen und Ihre Stakeholder in eine bessere Position bringen.

n

Daran glaubt Buffett eindeutig. Und in den meisten Fällen könnte man viel schlimmeres tun, als seinem Beispiel zu folgen.

n

n

n

& nbsp;

"," adinfo ": {" c_type ":" article "," showlogo ": true," cms ":" inc241907 "," video ":" no "," aut ":["bill-murphy-jr"], "channelArray": {"topid": "4", "topfilelocation": "lead", "primary":["lead","lead","lead","wire"], "primaryFilelocation":["lead","lead","lead","wire"], "Primärname":["Lead","Lead","Lead","Wire"], "sub":["icons","succession"], "subFilelocation":["icons-of-entrepreneurship","succession"], "Subname":["Icons & Innovators","Succession"]}, "adzone": "/ 4160 / mv.inc / lead / lead / lead"}, "Serienname": null, "editorname": null, "commentcount": null, "inc5000companies":[], "inc5000list": {"id": null, "ifl_list": null, "ifl_year": null, "ifl_custom_data_description": null, "ifl_filelocation": null, "ifl_sharetext": null, "ifl_data_endpoint": null, "ifl_columns ": null," ifl_column_custom_names ": null," ifl_filters_per_row ": null," ifl_rows_per_page ": null," ifl_filter_columns ": null," ifl_permanently_hidden_columns ": null," ifl_extra_large_col_ " null, "ifl_small_hidden_columns": null, "ifl_extra_small_hidden_columns": null, "ifl_currency": null, "ifl_enable_accent_rule_topflag": false, "ifl_enable_accent_rule_bottomflag": " "ifl_table_header_text_color": null, "ifl_table_row_stripe_color": null, "ifl_enable_filterflag": false, "ifl_filter_background_color": null, "ifl_filter_dropdown_border_color": null, "ifl_filter" fl_pagination_bar_color ": null," ifl_filter_reset_button_color ": null," ifl_filter_reset_button_border_color ": null," ifl_methodology ": null," ifl_pubdate ": null," ifl_default_sort ": null," companylist ": ":[], "buyerzonewidgets":[], "photoEssaySlideModels": null, "custom_article_footer": null, "ser_footer_blurb": null, "dayssincepubdate": null, "Trackingpixel": ""," Promotions ": null," inline_script_tags ":[], "loadFully": true, "promoimage": "https://www.incimages.com/uploaded_files/image/970x450/getty_1141092412_413122.jpg", "largepromoimage": "https://www.incimages.com/uploaded_files/ image / 1940x900 / getty_1141092412_413122.jpg "," pubdate ":" 2020-02-23T01: 01: 06.000Z "," author ":" Bill Murphy Jr. "," authortwitter ":" @ BillMurphyJr "," articlesection ": "Lead"}, "server4401288": {"id": 237251, "inc_homepage_headline": "", "inc_homepage_headline_ab_test": "", "inc_headline": "Google Maps hat gerade eine umstrittene neue Funktion eingeführt, die Fahrer wahrscheinlich lieben werden, aber die Polizei Wird es absolut hassen "," inc_filelocation ":" https://www.inc.com/bill-murphy-jr/google-maps-just-introduced-a-controversial-new-feature-that-drivers-will-probably- Liebe-aber-Polizei-wird-absolut-hassen.html? icid = readmoretext_aut "," Diashow ": false," tilefeatureimage ":" https://www.incimages.com/uploaded_files/image/300x200/getty_1149449364_404881.jpg " , "tilefeatureimageX2": "https://www.incimages.com/uploaded_files/image/600x400/getty_1149449364_404881.jpg", "loa dedFully ": false}," server4401289 ": {" id ": 240165," inc_homepage_headline ":" "," inc_homepage_headline_ab_test ":" "," inc_headline ":" Ein neues Datenschutzgesetz beginnt heute und bedeutet eine große Änderung bei Einzelhändler wie Walmart und Target. (Aber nicht Amazon) "," inc_filelocation ":" https://www.inc.com/bill-murphy-jr/a-new-privacy-law-starts-today-it-means-a-big-change- at-einzelhändler-wie-walmart-ziel-aber-nicht-amazon.html? icid = readmoretext_aut "," Diashow ": false," tilefeatureimage ":" https://www.incimages.com/uploaded_files/image/300x200/ getty_894954832_410003.jpg "," tilefeatureimageX2 ":" https://www.incimages.com/uploaded_files/image/600x400/getty_894954832_410003.jpg ", "adedFully": false}, "server4401290": {"id" inc_homepage_headline ":" "," inc_homepage_headline_ab_test ":" "," inc_headline ":" 366 inspirierende Top-Zitate und motivierende Zitate für jeden einzelnen Tag im Jahr 2020 "," inc_filelocation ":" https://www.inc.com/bill- murphy-jr / 366-top-inspirierende-Zitate-motivierende-Zitate-für-jeden-Tag-in-2020.html? icid = readmoretext_aut "," Diashow ": false," tilefeatureimage ":" https: // www.incimages.com/uploaded_files/image/300x200/getty_1167056909_409679.jpg","tilefeatureimageX2":"https://www.incimages.com/uploaded_files/image/600x400/g etty_1167056909_409679.jpg "," loadFully ": false}," server4401291 ": {" id ": 240092," inc_homepage_headline ":" "," inc_homepage_headline_ab_test ":" "," inc_headline ":" 10 intelligente Fragen, an die sich die Leute erinnern Sie und wie Sie im Jahr 2020 "," inc_filelocation ":" https://www.inc.com/bill-murphy-jr/10-smart-questions-that-will-make-people-remember-you-like-you -in-2020.html? icid = readmoretext_aut "," Diashow ": false," tilefeatureimage ":" https://www.incimages.com/uploaded_files/image/300x200/getty_665387356_409876.jpg "," tilefeatureimageX2 ":" https : //www.incimages.com/uploaded_files/image/600x400/getty_665387356_409876.jpg "," loadFully ": false}}," videoHash ": {" server4401292 ": {" id ": 237824," inc_homepage_headline ": null, "inc_homepage_headline_ab_test": null, "inc_headline": "3 wichtige Dinge, die Sie bei jeder Vorstandssitzung beachten sollten", "inc_deck": "Alexa von Tobel, Gründerin von Inspired Capital und LearnVest, gibt ihre drei wichtigsten Tipps, um das Beste aus ihnen herauszuholen jedes Treffen. "," inc_filelocation ":" https://www.inc.com/video/3-key-things-to-remember-for-every-board-meeting.html "," video ": true," vidid ": "15808", "tilefeatureimage": "https://www.incimages.com/uploaded_files/image/300x200/avt3POSTERTILE_405909.jpg", "tilefeatureimageX2": "https://www.incimages.com/uploaded_files/ /avt3POSTERTILE_405909.jpg"}},"gridHash":{},"productHash":{},"user":{"loggedIn":false},"mustReadArticles":{"articles ":[], "Videos":[], "desktoplogo": null, "mobilelogo": null, "logolink": null, "includesInList": null}, "articleBundleHash": {"server4401299": {"articleId": "server4401287", "videos":[], "Gitter":[], "Diashows":[], "Folien":[], "readmorearticles":[237251,240165,239990,240092], "Bilder":["server4401293"], "Kanäle":["server4401294","server4401295","server4401296","server4401297"], "Autoren":["server4401298"]}}, "articlePage": {"infiniteArticleCollection":[{"articleBundleId":"server4401299"}]}, "imageHash": {"server4401293": {"id": 413122, "img_foreignkey": "1141092412", "img_gettyflag": true, "img_reusableflag": false, "img_rightsflag": false, "img_usrid": 0, "img_pan_crop": null, "img_tags": null, "img_reference_name": "getty_1141092412.jpg", "img_caption": null, "img_custom_credit": null, "img_bucketref": null, "img_panoramicref": " "img_super_panoramicref": null, "img_tile_override_imageref": null, "img_skyscraperref": null, "img_gallery_imageref": null, "credit": "Getty Images", "size": {"panoramic": {"original": "uploaded_files / image / getty_1141092412.jpg "," 1230x1672 ":" uploaded_files / image / 1230x1672 / getty_1141092412_413122.jpg "," 1940x900 ":" uploaded_files / image / 1940x900 / getty_1141092412_413122.4 / " getty_1141092412_413122.jpg "," 0x734 ":" uploaded_files / image / 0x734 / getty_1141092412_413122.jpg "," 1150x540 ":" uploaded_files / image / 1150x540 / getty_1141092412_4 " jpg "," 640x290 ":" uploade d_files / image / 640x290 / getty_1141092412_413122.jpg "," 635x367 ":" uploaded_files / image / 635x367 / getty_1141092412_413122.jpg "," 0x367 ":" uploaded_files / image / 0x367 / " image / 575x270 / getty_1141092412_413122.jpg "," 385x240 ":" uploaded_files / image / 385x240 / getty_1141092412_413122.jpg "," 336x336 ":" uploaded_files / image / 336x336 / getj_124 " 300x520 / getty_1141092412_413122.jpg "," 300x200 ":" uploaded_files / image / 300x200 / getty_1141092412_413122.jpg "," 284x160 ":" uploaded_files / image / 284x160 / getty_1141092412_x " getty_1141092412_413122.jpg "," 100x100 ":" uploaded_files / image / 100x100 / getty_1141092412_413122.jpg "," 50x50 ":" uploaded_files / image / 50x50 / getty_1141092412_413122.jpg "}}}: {"id": 4, "cnl_name": "Lead", "cnl_filelocation": "lead", "cnl_featuretype": "None", "cnl_custom_color": "009CD8", "cnl_calculated_color": "F7CE00", "cnl_conagutor_ : true, "cnl_custom_article_footer": null, "cnl_global_nav_background_color": null, "cnl_global_nav_background_gradient_start": null, "cnl_global_nav_background_gradient_end": null, "cnl_if": " , "cnl_name": "Icons & Innovators", "cnl_filelocation": "Icons-of-Entrepreneurship", "cnl_featuretype": "None", "cnl_custom_color": null, "cnl_calculated_color": null, "cnl_contributor_accessflag": cnl_custom_article_footer ": null," cnl_global_nav_background_color ": null," cnl_global_nav_background_gradient_start ": null," cnl_global_nav_background_gradient_end ": null," cnl_iflid ": 0," : "Wire", "cnl_filelocation": "wire", "cnl_featuretype": null, "cnl_custom_color": null, "cnl_calculated_color": null, "cnl_contributor_accessflag": false, "cnl_custom_article_footer": " cnl_global_nav_background_gradient_start ": null," cnl_global_nav_background_gradient_end ": null," cnl_iflid ": 0," sortorder ": 2}," server440 " 1297 ": {" id ": 414," cnl_name ":" Succession "," cnl_filelocation ":" succession "," cnl_featuretype ":" None "," cnl_custom_color ": null," cnl_calculated_color ":" 009CD8 "," cnlcon " ": true," cnl_custom_article_footer ": null," cnl_global_nav_background_color ": null," cnl_global_nav_background_gradient_start ": null," cnl_global_nav_background_gradient_end ": null," cnl_if: " : {"id": 3275, "aut_name": "Bill Murphy Jr.", "aut_usrid": 428030, "aut_base_filelocation": "bill-murphy-jr", "aut_imgid": 51492, "aut_twitter_id": "BillMurphyJr" , "aut_title": "www.billmurphyjr.com"," aut_blurb ":" Bill Murphy Jr. ist Redakteur bei Inc.com. Kontakt und Bio bei www.billmurphyjr.com r n

Melden Sie sich bei Bill's an Inc. Heute Morgen Newsletter."," aut_footer_blurb ":" Bill Murphy Jr. ist Redakteur bei Inc.com. Kontakt und Bio bei www.billmurphyjr.com"," aut_column_name ":" Aktion erforderlich "," aut_atyid ": 2," aut_newsletter_location ":" http://www.billmurphyjr.com/ "," authorimage ":" https://www.incimages.com/uploaded_files /image/100x100/Bill-Murphy_51492.png","sortorder":null}},"author":{"authorData":{},"isFetching":false,"isFetched":false,"error":null} , "video": {"videoData": {}, "isFetching": false, "isFetched": false, "error": null}, "companyProfile":[], "Kanal": {"Kanal":[], "isFetching": false, "isFetched": false, "error": null}, "guide": {"guide": {}, "isFetching": false, "isFetched": false, "error": null} , "Sitemap": {"Sitemap":[], "isFetching": false, "isFetched": false, "error": null}, "hostname": "node.inc.com", "homePage": {"topArticles":[],"Pakete":[], "isFetching": false, "isFetched": false, "error": null}, "ifl": {"ifl":[], "isFetching": false, "isFetched": false, "error": null}, "packagePage": {"package":[], "isFetching": false, "isFetched": false, "error": null}, "cookies": {}, "brandedContent": {"brandedContent":[], "isFetching": false, "isFetched": false, "error": null}};



Quelle: Inc.com

Categories: Business

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: