Bitcoin-Preis ist seit Jahresbeginn um über 50% gestiegen, von Tiefstständen um 6.800 USD auf 10.500 USD auf dem jüngsten Höchststand. Doch gerade als sich die Preisbewegung zu stabilisieren beginnt, hat ein technisches Analysetool ein Niveau erreicht, das in der Vergangenheit einigen der bislang größten Bewegungen bei Bitcoin vorausgegangen ist.

Wenn das Tool diese Stufe erreicht, deutet dies laut einem Kryptoanalysten darauf hin, dass Bitcoin kurz vor dem „Rippen“ steht. Aber in welche Richtung geht der Bitcoin-Preis?

Bitcoin-Preis bereit zu reißen, laut Technical Analysis Tool

Nach einem sechsmonatigen Abwärtstrend ab Mitte 2019 Bitcoin-Preis fand Ende Dezember einen lokalen Tiefpunkt von rund 6.400 USD und ist nur zwei Monate später weit über 60% gestiegen.

Über 50% der Gewinne wurden seit Anfang 2020 hinzugefügt, und bis zu dieser letzten Woche hatte sich der Kryptomarkt gezeigt Keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Verwandte Lektüre | Dieser 90 Jahre alte Indikator sagt, dass der Bitcoin-Aufwärtstrend gerade erst begonnen hat

Einige Ablehnungen im täglichen Zeitrahmen haben jedoch dazu geführt, dass die Rallye auf ihren Spuren stehen geblieben ist, aber keine tiefgreifende Korrektur bewirkt hat.

Das Fehlen einer klaren Richtung hat dazu geführt, dass die erste Kryptowährung innerhalb eines engeren Bereichs seitwärts gehandelt wurde, was dazu führte, dass die Breite der Bollinger-Bänder ein Niveau erreichte, das in der Vergangenheit eine äußerst explosive Bewegung ausgelöst hat.

Um auf die potenzielle explosive Preisaktion aufmerksam zu machen, die bevorsteht, sagt ein Kryptoanalytiker, dass das Tool vorschlägt, dass Bitcoin „im Begriff ist zu rippen“, aber dass die Richtung, in die sich das Krypto-Asset bewegen wird, jedermanns Vermutung ist.

Wenn Bitcoin-Preis Sollte der Kurs nach unten sinken, könnte ein Großteil der jüngsten parabolischen Rallye auf Preise im Bereich von 7.000 USD zurückgehen, was Krypto-Investoren die Möglichkeit gibt, erneut Bitcoin unter 10.000 USD zu kaufen.

Eine Unterbrechung der niedrigen Messwerte nach oben kann jedoch zu einer explosiven Unterbrechung des Überkopfwiderstands führen und zu einer schockierenden Erhöhung nach oben.

Die Breite der Bollinger-Bänder sagt die Explosion der Preisvolatilität genau voraus

Verwenden von Bollinger Bänder Breite Die Vorhersage, wann explosive Bewegungen auftreten, hat während des Abwärtstrends von 2019, der von Juni bis Dezember dauerte, mit unglaublicher Genauigkeit funktioniert.

Der erste große Durchbruch unter 0,15 in der Bollinger Bands Width-Tabelle führte Ende September 2019 zu Bitcoin’s erstem großen Rückgang um 2.000 USD.

Ein Bruch über diesem Niveau einen Monat später verursachte die historische „China-Pumpe“, die Rekorde für einen der größten eintägigen Bewegungen von Bitcoin in seiner Geschichte aufstellte.

Das nächste Mal fiel es unter dieses Niveau, Bitcoin-Preis schoss auf Tiefststände im mittleren Bereich von 6.000 USD.
Dort angekommen hielt es fast einen ganzen Monat lang an, bis ein Bruch über dieser Linie den jüngsten Aufwärtstrend von 6.800 USD auf 10.500 USD verursachte.

Verwandte Lektüre | Dieses wahnsinnig bizarre Signal wurde dreimal hintereinander als das Top von Bitcoin bezeichnet

Diese vergangene Woche, Bitcoin-Preis fiel zum ersten Mal seit Beginn der Rallye wieder unter 0,15 in der Bollinger Bands Width-Tabelle, was darauf hindeutet, dass Bitcoin durch einen weiteren starken Zug dieses Level in die eine oder andere Richtung „zerreißen“ wird.

Aber in welche Richtung wird es gehen?





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: