Craig WrightDie Bemühungen, Drogenkonsumenten aus seinem Blockchain-Projekt Bitcoin SV auszusortieren, stoßen bei einer neuen Art von Herausforderern auf Widerstand.

Eine anonyme Person nahm Reddit mit, um Mr. Wright zu wagen, dass er die native Kryptowährung BSV von Bitcoin SV zum Kauf von Medikamenten verwenden würde. Der wahrgenommene Junkie zuversichtlich behauptet dass er für jede Betäubungstransaktion unterschiedliche BSV-Geldbörsen verwenden würde, wobei er bemerkte, dass Craig Wright & Team keine Ahnung von der Art des Handels haben würde.

„Hey, Craig! Ich werde BSV verwenden, um Medikamente zu kaufen, und ich werde meinem Händler sicher sagen, dass er jedes Mal eine andere Brieftasche verwenden soll. Gefällt es dir nicht? STIFF “, schrieb der Redditor auf Bitcoin Cash SV subreddit.

Die Herausforderung erschien auf Reddit, kurz nachdem Mr. Wright im Bitcoin SV-Netzwerk gewarnt hatte, dass „jeder, der Drogen konsumiert“, „in Schwierigkeiten geraten wird“. Der Gründer sprach in Old Billingsgate für die CoinGeek London Conference 2020 über den Einsatz von Rivalen Kryptowährungen bei der Online-Finanzierung illegaler Operationen.

Mr. Wright versuchte, Bitcoin SV von dem Los zu trennen, zu dem auch Bitcoin gehörte, die Benchmark-Kryptowährung, die Mr. Wright unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto erstellt hatte. Der umstrittene australische Wissenschaftler sagte:

„Ich möchte nichts mit Drogen zu tun haben [the Bitcoin SV blockchain]. Wenn es dir nicht gefällt, fick dich! „

Ducking Satoshi

So lange haben Enthusiasten in der Kryptoindustrie geglaubt, dass Kryptowährungen eine Mauer der Privatsphäre und Anonymität in ihr Leben bringen. Auf der anderen Seite behauptet die Bitcoin SV-Blockchain von Mr. Wright, nach den Büchern zu arbeiten, und hält Benutzer davon ab, das native Token für „illegale“ Zwecke zu verwenden.

Die Privatsphäre kann jedoch genauso effektiv sein wie die Person hinter dem Computerbildschirm. Globale Durchsetzungsbehörden Führen Sie eine Aufzeichnung über die Verfolgung von Drogendealern über die intrinsischen Rückverfolgungsfunktionen von Blockchain. Wenn einer von ihnen sich bloßstellt, legt er auch die gesamte Spur einer Betäubungstransaktion offen.

Der betroffene Redditor verstand die Risiken, die er durch die Teilnahme an einer Drogentransaktion mit BSV eingehen könnte. Aber er sagte, er werde seine Brieftaschen leeren, bevor Craig Wright sie meldet oder einfriert.

„Auf keinen Fall schlagen sie jeden im Gefängnis, der Unkraut im Wert von 20 Pfund kauft. Keine Chance. Die Händler vielleicht. Dies ist der Fall, wenn sie angesichts der Haltung von Craig sogar BSV als Zahlung akzeptieren. Ich denke, er hat hauptsächlich über Drogendealer gesprochen, nicht über einen durchschnittlichen Joe. “

Bitcoin SV-Zentralisierung

Andererseits befragte ihn Mr. Wrights Hinweis auf das Bitcoin SV-Netzwerk als sein eigenes Skeptiker zu den Zentralisierungsproblemen des Projekts.

Alistair Milne, der CIO von Altana Digital Fund, genannt BSV eine „s * tshow, angeführt von technisch Analphabeten mit Vorstrafen“. In der Zwischenzeit bezeichnete Binance-CEO Changpeng Zhao Herrn Wright als „Betrug“.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: