Die volatile Woche von Bitcoin hat keine Anzeichen einer Verlangsamung gezeigt, da BTC-Bullen einen flüchtigen Versuch unternahmen, die Kryptowährung über Nacht über 10.000 USD zu treiben, worauf ein weiterer starker Ausverkauf folgte.

Diese Bewegung folgt dem jüngsten Flash-Crash der Krypto, bei dem BTC von Höchstständen von 10.200 USD auf Tiefststände von 9.200 USD überging.

Trotz des Ausverkaufs nach dieser Rallye konnte Bitcoin eine wöchentliche Kerze schließen, die über einem wichtigen Unterstützungslevel lag, den es jetzt unterschritten hat. Wenn die Krypto dieses Niveau in den kommenden Tagen nicht zurückerobern kann, ist es möglich, dass ihre kurzfristige Preisaktion „böse“ ist.

Bitcoin kämpft darum, in die 10.000-Dollar-Region einzudringen, da Bullen und Bären in einer Sackgasse bleiben

Zum Zeitpunkt des Schreibens Bitcoin handelt etwas mehr als 1% an seinem derzeitiger Preis von 9.760 USD, was einen leichten Anstieg gegenüber den täglichen Tiefstständen von 9.600 USD darstellt, aber einen Rückgang gegenüber Hochs von etwas mehr als 10.000 USD.

Damit Käufer die bullische Marktstruktur von Bitcoin beibehalten und möglicherweise den Aufwärtstrend ausweiten können, ist es unerlässlich, dass Bullen die Position von BTC über 10.000 USD entscheidend zurückerobern.

Teddy, ein bekannter Kryptowährungsanalyst und -händler, sprach in einem Tweet über die jüngste Preisentwicklung von Bitcoin und erklärte, dass die Ablehnung der Krypto bei 10.000 US-Dollar bedeutet, dass es sich um ein niedrigeres Hoch handelt, das BTC auf 9.400 US-Dollar senken könnte.

„BTC: Der letzte Versuch und die letzte Ablehnung von 10.000 können wohl als Markierung eines weiteren niedrigeren Hochs angesehen werden. Die Fortsetzung der rückläufigen Struktur wird ein Tief unter 9400 erreichen “, bemerkte er.

BTC hat diese Schlüsselebene unterschritten; Hier ist, was ein Abschluss darunter bedeuten könnte

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass BTC Schwierigkeiten hat, über der Obergrenze eines unglaublich breiten mehrmonatigen Handelsbereichs zu bleiben.

Gestern hat die Krypto konnte seine wöchentliche Kerze über diesem Niveau schließen, handelt aber derzeit darunter.

Teddy sprach auch in einem Tweet darüber und zeigte auf ein Diagramm, das zeigt, dass ein Abschluss darunter dazu führen könnte, dass die Krypto auf nur noch 7.600 US-Dollar herunterrollt – das ist die untere Grenze des Bereichs.

„BTC: Die wöchentliche Kerze hat gestern geschlossen, und wie durch ein Wunder hat sie über dem Bereich geschlossen. Unmittelbar danach abgeladen, aber technisch gesehen ist die Tendenz des größeren Trends immer noch bullisch, solange er sich kontinuierlich darüber schließt. Ganz unten, böse af “, bemerkte er.

Wenn Bitcoin Um im Laufe des kommenden Jahres weitere Gewinne zu erzielen, ist es unerlässlich, dass die Bullen einen größeren Kaufdruck aufbauen und ihn in der kommenden Woche weiter steigern.

Featured image from Shutterstock.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: