Litecoin wird Tausende von regulären Geldautomaten einführen Südkorea. Die Litecoin Foundation hat gerade eine Partnerschaft mit MeconCash geschlossen, die es Geldautomatenbenutzern ermöglicht, LTC an realen Standorten in Fiat umzuwandeln.

Die Partnerschaft kann dazu dienen, die Einführung eines Krypto-Assets voranzutreiben, für das es besonders schwierig erscheint, relevant zu bleiben.

Neue Partnerschaft ermöglicht es LTC, Fiat-Abhebungen an 13.000 Geldautomaten vorzunehmen

Nach einem aktuellen Pressemitteilung, Die Litecoin Foundation hat gerade eine Partnerschaft mit MeconCash geschlossen, einem südkoreanischen Blockchain-Startup. Die Partnerschaft ermöglicht es den Nutzern unter anderem, LTC gegen koreanische Won bei mehr als 13.000 in Südkorea auszutauschen. Sie können dann die Fiat-Währung für Ausgaben in Geschäften abheben, die keine Krypto akzeptieren.

Im Rahmen des Vertrags wird MeconCash auch Litecoin in seine MeconMall integrieren. Benutzer können das Krypto-Asset auch verwenden, um für verschiedene digitale Waren, einschließlich mobiler Spiele, zu bezahlen.

Charlie Lee, der Geschäftsführer der Litecoin Foundation, kommentierte die jüngste Partnerschaft wie folgt:

„Die Integration von Litecoin in die Plattform von M.Pay und das große Netzwerk von Geldautomaten ist ein großer Schritt zur Erweiterung der Präsenz von Litecoin auf dem südkoreanischen Markt.“

In der Zwischenzeit stimmte Jo Jae Do, der Vorsitzende von MeconCash, zu, dass die Integration von Litecoin in die bestehende ATM-Infrastruktur des Unternehmens die Einführung von LTC in Südkorea vorantreiben würde. Er fügte hinzu, dass die Partnerschaft mit der weltweit anerkannten Litecoin Foundation auch internationale Expansionsbemühungen von MeconCash ermöglichen würde.

Können Partnerschaften und Upgrades LTC relevant halten?

In einem zunehmend wettbewerbsorientierten Kryptomarkt ist es schwieriger denn je zu sehen, wie Litecoin ein Problem auf einzigartige Weise löst. Während Bitcoin den Anwendungsfall „Digitales Gold“ / „Wertspeicher“ bereits abgeschlossen zu haben scheint, mangelt es anderen Nischen nicht an Projekten, die nach Marktakzeptanz streben.

Im Bereich streng grenzenloser Zahlungen bieten XRP, Bitcoin SV, DASH oder sogar Stablecoins wie DAI, USDT oder USDC eine starke Konkurrenz zu Litecoin. In der Zwischenzeit hat die langjährige digitale Währung kaum eine intelligente Vertragsentwicklung und bleibt weit hinter solchen zurück Äther und andere.

Abgesehen von lächerlichen Kryptowährungs-Geldautomaten und dem seltsamen Unternehmen in der realen Welt, das sie akzeptiert, ist die digitale Währung noch nicht wirklich von der virtuellen in die physische Welt übergegangen. Vielleicht schafft die Möglichkeit, einen Fiat-Geldautomaten für die Interaktion mit der LTC-Blockchain zu verwenden, eine größere Relevanz sowohl für Litecoin als auch für die gesamte Branche.

Eine fortlaufende Entwicklung, die neue Benutzer für das Litecoin-Camp gewinnen könnte, ist die Implementierung der Skalierungs- und Datenschutztechnologie Mimblewimble zum Protokoll. Das Upgrade würde vertrauliche Transaktionen zu LTC bringen und als Live-Experiment zur Funktionsweise der Technologie in einem etablierten öffentlichen Blockchain-Netzwerk dienen.

Es ist erwähnenswert, dass SegWit, ein Upgrade des Bitcoin-Netzwerks, erstmals auf Litecoin live geschaltet wurde. Da das kleinere Netzwerk eindeutig bereit ist, mit radikal neuen Technologien zu experimentieren, ist es möglicherweise der Anwendungsfall von Litecoin, weiterhin als Live-Testnetz für Bitcoin zu dienen. Vielleicht reicht es aus, das Projekt noch einige Zeit relevant zu halten.

Verwandte Lektüre: Bitcoin ist genau dort, wo es sein soll, wenn Anleger ängstlich werden

Featured Image from Shutterstock.





Quelle: NewsBTC

Categories: Bitcoin & Co.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: